LMM für den AXG, möglichst PIERBURG ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      LMM für den AXG, möglichst PIERBURG ?

      Hallo,
      nach einer kurzen Messfahrt mit Diode ist klar:
      Ein neuer LMM ist notwendig.

      Verbaut ist ja der "gute" Bosch. Angeblich gibt es eine Pierburg-Ersatz-Variante mit dem langen Bosch-Stecker.

      Hat schon jemand diese Ersatz-Variante verbaut ?
      Und, wenn ja, wie funktioniert der Pierburg ?
      Und, natürlich, die Bezugsquelle ?

      Grüße
      Klaus-TDI
      Grüße Klaus-TDI

      LMM für den AXG, möglichst PIERBURG ?

      Hi Klaus,

      bei mir war auch der "gute" Bosch drin :D

      Habe dann bei ebay nen Pierburg gekauft, dummerweise verkauft der Anbieter keine LMM's für den T4 mehr...

      Jedenfalls rennt der Bus wie Sau mit dem Pierburg LMM!!! ;)

      Also ich würde jederzeit wieder nen Pierburg LMM kaufen! :)

      Mein Caravelle LR is 10/2000 :)
      Gruß Tobias Syncro eigene Bushistorie: (10/00-02/05)MV Classic VR6 MJ97 - (03/05-08/08) Caravelle LR TDI Syncro MJ01 - (05/08-08/08) Caravelle KR TDI GL MJ98 - (08/08-heute) Caravelle Business LR V6 MJ02

      LMM für den AXG, möglichst PIERBURG ?

      Hi,

      ich habe zwar den org. VW verbaut als meiner hinüber war, aber einen Unterschied habe ich auch recht deutlich gemerkt :D :D :D :D

      Gruß, taxman
      Carvelle LR mit 2 Schiebetüren 111kw AHY + Box Vernünftige Leute fahren mit dem Bus zur Arbeit T2 Bj. '72 mit Umbau auf 1,7 Liter Doppelversager T4 MV Allstar TD Bj. '95 mit ABL T4 MV Topstar TDI ACV Bj. '98 T4 Caravelle TDI ACV Bj. '98

      LMM für den AXG, möglichst PIERBURG ?

      Hi Klaus-TDI,

      ich weiss es nicht...........:-( :( :(

      Gruß, taxman
      Carvelle LR mit 2 Schiebetüren 111kw AHY + Box Vernünftige Leute fahren mit dem Bus zur Arbeit T2 Bj. '72 mit Umbau auf 1,7 Liter Doppelversager T4 MV Allstar TD Bj. '95 mit ABL T4 MV Topstar TDI ACV Bj. '98 T4 Caravelle TDI ACV Bj. '98

      LMM für den AXG, möglichst PIERBURG ?

      Hi Klaus,

      bei mir war auch der "gute" Bosch drin :D

      Habe dann bei ebay nen Pierburg gekauft, dummerweise verkauft der Anbieter
      keine LMM's für den T4 mehr...

      Jedenfalls rennt der Bus wie Sau mit dem Pierburg LMM!!! ;)

      Also ich würde jederzeit wieder nen Pierburg LMM kaufen! :)

      Mein Caravelle LR is 10/2000 :)



      Hallo Tobias,

      Kannst Du mir die Bezugsquelle per Mail zukommen lassen ?

      Grüße
      Klaus-TDI
      Grüße Klaus-TDI

      LMM für den AXG, möglichst PIERBURG ?

      Hallo,


      Mal eine Frage, welche Laufleistung hat denn dein LMM ? BZW wann sollte
      getauscht werden ?



      95.000km, hergestellt 09/2002.

      Tauschen - dann wenn die Leistungsentfaltung des TDI ungleichmässig ist bzw. generell schwächer wird.
      Und letztendlich der Diodentest eine Leistungsdifferenz darstellt.

      Grüße
      Klaus-TDI
      Grüße Klaus-TDI

      es gibt verschiedene Pierburg

      Hi,

      zu Hause hab ich eine Liste welcher Pierburg den Bosch ersetzt. Zur Zeit habe ich den Pierburg von Mercedes drin und der hat eine zu steile Kennlinie. Da nun das Steuergeraet denkt es ist reichlich Luft da wird zu frueh zuviel Diesel eingespritzt und der Bolide qualmt etwas wenn man zu heftig Gas gibt. Nun werd ich mir den Pierburg mit ABE fuer den T4 holen und mal schauen wie der so geht. Mein Steuergeraet meldet mit dem Mercedes Pierburg auch "Kurzschluss nach Versorgungsspannung".

      Gruss Frank

      es gibt verschiedene Pierburg

      Mein Steuergeraet meldet mit dem Mercedes
      Pierburg auch "Kurzschluss nach Versorgungsspannung".



      Das ist ja interessant! Mein ebay LMM ging ja vor ein paar Monaten kaputt!

      Da hat der Bus bei Drehzahlen von über 3400U/min zu ruckeln angefangen!

