Alufelgen 17" T4 aufgelastet?

  • Hallo zusammen,


    nun versuche ich schon seit einiger Zeit, meinen T4, Dehler Optima 5.4 neu zu bereifen, jedoch ohne größeren Erfolg. Hoch lebe die Deutsche Bürokratie! Es sollen statt 15“er jetzt 17“er Felgen mit Ganzjahresreifen drauf.
    Mein Wagen hat eine vordere Achslast von 1510 Kg, eine hintere von 1410 Kg und eine Gewichtindex „99 S“.
    Die Felge RIAL FLAIR entspricht diesen Anforderungen, und als Reifen favorisiere ich PIRELLI P6 FOUR SEASONS - 245 / 45 R17 99 H . Auf der Flair müssen es 245er sein, damit der Gewichtsindex erfüllt wird. Etwas schmalere Reifen wären mir allerdings lieber.
    Nun meine Fragen:
    1.) Hat jemand Erfahrungen mit diesen Felgen auf dem T4?
    2.) Mussten Arbeiten an den Radkästen vorgenommen werden oder passten die Reifen ohne Umbauarbeiten?
    3.) Wenn ja, welche Arbeiten mussten vorgenommen werden und wie teuer war das?
    4.) Wenn keine Umbauarbeiten vorgenommen werden mussten, welche Einpresstiefe hatten die Felgen? (die FLAIR gibt es in verschiedenen Einpresstiefen)
    5.) Welche Riefenbreite waren auf den Felgen?
    6.) Habt ihr eine andere Empfehlung statt der RIAL Flair?
    Danke für eure schnellen Antworten im Voraus!
    Gruß Gerd

  • Hallo Gerd,
    Einpresstiefe 35 sollte kein Problem sein.
    Ich würde dir aber lieber bei 17" 225/55R17 empfehlen.
    Das ist die Größe die der Last Edition ab Werk hat.
    Sollte problemlos eingetragen werden.
    Bei den 245/45R17 geht eine Menge Fahrkomfort verlohren.
    99ér Traglast beim Dehler 5.4 finde ich echt wenig.
    Hast Du ihn schon mal wiegen lassen ;-)

    Gruß Bullytreter (Sektion Kohlenpott) Verkaufe: T4 Lederteile; Handschuhfach, Handbremse, Fach über der ZE; 1 Stück 16" BBS Felge; komplettes ABS; Servo.

  • Hallo Bullytreter,


    zunächst danke für deine Antwort. So einfach, wie du denkst, geht es in Deutschland aber leider nicht. Ich wollte (und würde gerne immer noch) 225/55/17er Reifen auf dem Optima fahren. Hier böten sich Vector Cargo an (die haben einen Gewichtsindex von 102 - bisher habe ich diese als 15"er gefahren und war sehr zufrieden damit). Leider habe ich bisher noch keine Alufelge gefunden, auf denen diese Bereifung für meinen Wagen zugelassen sind. Die RIAL FLAIR z.B. hat einen Gewichtsindex von "99" nur dann, wenn man die besagten 245er Reifen drauf tut. Bei 235er Reifen und 225er Reifen haben die Felgen einen Gewichtsindex von "97", also für eine Achslast bis maximal 1460 Kg. Das verstehe, wer will...


    Gruß Gerd



    [quote]Hallo Gerd,
    Einpresstiefe 35 sollte kein Problem sein.
    Ich würde dir aber lieber bei 17" 225/55R17 empfehlen.
    Das ist die Größe die der Last Edition ab Werk hat.
    Sollte problemlos eingetragen werden.
    Bei den 245/45R17 geht eine Menge Fahrkomfort verlohren.
    99ér Traglast beim Dehler 5.4 finde ich echt wenig.
    Hast Du ihn schon mal wiegen lassen ;-)

  • Hi Gerd,
    lasse erst mal deinen wiegen,
    Vorderachsgewicht
    Hinterachsgewicht
    Gesamtgewicht.
    Es gibt ja noch die Möglichkeit der Achslastreduzierung.
    Würde ich aber nicht empfehlen.
    Ich hatte damals 235/45R17 97 eingetragen.
    Da sind mir drei Stück von kaputt gegangen.
    Die Reifen waren sofort platt.
    Beim 102ér Traglast Reifen habe ich in der Stadt bis ca. 60 Km/h und Anhänger hinten dran nicht gemerkt das ich wohl 10 Km mit plattem Reifen gefahren bin.
    Deshalb gilt für mich, Traglast am besten 102 oder höher.
    Per Einzelabnahme ist so einiges möglich.
    Der Tüv-Prüfer muss halt nur prüfen ob was schleift
    und ob bei eingeschlagenen Reifen genügend Platz ist.
    Ich habe ringsum 255/45R17 eingetragen.
    Am besten du ladest dir das Gutachten von Rial runter,
    vergleichst den Reifenabrollumfang der zugelassenen Reifen mit den bei dir eingetragenen Reifen.
    Dann vergleichst du das it dem Reifenabrollumfang mit den Reifen die du gerne haben möchtest.
    Wenn Du Probleme bei der Eintragung hast melde dich mal.

