To use all functions of this page, you should register.

ASU - Wie können Werte verbessert werden?

      ASU - Wie können Werte verbessert werden?

      Mein TDI 102PS 350.000km muss mal wieder zur ASU.
      Zwischen den Ölwechseln habe ich noch nie Öl nachgefüllt, nur beim Beschleunigen qualmt er schwarz.
      Ölwechsel ist auch fällig.
      Beim letzten Zahnriemenwechsel wurde alles sorgfältig eingestellt.

      Gibt es gute Möglichkeiten, die Werte zu verbessern durch
      Maßnahmen wie:
      Ölwechsel (Viskosität?)evtl. mit Spülung,
      warmlaufen/fahren,
      Super-teuer-diesel,
      Luft- Dieselfilter erneuern,
      Dieselzusätze (Ventilreiniger u.ä.)
      Turbolader tauschen (es stinkt immer wieder im Innenraum nach vermutl. verdampfendem Öl)

      Danke

      ASU - Wie können Werte verbessert werden?

      Moin,

      Dieselzusätze (Ventilreiniger u.ä.)


      ein halber Tank voll Biodiesel (RME) hat ungeahnte Reinigungskräfte - da ist dann nix mehr, was rußen kann ...
      und ist trotzdem nicht so viel, um die ESP ernsthaft in Mitleidenschaft zu ziehen.
      Gruß
      MiKo
      ----------------------------------------
      Caravelle 11/98 AHY+ 433000 (Motor neu bei 362922) km

      ASU - Wie können Werte verbessert werden?

      Dann soll auch 1 Liter Zweitaktöl auf eine halbe Tankfüllung die
      Verbrennung verbessern. --- Ob`s stimmt ?


      Nein, bzw. ist das auf jeden Fall zuviel.
      300ml/Tankfüllung (80L) ist nach meinen Erfahrungen sehr positiv für Laufkultur und Lebensdauer.
      Um allerdings was für die AU zu tun, wurde hier immer eine recht hohe (50%?) Beimischung von "Brölio" o.ä., ganz normalem Pflanzenöl empfohlen.
      Obs hilft? Ich bin bisher immer ohne derartige "Tricks" durchgekommen:-)
      Gruß Georg

      Kleinschrift und formlose Beiträge werden ignoriert.
      VCDS HEX+CAN-USB, 2x2 Adapter, VAGDashCAN

      ASU - Wie können Werte verbessert werden?

      Ist ja interessant welche Ideen es da gibt.

      Sind diese Super-teuer-Diesel die meistens 10ct mehr kosten nicht auch schon etwas sauberer?
      Wird nicht schon aktuell per Gesetz Biodiesel zugesetzt? (auf einer Zapfsäule stand bis 7%)
      Sauberer Luftfilter ist wohl auch nicht zu verachten.
      Kann ein leicht ölender Turbolader (wenn der es ist)die Verbrennung beeinflussen?
      Die Art des Motoröls ist vermutlich nicht so entscheidend, da es kaum in die Verbrennung gelangt.

      Ich werde dann wohl mal vorab Ventilreiniger beimischen und später das mit dem Biodiesel versuchen und heiß fahren.

      Natürlich in der Hoffnung, nicht das Gegenteil zu bewirken...!!

      Für weiter Anregungen dankbar,

      ASU - Wie können Werte verbessert werden?

      Sind diese Super-teuer-Diesel die meistens 10ct mehr kosten nicht auch
      schon etwas sauberer?

      Ich denke ja, fahre diesen(Ultimate) seit einiger Zeit. Rußt weniger , läuft deutlich ruhiger, gefühlter Verbrauch vielleicht diskret weniger. Kostet 10 Cent mehr. Mit 2 Taktöl erreicht man das gleiche, da kostet der Liter ca. 9.-, pro Tankfüllung 300ml, also billiger, werde ich mal versuchen.
      Wird nicht schon aktuell per Gesetz Biodiesel zugesetzt? (auf einer
      Zapfsäule stand bis 7%)

      Ja.
      Sauberer Luftfilter ist wohl auch nicht zu verachten.
      Kann ein leicht ölender Turbolader (wenn der es ist)die Verbrennung
      beeinflussen?

