Klimatronic Kältemittel richtige Füllmenge ?

Es wird am nächsten Wochenende (ab 30.07.21) ein Software-Update durchgeführt.
Wesentliche Änderung wird die Einführung eines erweiterten Schutzes für das Benutzerkonto mit optionaler Mehrfaktor-Authentifizierung sein.

Während des Updates werden alle Benutzer einmalig abgemeldet. Wer die VWBusWelt nach dem Update besucht, wird sich daher mit den bestehenden Benutzerkontodaten erneut anmelden müssen.
  • Hallo,


    ich hatte meinen 02`er Mulivan (75kW) mit Doppel-Climatronic bei ner freien Werkstatt zum Klimaservice, weil ich den Eindruck hatte, die Kühlleistung hat nachgelassen.
    Abgesaugt wurden 960g R134 und 76cc Öl, Gefüllt wurde dann 1100g R134 und 76cc Öl.
    Klima kühlt, jedoch ist bei den mäßigen Außentemperaturen schwer abzuschätzen, ob die Leistung ausreicht.


    Sind die 1100g für die doppel-Klima die richtige Füllmenge? Ich frage, weil schon in der Klima meines W124 1000g drin sind...


    Ich bedanke mich für fundierte Antworten im voraus ;)


    Viele Grüße


    KARL

  • Quote

    Sind die 1100g für die doppel-Klima die richtige Füllmenge? Ich frage,
    weil schon in der Klima meines W124 1000g drin sind...


    Meine Climatronic wurde im Frühjahr in einer freien Werkstatt neu befüllt.
    Die hatten als Vorgabe in ihrer Datenbank 1050.


  • In meinem Prog. steht 1350-1400gr. bei zwei Verdampfern.

    MV 2004 DPF + Chip = 158 KW :-)

  • Ich hab hier dieselbe Frage vorliegen.


    Auf dem Original-Aufkleber im Motorraum steht 1100g Kühlmittel, jedoch lt. Datenbank von Hella sind es für Doppelklima, Sanden-Kompressor und kurzen Radstand 1350g bis 1400g.


    Was ist denn nun richtig?


    Die Werkstatt will sich ausschließlich nach dem Aufkleber richten, aber der könnte ja auch fehlerhaft sein.


    Vielleicht geht deswegen meine Klima alle zwei Jahre kaputt?

  • oha....

    stehe exakt vor demselben Thema....

    Aufkleber 1100g bei einem 2002 MV, kurzer Radstand, Klimatronic, 2. Verdampfer.

    Ist nun tatsächlicher der Aufkleber falsch ? Soll man hella oder dem Vw-Aufkleber mehr trauen ?

    Wollte nächste Woche auffüllen lassen....


    Die erste Klima ging in Italien vor ein paar Jahren zu Bruch: 40° Außen. Dabei schaltete sich die Kühlung ca. im 30 sec Raster ein und aus.

    (über Temperatur der Austrittsdüsen festgestellt)

    Das hat die thermosicherung dann nicht mehr mitgemacht.


    Ist eine ausreichend kalte Austrittstemp (7°C) der Nachweis dass man eigentlich nix machen muss ? (d.h. genug Kältemittel da)


    Und warum ist eine zu niedrige befüllung unkritisch ? vor allem wenn sie um den unteren Abschaltpunkt "drumherum" schwankt ?


    schönen Sonntag

  • Hier und hier gibt's noch weitere Erkenntnisse dazu.


    Aktuell sieht es so aus, als ob die höhere Menge für den kurzen Vorderwagen galt, und alle langen Vorderwagen [edit: ab '00 bzw. mit 111kW ab '98] die geringere Menge bekommen.



    Edit -- die Frage nach der Füllmenge scheint nun beantwortet.