    Gruß Bullytreter (Sektion Kohlenpott) Verkaufe: T4 Lederteile; Handschuhfach, Handbremse, Fach über der ZE; 1 Stück 16" BBS Felge; komplettes ABS; Servo.

  • Moinsen,
    ich glaub ich stehe auf dem Schlauch. Der Lastindex sagt doch nur aus, welche Tragklasse der Reifen mindestens haben muss. Und 225/55/17 mit LI 102 auf 7,5x17 mit ET35 ist nun überhaupt nichts exotisches. So dein Töff nicht ab Werk bereits ein 16" Fahrwerk verbaut hat, käme noch folgendes auf Dich zu: Vordere Kotflügel ausstellen und Tachoanpassung (evtl. nur übers KI). Bei mehr ET brauchts fest montierte Verbreiterungen. Schon mal bei Autec nachgeschaut?


    Bis denn dann
    Mathias

  • Hallo Bullytreter,


    nun habe ich gestern den hersteller RIAL angeschrieben um nachzufragen, ob die Alufelge Modell Flair auf meinem Wagen mit 225er Reifen zugelassen ist (ein Mitglied aus dem Dehler-Forum hat mich auf die Idee gebracht). Der Händler, der mir diese zuerst empfohlen hatte (per mail), wollte sie mir, als ich dann bei ihm im Laden stand, doch nicht verkaufen . Er meinte, sie hätte den falschen Gewichtsindex . Bei nochmaligem Durchlesen des Gutachtens im Internet war ich aber der Meinung, sie sei zugelassen (nur mit 245er Bereifung). Daraufhin habe ich, wie oben geschrieben, RIAL um Auskunft gebeten und hier im Forum. Und siehe da: habe heute umgehend eine Antwortmail von zuständigen TÜV-Gutachten Mitarbeiter erhalten. Ich kann die Felge mit 225er, 235er und 245er Reifen fahren. Dies hätte allerdings ein FÄHIGER Verkäufer aus dem Gutachten erkenn MÜSSEN.


    Ich also heute nachmittag zum hiesigen Vertragshändler von Reifen.com, und dort konnte ich problemlos!!! die Felgen samt Wunschbereifung bestellen
    Und das Beste: RIAL stellt die Flair extra für VW her, samt ABE .


    Grüße
    Gerd

  • Eine Felge hat immer, unabhängig vom Reifen, die gleiche Belastbarkeit.
    Bei der Rial Flair 17" sind das 800 kg - sollte also reichen.
    Einzig der Reifen ist mit einem Loadindex versehen und der ist je nach Breite/Höhe unterschiedlich.


    Mögliche Kombinationen bei der Felge mit reinforced Reifen:
    225/55 R17 101H XL
    235/45 R17 97H XL (Reifen-Traglast nicht ausreichend)
    235/50 R17 100H XL
    245/45 R17 99H XL


    Loadindex/Tragfähigkeit / Achslast
    97 / 734 kg / 1.468 kg
    98 / 755 kg / 1.511 kg
    99 / 778 kg / 1.555 kg
    100 / 800 kg / 1.600 kg
    101 / 824 kg / 1.647 kg
    102 / 848 kg / 1.695 kg

  • Hallo GreenPete,


    danke für deine Antwort. Es wäre nur schön, wenn die "Fach"verkäufer:wall: in Reifenläden auch so gut Bescheid wüssten wie du:-). Aber das Problem ist zum Glück behoben:ok: (siehe meinen letzten Eintrag).


    Grüße
    Gerd


    [quote]Eine Felge hat immer, unabhängig vom Reifen, die gleiche Belastbarkeit.
    Bei der Rial Flair 17" sind das 800 kg - sollte also reichen.
    Einzig der Reifen ist mit einem Loadindex versehen und der ist je nach
    Breite/Höhe unterschiedlich.


    Mögliche Kombinationen bei der Felge mit reinforced Reifen:
    225/55 R17 101H XL
    235/45 R17 97H XL (Reifen-Traglast nicht ausreichend)
    235/50 R17 100H XL
    245/45 R17 99H XL


    Loadindex/Tragfähigkeit / Achslast
    97 / 734 kg / 1.468 kg
    98 / 755 kg / 1.511 kg
    99 / 778 kg / 1.555 kg
    100 / 800 kg / 1.600 kg
    101 / 824 kg / 1.647 kg
    102 / 848 kg / 1.695 kg