Moderat tiefer

  • Hallo Busfahrer,


    ich habe schon die Suche und die T4- Wiki bemüht, bin allerdings nicht so richtig fündig geworden. Mein Dicker soll so 2- 4 cm runter, was könnt ihr mir empfehlen?


    Vielen Dank und Gruß aus HH,


    Martin

    Der nach 2 x T5 nun glücklich mit seinem T4 durch die Lande brummt... :-)

  • Hallo Martin,


    an meinem ersten Bus, ein alter Lufti, waren verstärkte Federn verbaut, die dann das VW Autohaus um das gewünschte Maß gekürzt hatte. Das ganze in Kombination mit sportlicheren Sachs Dämpfern. An der Vorderachse war dann noch der Nachlauf anderes als vorgegeben eingestellt. Hatte super Straßenlage und Geradeauslauf. Beim T 4 geht das an der Vorderachse nicht. Aber den kann man doch an den Drehstäben auch absenken. Hinten müsste es so gehen, bloß 40 mm sind auf diese Art viel. Für den T 4 müsste es auch doch (noch) was fertig vorkonfektioniertes geben. Bei meinem T 3 gabs 1981 halt noch nichts, später dann schon. Eingetragen war natürlich auch nichts, aber er hatte ja auch orig. VW Federn.


    LG.


    Harald

    Grün - Rot find ich gut ! Caravelle Bj. 12/1981 von 9/1990 - 10/2003 Multivan Bj. 5/1989 von 6/2003 - 10/2008 Caravelle Comfortline Bj. 12/2000 von 6/2008 - 10/2018 Multivan Highline 4 Motion Bj. 04/2007 von 07/2018 - heute

  • Federn absägen geht gar nicht. Illegal zu gefährlich u.s.w.


    Für den T4 gibt es kurze Federn für die HA z.B. von H&R , die Drehstäbe vorne werden dann in der Höhe angepasst wie es im Gutachten gewünscht wird.


    Hatte ich bei meinem auch so und war sehr zufrieden.

    MV 2004 DPF + Chip = 158 KW :-)

  • Federn absägen geht gar nicht. Illegal zu gefährlich u.s.w.


    Für den T4 gibt es kurze Federn für die HA z.B. von H&R , die Drehstäbe vorne werden dann in der Höhe angepasst wie es im Gutachten gewünscht wird.


    Hatte ich bei meinem auch so und war sehr zufrieden.


    Wurden dann Spur und Sturz vorne und hinten entsprechend angepasst?


    Ich kann mir nicht vorstellen dass man das "einfach so" machen kann ohne dass sich sonst die Reifen einseitig abrubbeln.

    LG, Screwi nun erstmal OHNE Bulli :-(

  • Hallo,


    das ganze und noch viel mehr Umbauten hat der Mechaniker vom damaligen VW Autohauschef gemacht. Der Fahrzeugschein bestand immer aus 2 vollen Seiten und das obwohl der Bus jetzt nicht so sonderlich anders aussah. Ich hab den Bus dann 9 Jahre später als 3. Besitzer erst gekauft. Erstbesitzer war 18 Monate lang der Chef vom Autohaus. Da jedoch die Räder und das Lenkrad von der Mercedes S Klasse Anfang 1982 eingetragen worden waren, ging ich davon aus, dass das auch dann professionell miterledigt wurde. Der Mechaniker hat auch immer nur Umbauten und Restaurationen gemacht. Ich denke der hat schon gewusst was er da macht. Und wie gesagt die Caravelle ist super gefahren. Zu meinem neueren WBX mit G-Kat war das dann ein richtiger Abstieg, außer im Verbrauch. Ich wollte das ganze ja auch nur einmal als andere Variante erwähnen.


    LG.


    Harald

    Grün - Rot find ich gut ! Caravelle Bj. 12/1981 von 9/1990 - 10/2003 Multivan Bj. 5/1989 von 6/2003 - 10/2008 Caravelle Comfortline Bj. 12/2000 von 6/2008 - 10/2018 Multivan Highline 4 Motion Bj. 04/2007 von 07/2018 - heute

  • Hi,


    vorne die Drehstabfederung runterdrehen und hinten kürzere Federn von Eibach verbauen. Am besten noch die Bilstein B6 Sport rein, Spur neu vermessen und staunen....


    Bei mir war das von Fahr-Gefühl her ein neues Auto!!!!


    Grüße,


    Jennes