AAB Kopfdichtung, 900€ ok???

  • Liebes Forum,


    an meinem Cali AAB BJ92 (250.000km) ist die Kopfdichtung (wahrscheinlich die erste) defekt. Es tritt Wasser außen am Zylinder aus. Mein Schrauber veranschlagt das ganze mit 900€ inklusive Zahnriemenwechsel.
    Ist der Preis OK und lohnt das noch angesichts der gelben Plakette (Fahrverbot zum 1.1.2013).
    Gibt eine "quick und dirty" Lösung (z.B. Dichtmasse von außen aufbringen)


    Gruß und danke für Eure Antworten

  • Moin,



    Quote

    an meinem Cali AAB BJ92 (250.000km) ist die Kopfdichtung (wahrscheinlich
    die erste) defekt. Es tritt Wasser außen am Zylinder aus. Mein Schrauber
    veranschlagt das ganze mit 900€ inklusive Zahnriemenwechsel.
    Ist der Preis OK und lohnt das noch angesichts der gelben Plakette
    (Fahrverbot zum 1.1.2013).


    Der Preis klingt gut. Hoffentlich denkt Dein Schrauber daran, die Wirbelkammern auch zu tauschen.
    Ob es sich lohnt, kannst nur Du beurteilen. Sind immerhin noch 2,5 Jahre; bis dahin hat man den Blödsinn Umweltzone sicher abgeschafft ;)



    Quote

    Gibt eine "quick und dirty" Lösung (z.B. Dichtmasse von außen aufbringen)


    Hmm, heiß, Druck. Außerdem ist nicht ausgeschlossen, dass sie auch 'innen' defekt ist. Wasser im Öl bzw. umgekehrt?

  • Quote

    inklusive Zahnriemenwechsel.


    und die Wapu nicht vergessen, wenn die nicht gerade frisch ist!
    in 2 1/2 Jahren lassen sich doch noch ordentlich Kilometer spulen
    Danach bist du dann auf ca. 300T km. Für den AAB gut eingefahren...
    wenn der Rost ihn nicht vorher holt, lohnt es sich sicherlich....


    Gruß T4fix

    T2 DG-85-95, T4-AAB-95-09, T4 AXG 10.09, am 15.07.2014 zw. 20:30 und 22:33 in Bärlin Tiergarten gestohlen :wall: seit 09.2014 T5.1 United, BNZ 96 KW

  • hallo zusammen,


    erst einmal vielen Dank für Eure Antworten,
    der Kostenvoranschlag enthält diverse Posten. Sieht, nach Ermessen, kompetent aus. Die Wapu ist nun ca. 60.000km alt und darin enthalten. Nicht entdecken konnte ich die Wirbelkammern. Müssen diese immer ersetzt werden, bzw. mit welchen Kosten ist dann noch zu rechnen? Aber gut zu wissen, ich werde das am Montag ansprechen.
    Öl im Wasser, bzw. Dampf in den Abgasen konnte ich nicht entdecken. Außerdem springt er nach wie vor gut an.


    Viele Grüße, Volker

  • Hallo Volkers Cali
    wenn der Wasseraustritt an der getriebeseite hinten ist kann es auch der Rohrstutzen im Zylinderkopf sein zu den Heizleitungen, ansonsten lass diesen besser mit wechsel sonst ist dort nacher undicht.
    Gruss mark:-P

    bis 02/06 Transporter lang 11/94 AAB bis 06/09 Caravelle GL 12/97 ACV bis 07/13 T4 Multivan TIM und TOM 12/01 ACV T5 Multivan Trendline 2,5 TDI 128 KW AXE 06/05

  • Moin,


    [...]

    Quote

    Nicht entdecken konnte ich die Wirbelkammern. Müssen diese immer ersetzt
    werden, bzw. mit welchen Kosten ist dann noch zu rechnen?


    Wenn es noch die erst ZKD (Papier) ist, werden sie getauscht werden müssen. Sinnvoll ist es bei der Laufleistung und der Arbeit sowieso. Kosten so um die 15 Euro das Stück.



    [...]

    Quote

    Öl im Wasser, bzw. Dampf in den Abgasen konnte ich nicht entdecken.
    Außerdem springt er nach wie vor gut an.


    Vielleicht solltest Du mal eine 2. Meinung einholen. Vielleicht ist es doch etwas ganz anderes.

  • Hallo!
    Wenn das Wasser außen auf der Kopfdichtung steht, könnte auch der Plastikstutzen, der in den Zylinderkopf geht, abgebrochen sein, oder einen Riss haben. Es handelt sich dabei um ein T-Stück, auf der Fahrerseite des Zylinderkopfs. Bei mir hatte es einen Riss und das Wasser ist an der leicht überstehenden Zylinderkopfdichtung nach vor gelaufen und vorne am Motor heruntergelaufen.


    Kostet ein paar Euro und würde ich mal kontrollieren.


    mfg

    EX-AAF LR '93 380.000km 2007-2010 AAB Caravelle KR '93 314.000km 2009- Skoda Octavia RS 2,0 FSI Turbo 60.000km 2010-