      Damals stand auch "Kurzschuss G70" im Speicher drin.... habe dann nen neuen (gleichen) bekommen...:-P
      Gruß Tobias Syncro eigene Bushistorie: (10/00-02/05)MV Classic VR6 MJ97 - (03/05-08/08) Caravelle LR TDI Syncro MJ01 - (05/08-08/08) Caravelle KR TDI GL MJ98 - (08/08-heute) Caravelle Business LR V6 MJ02

      es gibt verschiedene Pierburg

      Hi,

      hoffe das es nicht am Kabel liegt, hab schon alles abgesucht aber das Kabel zum LMM sieht gut aus.

      Bei mir merk ich im Teillastbereich das der Motor leicht ruckt wenn ich untertourig fahre und Gas gebe da er wohl zuviel Sprit bekommt. Mal schauen wie er sich mit dem T4 Pierburg benimmt. Den Mercedes hab ich nun 3 jahre drin und die Messwerte sind noch immer wie am ersten tag.

      Gruss Frank

      LMM für den AXG, möglichst PIERBURG ?

      Moin,

      mal nee Frage zum LMM da grad das Thema angesprochen ist,
      Hab in der Bucht einen LMM entdekt von Pierburg der eine
      Listungssteigerung verspricht ?? und ner ABE ist das dann so ein 10 cent
      Tuning ??


      Wenn er modifiziert ist, ja. Ist aber ziemlich uneffektiv. Da ist es sinnvoller, andere Werte zu verändern.
      -> Tonne.
      Gruß, UdoZ

      ----------------------------------
      Besuch macht kluch:
      www.t4-wiki.de

      LMM für den AXG, möglichst PIERBURG ?

      Moin,

      nach einer kurzen Messfahrt mit Diode ist klar:
      Ein neuer LMM ist notwendig.


      Welche Werte liefert er denn noch?
      Der Bosch-LMM in meinem 2001er liefert noch die Sollwerte. Ich könnte also nicht sagen, dass er nur eine kurze Lebensdauer hat.
      Gruß, UdoZ

      ----------------------------------
      Besuch macht kluch:
      www.t4-wiki.de

      LMM für den AXG, möglichst PIERBURG ?

      Moin,

      nach einer kurzen Messfahrt mit Diode ist klar:
      Ein neuer LMM ist notwendig.


      Welche Werte liefert er denn noch?
      Der Bosch-LMM in meinem 2001er liefert noch die Sollwerte. Ich könnte also
      nicht sagen, dass er nur eine kurze Lebensdauer hat.


      Werte wurden noch nicht gemessen, aber der Leistungsunterschied zur Diode ist schon sehr ausgeprägt.

      Grüße
      Klaus-TDI
      Grüße Klaus-TDI

      LMM für den AXG, möglichst PIERBURG ?

      http://cgi.ebay.de/Luftmassenmesser-Pierburg-7-22684-08-0-VW-TDI-TOP_W0QQitemZ280212182333QQihZ018QQcategoryZ106730QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

      Ich habe da für meinen T5 schon Wischerblätter gekauft.
      Top Visoflex Material zu Baumarktpreisen.
      War inkl. Versand ca. 50% vom VW Preis. Versand ging auch sehr fix.
      Werde mir für den T5 auch mal so ein Ding gönnen.
      Lt. der Liste ist ja einer für alle passend. Bei Pierburg hatte ich da mal was anderes gelesen, finde es nur nicht mehr:-( Vielleicht wars im Bunten?

      LMM für den AXG, möglichst PIERBURG ?

      http://cgi.ebay.de/Luftmassenmesser-Pierburg-7-22684-08-0-VW-TDI-TOP_W0QQitemZ280212182333QQihZ018QQcategoryZ106730QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

      Ich habe da für meinen T5 schon Wischerblätter gekauft.
      Top Visoflex Material zu Baumarktpreisen.
      War inkl. Versand ca. 50% vom VW Preis. Versand ging auch sehr fix.
      Werde mir für den T5 auch mal so ein Ding gönnen.
      Lt. der Liste ist ja einer für alle passend. Bei Pierburg hatte ich da mal
      was anderes gelesen, finde es nur nicht mehr:-( Vielleicht wars im Bunten?


      Dürfte für den AXG nicht passen.
      Jedenfalls die vergleichbare OE-Nummer und der MKB stimmen nicht.

      Bin noch auf der Suche .....

      Grüße
      Klaus-TDI
      Grüße Klaus-TDI

      LMM für den AXG, möglichst PIERBURG ?


      Dürfte für den AXG nicht passen.
      Jedenfalls die vergleichbare OE-Nummer und der MKB stimmen nicht.

      Bin noch auf der Suche .....


      Bei mir leider auch nicht...

      Ich suche auch nebenher nach einem neuen LMM für meinen AHY.
      Klaus wenn Du was hast, wäre eine kurze Info sehr schön.
      Meiner macht noch 980mh/R. Aber fühlt sich ziemlich weich an.
      Oder der VTG Lader regelt anders..
      Bei mir ist auch ein Bosch verbaut.

      Grüße
      Tim
      sei schlau, fahre mit dem Bus....
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de