WFS Wegahrsperre umgehen/stillegen

  • Hallo an die Profis,


    nachdem der Freundliche meinen Bus TDI 75kw offensichtlich nicht zum laufen bekommt (siehe mein alter Beitrag - Wegfahrsperre- )
    brauche ich Eure Hilfe.
    Ich würde halt gerne wieder fahren, wer weiß wie die Wegfahrsperre umgangen bzw. ausgebaut werden kann?


    Ja ich weiß, der Freundliche müsste in der Lage sein den Schlüssel zu codieren,
    aber nach über zwei Wochen mag ich einfach nicht mehr!


    Fast schon verzweifelte Grüsse


    Gerhard(der leidet):sick:

  • Hallo


    Eine Antwort hierauf wird dir niemand geben. - Niemand möchte sich mit Anleitung sein Fahrzeug stehlen lassen, oder eine Anleitung dazu geben.
    Wechsele die Werkstatt. Mache eine Meldung an VW.


    Mache Druck. Telefoniere mit der VW Hotline....etc

    Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY

    Edited once, last by transarena ().

  • Danke für dein Posting.


    Mit VW habe ich heute telefoniert. Denen ist das Ganze eher gleichgültig. "Können wir uns nicht vorstellen, unsere Vertragswerkstätten u.s.w. Die Basis ist die Grundlage aller Fundamente ... .


    Das Dumme bei der Sache ist einfach, daß die anderen Werkstätten hier in der Umgebung urlaubsbedingt keine Termine vor einer Woche frei haben, und der aktuelle Händler in der Gewährlaistung drin ist, das Geld mag ich ihm nicht schenken.


    Jetzt schaun wir mal was morgen auf mich zukommt, neue Teile neues Glück.


    Bei 33 Grad Celsius schlafen???


    GG


    Ich halte Euch auf dem laufenden.

  • schriftliche Fristsetzung mit Folgenandrohung:
    Nach Ablauf der Frist werde ich es bei der Konkurenz machen lassen.
    Rechnung an Sie zwecks Gewährleistungserstattung.
    Auch schriftlich beschreiben welche Schritte und Zeit schon alles gelaufen ist.


    Haste Rechtsschutz?
    Haste Automobilclub?

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 541000 Verbrauch zur Zeit: 6,7 l / 100 km :)

  • schriftliche Fristsetzung mit Folgenandrohung:
    Nach Ablauf der Frist werde ich es bei der Konkurenz machen lassen.
    Rechnung an Sie zwecks Gewährleistungserstattung.
    Auch schriftlich beschreiben welche Schritte und Zeit schon alles gelaufen ist.


    Haste Rechtsschutz?
    Haste Automobilclub?


    edit:


    Ausfallentschädigung nach Ablauf der Frist ankündigen und auch die Übernahme der Abschleppkosten zur anderen Werkstatt.

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 541000 Verbrauch zur Zeit: 6,7 l / 100 km :)

  • so das wars´s!


    Nach einigen bestimmten und energischen Sätzen, mit Fristsetzung etc.
    die Kiste brummt wieder.


    Und es war:
    Die bereits getauschte Wegfahrsperre!


    Tja mit ein bisschen gesundem Menschenverstand hätte man/die Werkstatt
    einiges ersparen können.


    Heisse Grüsse aus dem Süden


    Gerhard