Kurzstreckenbetrieb bei ACV Diesel

  • Eine Frage an das Forum: wie negativ wirkt sich Kurzstrecken Verkehr aus. Fahren seit Okt 12 einen 97er T4CE/102 PS mit Abt Tuning auf 131 PS 197tsd km.
    Nutzen den Wagen als einziges Fahrzeug und fahren längere Zeiträume 2-3 Monate im Kurzstreckenbetrieb (min 16 max 50 km)
    Mein alter Saugdiesel (AAB 78PS) den ich mit 400tsd km verkauft hatte zeigte keine Probleme.
    Sollte ich bei dem jetzigen Fhrzg. etwas besonders beachten um unliebsame Überrachungen vorzubeugen??


    Gruß
    Rolifred

  • Hej Rolifred,


    ich fahre den gleichen Motor und oft noch kürzere Strecken.


    Bisher hat sie sich nicht beklagt :silly: .

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 541000 Verbrauch zur Zeit: 6,7 l / 100 km :)

  • Eine Frage an das Forum: wie negativ wirkt sich Kurzstrecken Verkehr aus. Fahren seit Okt 12 einen 97er T4CE/102 PS mit Abt Tuning auf 131 PS 197tsd km.
    Nutzen den Wagen als einziges Fahrzeug und fahren längere Zeiträume 2-3 Monate im Kurzstreckenbetrieb (min 16 max 50 km)
    Mein alter Saugdiesel (AAB 78PS) den ich mit 400tsd km verkauft hatte zeigte keine Probleme.
    Sollte ich bei dem jetzigen Fhrzg. etwas besonders beachten um unliebsame Überrachungen vorzubeugen??


    Gruß
    Rolifred


    Das ist kein Problem.
    Einfach fahren.

  • Hallo Rolifred,


    meine Frau fährt mir unserem ACV seit 1998 extrem viel Stadtverkehr - oft nur 1 km zu Kunden. Bevor ich die AGR dicht gemacht hatte wurde der gesamte Ansaugtrakt -Schläuche und Ladeluftkühler von innen extrem schwarz und ölig versifft. Danach war eine deutliche Besserung zu erkennen.


    Viele Grüße von Edgar

  • Hallo
    Habe dieses Jahr im Winter viel Kurzstrecke, das erste was sich "verabschiedet" hat war der Zuheizer. Dem hat es nicht gefallen immer nach wenigen Minuten wieder aus zugehen. Wenn also ständig Kurzstrecke gefahren wird, würde ich den Zuheizer umrüsten
    Gruß Bernd