Grüne Plakette für 2,5 l TDI (65KW AJT) ?

  • Liebe Leute,
    ich hätte mir meinen Einstieg ins Forum anders vorgestellt, aber im Betreff seht ihr schon meine im Augenblick dringlichste Frage. Gleich vorweg: sollte das schon besprochen worden sein, dann bitte verschieben oder mich gerne darauf hinweisen - aber im Moment hab ich rote Augen und einen rauchenden Kopf ;)


    Ich bin Neueinsteiger in der T4 Welt und hab mir für das Frühjahr ein Familienprojekt vorgenommen: der Rote soll zum Camper werden. Heute war ich in der Werkstatt und mir sind erstmal alle Steine vom Herzen gefallen, als die Ansage kam "Der Bus, den du gekauft hast, steht super da; technisch soweit i.O. und gaaaaaanz wenig Rost."
    Jetzt wohne ich dummerweise inmitten einer Umweltzone und weil ich eine ehrliche Haut bin, möchte ich meinen neuen Schatz gerne umrüsten lassen...

    • Zugelassen ist er im Moment als LKW GESCHL.KASTEN und
    • hat unter 14.1 die 633 stehen.
    • Zulässige Gesamtmasse ist bei 2680 (F.1 und F.2).
    • Abgasnorm ist 96/69/EG 1.
    • Typ ist 70X02A und unter 2.1 und 2.2 steht 0603/045.

    Damit bin ich, soweit ich das gesehen habe, kein Einzelfall. Und hier und da konnte ich auch schon lesen, dass grün möglich ist (?). Aber ab einem gewissen Punkt bin ich einfach nicht mehr mitgekommen... Daher gleich mit der Tür ins Haus: welches DPF-System muss ich denn einbauen lassen? Perspektivisch ist ab Sommer auch WoMo-Zulassung geplant - hat das Auswirkungen auf die Plakette? Ich blicke da einfach nicht durch!


    Über eure Hilfe würde ich mich freuen!

  • Alles was möglich ist, findest du hier:

    Zitat

    Diese Abgasnorm gilt für AJTs welche von der Einführung bis zum 31.12.1999 hergestellt worden sind. Es ist eine Euro 2 Einstufung und man erhält die rote Plakette. Mit der Schlüsselnummer 0427, der Abgasnorm im Klartext 96/69/EG I und einem zulässigen Gesamtgewicht über 2500 kg erhält man mit einem RPF der Stufe PM1 die grüne Plakette.


    http://www.t4-wiki.de/wiki/Dat….28RPF_erh.C3.A4ltlich.29


    Du müsstest auf 0427 umschlüsseln, dann einen DPF einbauen...........aber 04 gibt es nur als PKW nicht als LKW. PKW= (04xx) LKW =(06xx)
    Das rächt sich dann aber derbe bei der KFZ-Steuer.


    Zitat

    Jetzt wohne ich dummerweise inmitten einer Umweltzone und weil ich eine ehrliche Haut bin, möchte ich meinen neuen Schatz gerne umrüsten lassen...


    Mein Tipp:
    Sei eine unehrliche Haut und laß es draufankommen.....Mit 80€ pro einmal erwischt werden bist du dabei. ---- Aber keine Punkte in Bölkstoffhausen ;)

  • Danke für die Antwort. Die Irrwege der Bürokratie! Am Ende ist es ja trotzdem das selbe Fahrzeug :thumbsup:


    Meine Lösung ist im Moment: Füße still halten und umbauen. Wenn dann die Zulassung als WoMo unter 2,8t und über 2,5t da ist, dann sollte ja eine Umschlüsselung auf die 427 möglich sein.. und dann gibt's auch Grün. Verrückte Welt!