AAB - Krümmer bis MSD in 60mm sinnvoll?

  • du weisst schon, dass Auspuffteile eine Prüfnummer haben müssen?


    Sie sind zulassungsrelevant.

    Wirst du mit einem ungeprüften erwischt (z.B. wegen zu laut) oder überhaupt wenn du zum TÜV gehst, erlischt die Zulassung bzw. du bekommst keinen TÜV.

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 541000 Verbrauch zur Zeit: 6,7 l / 100 km :)

  • Das geht 1. in Ordnung und 2. leider an meiner Frage vorbei. Ein Stück Rohr ohne Dämpfer. Aus welchem Anlass sollte irgendwer hier akribisch nach einer Nummer suchen? Abgaswerte und optischer Zustand passen, Haken dran.

  • Würde mal davon ausgehen, dass die 60 mm- Anlage dafür gedacht ist, dass du Nachbau- und Sportauspuffanlagen mit 60iger Rohrdurchmesser, wie z.B. BN Pipes, direkt ranhängen kannst und eine einheitliche Rohrführung hast.

  • Hallo Jack,


    danke für deine Kommentar!


    Klar, gerne würde ich einheitlich 60mm haben aber klar ist auch, dass ich wenig Aufwand treiben möchte weil es ist und bleibt ein 2.4d mit gewissen Vorzügen, Leistung gehört hier nicht dazu.


    Der Auspuff ist durch und muss neu und jetzt ist die Frage was. Ein bisschen mehr Leistung oder eine etwas bessere Wärmeabfuhr würde ich gerne mitnehmen nur eine Verschlechterung wäre ärgerlich. Luft- und Dieselfilter sind neu.

  • ich habe lettes JAhr endlich einen Edelstalauspuff eingeaut.


    Das ist nicht son Nirosta Teil sondern einer aus hochwertigem Stahl der nur Flugrost ansetzen soll.


    Für die koplette Anlage vom Kat an bis hinten habe ich bei Fröschl weniger als 250E bezahlt.

    Und das obwohl ich einen Syncro (Auspuff) in LR habe.


    Ich war es leid immer diese ganz einfachen dauernd zu erneuern.


    Alles in Originalausführung mit Prüfnummer.

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 541000 Verbrauch zur Zeit: 6,7 l / 100 km :)

  • Ich fahre nur im Sommer und fast nur lange Strecken (Camper). Daher könnte bei mir auch Stahl funktionieren… aber fröschl V2A gucke ich mir an, danke!

  • Ich würde jetzt nicht davon ausgehen, dass durch einen größeren Rohrdurchmesser beim AAB nennenswerte Leistungssteigerungen zu erwarten sind. Der ACV soll bis 2000 ebenfalls eine 50iger Anlage haben, danach 55 in Verbindung mit der Euro-Hochstufung - da wird also das Nadelöhr nicht der Abgasanlagendurchmesser sein.


    Bis jetzt habe ich auch noch nicht gehört, dass bei AAB-Turboumbauten abgesehen von der Anpassung der Abgasanlage bezüglich Krümmer der Rohrdurchmesser geändert worden ist.

  • Nimm den Edelstahl, da hast du länger Ruhe. Und es kostet kaum mehr.

    Ich habe auch den Fröschl, ca. 8 Jahre drunter. Jetzt meckerte der TÜV Mensch, der eine Topf sei bald durch... Aber dem kann man nicht trauen, der hatte mich auch gleich noch vor der Begrüßung angemacht meine grüne Plakette am ACV müsse eine Fälschung sein. 25 Jahre altes Auto und "grün" war jenseits seines Horizonts.

    Der TÜV hat bei mir auch schon mal die Farben an den Federn nachgeschaut. Und wenn die einen Sportauspuff an so einem Auto sehen, dann schauen die auch bis zum Krümmer. Zulassungs-Nummern prüfen ist deren Kerngeschäft.

  • Ich bin zu einem ähnliches Schluss gekommen. Es kommt alles neu, wahrscheinlich in Edelstahl aber originalem Querschnitt. Fröschl zu 440€ oder AuspuffHannover zu 396€, das ist noch die Frage.