Rückfahrscheinwerfer leuchtet auch im 5 . Gang

  • Hej Leute,


    letztens ist bei meiner Dicken eine neue Kugelgarnitur eingebaut worden und seit dem leuchtet der Rückfahrscheinwerfer auch im 5. Gang.


    Vorfehler:

    Seit man verschalten (vom Beifahrersitz aus) muss ich den Schalthebel beim rückwärts fahren immer festhalten.


    Der Schrauber sagte jetzt da wären irgendwo sichtbar ein paar Zähne vorne leicht angekratzt und deshalb hält das nicht mehr.

    Ich glaube, dass er die Schaltung etwas strammer eingestellt hat, denn manchmal bleibt der R-Gang jetzt auch ohne festhalten drin.


    Hat jemand Ahnung was da sein kann?


    Ich habe jetzt erst mal den Stecker unten am Getriebe abgezogen, denn nachts mit Rückfahrscheinwerfern auf der Autobahn kommt nicht so gut.....

    Auf DAuer ist das aber keine Lösung.


    Wir haben den Schalter probeweise auch rausgenommen und mit nem Schraubenzieher überprüft was sich da mechanisch tut.


    Sofort wenn man in die dritte Scvhaltebene kommt (also ganz oben) geht das Ding an. Sprich (durch die Umlenkung) sobald der Schalthebel ganz nach rechts geführt wird.


    Beim FAhren hatte ich gemerkt, dass, wenn ich ihn noch weiter nach rechts drücke, dann das Licht hinten wieder ausgeht.


    Irgendwie ist mir noch nicht klar, was ich da machen kann.

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 466 Verbrauch zur Zeit: 7,4 l / 100 km :-)

    Edited once, last by Fridi ().

  • Fridi

    Changed the title of the thread from “Rückfahrscheinwerfer leuchtet auch im . Gang” to “Rückfahrscheinwerfer leuchtet auch im 5 . Gang”.
  • Quote

    Der Schrauber sagte jetzt da wären irgendwo sichtbar ein paar Zähne vorne leicht angekratzt und deshalb hält das nicht mehr.

    Welche Zähne wo ?

    Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY

    VW hat mich betrogen.

    Ich bin lernfähig und meide den Konzern auf immer.

  • das weiss ich leider nicht......

    in der Umlenkung selbst ist da doch nix,


    Ich glaube er meinte dieses oben drauf sitzende Teil in das der Rückfahrlichtschalter eingeschraubt ist.

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 466 Verbrauch zur Zeit: 7,4 l / 100 km :-)

  • Hallo, ich bin neu hier.

    Ich weiß es ist schon ein Jahr alt dieses Thema.

    Ich habe ein ähnliches Problem. Rückwärtsgang springt sporadisch raus und Leuchte vom Rückwärtsgang geht nur sporadisch. Schalter wurde schon getauscht.

    Hat der Austausch dieses Teils das Problem behoben?

    Ist ein Austausch von oben möglich?

    Habe das Teil nur bei Classic Parts für 330 Euro gefunden. Gibt's das auch günstiger.


    Danke für eure Hilfe.

  • ich fahre immer noch ohne Rückfahrscheinwerfer und mit rausspringendem Rückwärtsgang.

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 466 Verbrauch zur Zeit: 7,4 l / 100 km :-)

  • ich bin skeptisch.


    Denn aufgetreten ist es nachdem die Kugeln getauscht wurden.


    Ich vermute, dass es für den Rückfahrscheinwerfer reichen würde die Schaltungvon Grund auf neu einzustellen.

    Beim rausspringen vermute ich eher einen Fehler im Getribe,


    Aber wie gesagt: Vermutungen.

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 466 Verbrauch zur Zeit: 7,4 l / 100 km :-)