Mein T4 2,4l Saugdiesel läuft ohne Choke nicht mehr auf voller Leistung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Mein T4 2,4l Saugdiesel läuft ohne Choke nicht mehr auf voller Leistung

      Hallo,
      Mein T4 2,4l Saugdiesel kommt ohne Choke nicht mehr auf Endgeschwindigkeit und läuft auch warm im Leerlauf nur unruhig.
      Da der Choke beim Dieselmotor meines Wissens nach nur die Fördermenge der Einspritzpumpe erhöht nehme ich an das die Fördermenge eingestellt werden muß.
      Wer kann mir sagen wo ich was wie schrauben muß um die Fördermenge zu erhöhen?
      MfG Udo

      poel34600 schrieb:


      Da der Choke beim Dieselmotor meines Wissens nach nur die Fördermenge der Einspritzpumpe erhöht nehme ich an das die


      Hej Udo,

      falsch.

      Der Kaltstartbeschleuniger verschiebt den Förderbeginn deines Dieselmotors nur weiter nach früh.

      Die angeratene Thearpie ist deshalb:
      Förderbeginn neu einstellen (lassen).
      alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 333 333 Verbrauch zur Zeit: 7,4 l / 100 km :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Fridi“ ()

      Ich will ja nicht unken, aber da dürfte mehr im argen sein...zumal sich der FB nicht von selber schlagartig so weit verstellt.

      Solange die ESP intakt ist hat der "Choke" nur bis ca. 2500 U/Min eine Auswirkung. Falls dem nicht so ist ist vermutlich die drehzahlabhängige Verstellmimik (Fliehkraftregler) in der Pumpe defekt, was auch erklärt warum er nicht mehr auf Touren kommt.

      Grüße, Tobi
      ´92 Multivan AAB mit Hifi & Campingzubehör :) --------------- seit 380.000 km
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de