Überzeugungsarbeit Grüne Feinstaubplakette

  • Hallo Bullifreunde!


    Vor ca. 2 Monaten habe auch ich das Projekt "Grüne Umweltplakette" bei meinem ACV, aufgelastetes unechtes Womo, ehemals Schlüsselnummer 0426, in Angriff genommen.


    Bisher abgelastet, Schlüsselnummer 0427 bekommen, dann RPF von Oberland anbauen lassen und bei der Zulassungsstelle neuen Fzg.-schein erstellen lassen. Da steht jetzt 0427 drin, PM1 oder PMK1 wegen des Kats, zul. GG 2680 kg.


    Nun musste der Bulli zur Reparatur zur VW-Werkstatt meines Vertrauens (ich kenn den Annahmemeister gut bzw. mein Großvater kannste schon seinen Vater...). Dachte mir, dann können die Jungs auch gleich die grüne Plakette vergeben, ABER: der Bekannte sagt aber dass er keine Unterlagen hat wo drinsteht dass eben 0427+PM1+ >2500 kg = grüne Plakette ergibt. Kennt jmd. eine OFFIZIELLES VW, Dekra oder TÜV-Dokument, wo diese Sonderregelung aufgeführt ist. (Ich könnte mir jetzt auch beliebige Internetseiten ausdrucken, wo das steht, die habe ich gefunden), jmd. der nix mit dem I-Net zu tun hat, ist unter Umständen nicht zu überzeugen dass was im I-Net steht auch richtig ist...


    Gruß


    Ralf


  • hier mal offiziell:


    http://www.bmvbs.de/-,2936.100…#SchadstoffgruppeFahrzeug



    dort unter 3. Kraftfahrzeuge mit Diesel, Biodiesel (Selbstzündungsmotor) mit Nachrüstung eines Partikelminderungssystems


    schadstoffgruppe 4:


    stufe pm1
    27 +)


    +) Pkw mit Schlüsselnummer "27" bzw. "0427" und der Klartextangabe "96/69/EG I" mit einer zulässigen Gesamtmasse (zGM) von mehr als 2500 kg ist nach Anhang 2 Abs. 1 Nr. 4 n) der Kennzeichnungsverordnung eine grüne Plakette zuzuteilen. Dies dann, wenn nachgewiesen wird, dass der Pkw die Anforderung der Stufe PM 1 der Anlage XXVI StVZO einhält.
    Allen anderen Pkw mit der Schlüsselnummer "27" bzw. "0427", die die Anforderungen der Stufe PM 1 einhalten, darf dagegen nur eine gelbe Plakette zugeteilt werden. Dies gilt im allgemeinen für Pkw mit mehr als 6 Sitzplätzen und einer zGM von bis zu 2500 kg.


    reicht das? der soll einfach mal die fussnote seiner tabelle lesen. da steht das auch drin

  • Hallo Ralf,
    spar die Überzeugungsarbeit - hol Dir die Plakette an anderer Stelle.
    Deine Daten stimmen, die GRÜNE Plakette gibt es, es sollte kein wirkliches Problem sein.
    Dem letzten Mohikaner muß man nicht auch noch seine Arbeit erklären ....


    Grüße
    Klaus-TDI

  • Hallo Klaus, hallo aat,


    ich werde heute abend nochmal paar Texte mitnehmen.
    Vielleicht bin ich nur ein *bisschen* guter Mensch, der nicht will,
    dass seine guten Bekannten dumm sterben ;)


    Ach ja, bitte im Verschieben ins DPF-Forum, sorry nochmal, habe eben erst
    die Auswahlmöglichkeit für die verschiedenen Foren gefunden.


    Vielen Dank und viele Grüße!



    EDIT: Verschoben - wie gewünscht.


  • der tip von klaus geht natürlich auch, wenn vw die 5 euro fürs papperl nicht haben wollen

  • Hallo Klaus,


    nachdem ich den Leute von Auhweh heute fast über den Tresen gesprungen wäre,
    haben die mir Ihre Quelle gezeigt. Tja, Internet kann ja auch bisschen verblöden, so dass man stellenweise aufhört zu lesen und nachzudenken.
    ALLE TÜV-Seiten und viele Dekra-Seiten verweisen auf diese Eingabemaske:


    http://www.feinstaubplakette.de/


    In dieser Eingabemaske kann ich nur die Herstellerschlüsselnummer und die Variante eingeben (in meinem Fall 0603 und 310 0013).
    Tatsächlich spuckt diese Maske dann leider als max. erreichbare nur die gelbe Plakette aus.
    Das schlimme ist, dass wirklich sämtliche TÜV-Seiten auf diese Maske verweisen...


    Mein Hinweis, man sollte sich doch lieber nach der Emissionsschlüsselnummer richten, stieß auf taube Ohren, dazu muss man ja schließlich lesen, statt einfach paar Zahlen einzugeben. Und ich denke dieses Vorgehen ist kein Einzelfall, so dass es noch eine Menge T4-Besitzer gibt, die kein Internet haben, geschweige denn das Forum hier kennen und bei Auhweh nachfragen wie weit man mit einer Nachrüstung kommt.


    Ich werde im neuen Jahr nochmal bei dem Konglomerat aus Dekra und TÜV anrufen,
    um zu erfahren, wie die nun weiter verfahren wollen mit der Eingabemaske.


    Gruß

  • Quote

    Hallo Ralf,


    weshalb machst Du Dir den Stress wegen der grünen Plakette
    mit der VW-Werkstatt?
    Die Plakette hättest Du auch bei der Zulassungsstelle zugleich
    mit der Ausstellung der neuen Zulassungsbescheinigung nach Eintragung
    des Partikelfilters erhalten können. War bei der hiesigen
    Zulassungsstelle jedenfalls so. Oder geh´mit Deiner neuen
    Zulassungsbescheinigung zum nächsten TÜV und hol´Dir dort die
    Plakette ab.
    Gruß aus der Pfalz, Kalle.