Schaumstoffteile aus der Lüftung

  • Hallo Zusammen,


    dass es die auch bei anderen gibt, habe ich über die Suche schon raus gefunden. Da diese Schaumstoffstücke bei Duck zwischen 2 Fingern zerbröseln und zu schwarzen Krümeln werden, macht das halt Dreck, der sich in der Art auch über die Ausströmer auf dem Armaturenbrett und den Sitzen verteilt. X( Soweit die Feststellungen.
    Was mich interessiert:
    Wo kommt es her? Wo fehlen jetzt irgendwelche Schaumstoffdichtungen im Lüftungssystem?


    Gefühlt sinkt mit jeder neuen "Wurst", die ich aus der Lüftung pule, die Leistung der Anlage. Das kann m.E. 2 Ursachen haben:
    1. Es hängt noch mehr davon in der Verteilung und setzt die Schläuche/Düsen zu
    2. Der Schaumstoff dichtet eigentlich irgendwo eine nicht gesteckte Verbindungsstelle ab und da pfeift jetzt der Wind in alle Richtungen, nur nicht dahin, wo er soll
    Vielleicht auch eine Kombination aus 1 und 2.


    Phänomen und Ursache bekannt? Abhilfe? Wenns geht ohne Abbau der ganzen Konsole incl. Airbags und Lenkrad. ;(


    Danke für Infos.


    Grüße


    Thomas

    2001 ACV, 6 Sitzer Bus mit Selbstbau zur Not-Womo-Nutzung, friesengün, seit 09.11.09 offiziell grüne Plakette

  • n'Abend!


    Ich hatte "aus anderen Gründen" mal Zugriff zu den Klappen im Bereich der Fußausströmer. Damit die im Geschlossen-Zustand auch wirklich dicht sind, sind die mit dünnen Schaumstoff-Streifen abgedichtet (~ 3 mm breit, 1 mm dick). Mit den Jahren verhärten die und mutieren zu Bröseln. Die fliegen dann durch die Welt. Und hinterlassen dann immer mehr kleinere Lücken auf der Dichtlinie, durch welche immer mehr Leckluft flöten geht. Aber das Gesamtvolumen der Brösel ist zu wenig, um die doch großzügigen Querschnitte der Luftrohre pfropfartig zusetzen zu können.
    Was kann man tun? Man müsste sich erst mal solche Streifen "basteln", ggf. einseitig selbstklebend. Kombiniert mit "gynokolögischem Geschick" könnte man da was richten. Ansonsten vielleicht die gesamte Verteilerklappenmimik ausbauen und bequem am Tisch verarzten. Ist aber ekelig viel Arbeit. Leider.


    Trotzdem noch schönes Adventszeit!


    Willi aus WÜ

  • Es kommt von der Umluftklappe - diese ist mit so einer Schaumschicht beklebt.
    Sieht man wenn man im Motorraum den Innenraum-Luftfilter abclipst und mal reinschaut - die Fläche unten ist die Klappe - großflächige Ablösung der Schaumschicht zu sehen.


    Wird ohne ausbau/zerlegen des Kastens wohl schwierig beizukommen bzw. zu reinigen.
    Hab im Keller noch einen Climatronik-Kasten in gutem Zustand - evtl. doch mal umbauen.


    Gruß,
    RalphCC