[Suche] Wasserabweisgummis in den Türen

  • Hallo Buswelt,


    ich habe meinen Bus letzten Herbst neu lackieren lassen und musste dabei die Gummis, die oben am Türrahmen angebracht sind, entfernen.


    Die waren bei mir komplett geklebt, man konnte sie also nur beim abmachen zerstören.


    Nun suche ich schon seit geraumer Zeit nach den Dingern, werde aber im Internet nicht fündig.


    Ich möchte demnächst mal zum Freundlichen gehen und anfragen, was die Teile so kosten. Deshalb nun meine Frage:


    Hat jemand die Teilenummern für diese Gummis, oder einen Internetlink, wo ich die bestellen kann?


    Ich hoffe ihr wisst, welche Teile ich meine, also nicht die Türgummis, sondern die da drüber, die das Wasser abweisen.


    Gruß CriZe

  • Moin,


    solche Gummilippen gibt es auch beim Golf und anderen Modellen - sind vielleicht kürzer, aber sollten doch trotzdem funktionieren.

    Gruß
    MiKo
    ----------------------------------------

    Caravelle 11/98 AHY+, 550940 km;
    (17.06.1999 bis 01.03.2018 - 6833 Tage)

    mittlerweile 40 Monate "auf Entzug" - der Caddy ist seit 94Tkm eine brauchbare "Ersatzdroge"

  • Hallo CriZe


    Meinst du die Gummilippe von der Schiebetüre, die man nach dem öffnen oben am Dachrahmen sieht?


    Gruß Winni

    Man darf ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln, ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

  • Hallo,
    die Antworten kamen ja schnell! :)


    miko: alles klar, danke! Das bringt mich in meiner Suche schon mal weiter!


    Winni: Ja genau die mein ich! Die gibt es auch nochmal an der Fahrer- und Beifahrertür.


    Hat jemand eine Ahnung, wie die Teile bei VW heißen?


    Gruß CriZe


    @


    Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk

  • Die habe ich mir vor 3 oder 4 Jahren beim Freundlichen gekauft und waren noch nicht mal so teuer. Wie die heißen kann ich dir leider nicht sagen. Bei mir wurden sie im Rahmen gesteckt und nicht verklebt.


    Gruß Winni

    Man darf ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln, ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

  • Ja habe ich auch schon gesehen, vor einem bestimmten Baujahr wurden die noch konplett verklebt, hat bei meinem Bus aber auch 20Jahre gehalten!
    Nagut, dann frag ich demnächst mal beim Freundlichen an, vielleicht haben die noch Teile!


    Danke für die Hilfe,


    Schöne Grüße CriZe


    Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk

  • Hallo
    ich habe eine Dichtung im Zuge der Frontscheibenrahmen Sanierung getauscht.
    Auf meiner Rechnung vom Lackierer stand Dichtung Tür O L (Fahrerseite). Er hatte sie vom Freundlichen für 28€ besorgt. Die Dichtungen sind geklebt und mit zwei Nippeln fixiert.
    Gruß Henrik

  • Für den Preis würde ich mir eine Dichtung für die Schiebetüre besorgen und sie teilen und rein kleben.
    Den Preis so ca. hatte ich für beide Schiebetüren bezahlt.


    Gruß Winni

    Man darf ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln, ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

  • Hallo,
    die Dichtung geht aber noch ein Stück auf die A-Säule weiter und sieht dort etwas anders aus als im oberen Bereich über der Tür.
    Der obere Bereich gleicht der Dichtung über der Schiebetür. Ob der Rest so gut passt würde ich erst noch mal prüfen.


    Gruß Henrik

  • Alles klar, danke für den Tipp, so genau hatte ich das nicht mehr in Erinnerung! Ich halte euch am Laufenden, auch was dem Preis betrifft und was man da machen kann.


    Gruß CriZe


    Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk

  • Moin, bin auch grade an der Ecke unterwegs:


    die Clips am Ende der Leiste (Richtung B-säule) heissen 701 837 069.
    Lt. info beim superfreundlichen letzte Woche: nicht lieferbar - entfallen - kein Ersatz :(


    Hat jemand ne idee für Alternativen ?


    Gruss
    Franki

  • Hallo,


    ich habs bis jetzt noch nicht zum Freundlichen geschafft, denke aber der wird mir genau das gleiche sagen, wenns bei dir auch schon ausverkauft ist! :(


    Ist echt doof, weil mir tropft nach einem Regenschauer immer das Wasser ins Auto, wenn man die Türe öffnet!


    Vielleicht hat Jemand ein paar Ideen, wie gesagt, die Golf Teile wären mal eine Überlegung wert.


    Gruß CriZe

  • Hallo CriZe


    Mit dem Heißluftföhn den Kleber vom Gummi warm machen und dann immer bis zum nächsten Clip abziehen.


    Gruß Winni

    Man darf ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln, ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)