      Dazu müßte das Öl in den Brennraum kommen??
      Die Art des Motoröls ist vermutlich nicht so entscheidend, da es kaum in
      die Verbrennung gelangt.

      Ich werde dann wohl mal vorab Ventilreiniger beimischen und später das mit
      dem Biodiesel versuchen und heiß fahren.

      Ob das nötig ist? Biodiesel reinigt doch schon allein, ebenso Zweitaktöl.

      Viele Grüße
      Graphit
      Grüße Graphit MV Generation AXG EZ 9/2000 262 000 km DPF grün, 8,1l/100km, Premium Diesel

      ASU - Wie können Werte verbessert werden?

      Es gibt Werkstätten (habe ich mal gehört) da läßt man das Auto eine Weile alleine und dann schaffen die Autos die ASU.

      Ich weiß leider auch nicht wie die das machen! :D

      Gruß

      Mat.
      Robur - lärmgekühlt und leistungsarm.

      ASU - Wie können Werte verbessert werden?

      Hallo T4 Thomas,
      ich habe die letzten beiden male vor AU eine 15 km Vollgasfahrt gemacht (fahre sonst eher niedertourig), damit die Restbestände aus dem Auspuff geblasen werden. Weiß nicht ob's das war aber ich habe die letzten beiden male extrem niedrige Abgaswerte gehabt. Beim letzten mal hat die Dame vom TÜV nach der Messung sogar nachgeschaut ob das Messgeröt überhaupt richtig im Auspuff befestigt ist.
      Gruß, Joa

      ASU - Wie können Werte verbessert werden?

      Hallo Thomas,

      die Dieselmotoren haben das Problem, dass sich Ruß im Motor festsetzt. Dieses führt wiederum dazu, dass die Motoren zum einen an Leistung verlieren, zum anderen aber auch dazu, dass die Abgaswerte schlechter werden.
      Diese Probleme kannst du ganz einfach damit beheben, dass du deinen Bus mal über eine längere Strecke (200 km) mit mind. 80% der Leistung fährst. Dabei erhitzt sich der Motor so stark, dass diese Rußreste verbrannt werden.

      Ich hatte auch Probleme bei der AU. Aber nachdem der Herr TÜV 15 Min immer wieder Vollgas (im Leerlauf) gefahren ist, haben sich die Meßwerte auf einen akzeptabelen Wert eingependelt....Also einfach mal Vollgas fahren

      schöne Grüße

      ASU - Wie können Werte verbessert werden?

      Das hat mich jetzt wieder auf eine Geschäftsidee gebracht:

      Der 2-Stunden-Einweg-Filter für Altdiesel, wird wie ein ..Dingsda sauber eingeführt, mit einem kleinen Supermagneten fixiert und anschließend schwarz wieder rausgezogen.

      Ach so: Ich will 10% vom Gewinn!!

      ASU - Wie können Werte verbessert werden?

      Das hat mich jetzt wieder auf eine Geschäftsidee gebracht:

      Der 2-Stunden-Einweg-Filter für Altdiesel, wird wie ein ..Dingsda sauber
      eingeführt, mit einem kleinen Supermagneten fixiert und anschließend
      schwarz wieder rausgezogen.

      Ach so: Ich will 10% vom Gewinn!!


      Einfach in den Tank urinieren, durch den Harnstoff (AdBlue) hast du automatisch Euro5 :P :D
      Gruß Chris -------------- 2007-2009: Multivan1 BJ 92, AAB, Schaltgetriebe 2009-akt.: Caravelle BJ 99, ACV, Automatik
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de