DPF Oberland


  • Deshalb nehme ich den DPF einmal im Jahr aus dem Abgasstrang und entsorge per Druckluft und Babywindel.
    Das sind dann so ca. 2 Hände voll Asche- / Rußgemisch.
    Dank der Nutzung der Beschleunigungsstreifen der Autobahnauffahrt ist es eben nur einmal pro Jahr. ;)

  • .....
    Ohne Betriebserlaubnis fahre zumindest ich nicht!


    Gruß T4Fix


    Und man sollte es auch nicht im großen, weltweiten Netz nachvollziehen können, dann man vorsätzlich ohne Betriebserlaubnis fährt.
    Günstig wäre an dieser Stelle, wenn der Themenersteller einfach um das Löschen dieses Threads bittet.
    Kann man ja mal so machen ........ ;)

  • Hi Klaus-TDI,
    weiß du zufällig, wieviel Druck in etwa im Abgasstrang herschen? und,mit wieviel Bar bläst du nach deiner Methode aus? 8 bar oder braucht es da mehr. (8 Bar könnte ich mit meinem Kompressor erzeugen)


    gruß T4fix

    T2 DG-85-95, T4-AAB-95-09, T4 AXG 10.09, am 15.07.2014 zw. 20:30 und 22:33 in Bärlin Tiergarten gestohlen :wall: seit 09.2014 T5.1 United, BNZ 96 KW

  • Hi Klaus-TDI,
    weiß du zufällig, wieviel Druck in etwa im Abgasstrang herschen? und,mit wieviel Bar bläst du nach deiner Methode aus? 8 bar oder braucht es da mehr. (8 Bar könnte ich mit meinem Kompressor erzeugen)


    gruß T4fix


    8 bar reicht völlig.
    Mein Kompressor kann 10 bar.


    Wichtiger sind der möglichst luftdichtige Abschluss auf der Einblasseite (Plastiktüte) und ein langes Einblasrohr, damit man an die Wabenstruktur direkt rankommt.


    [Blocked Image: http://www.t4-wiki.de/wiki/images/DPF-Reinigung01.jpg]


    Und am anderen Ende die Windel oder Lappen o.ä. nicht vergessen !!!
    Den Kompressor mehrmals voll aufladen und dann die Wabenstruktur gezielt abfahren.
    Man merkt dann schon, wenn es immer weniger Rußaustritt gibt - 2 Windeln wären nicht schlecht.
    Einmal Grobentsorgung, einmal Feinentsorgung. :lol:

  • formidable Vorrichtung, die du da konstruiert hast!!!! :lol:
    schon patentiert?
    Wenn dein zuhause ja nicht so weit weg wäre, ich würde Sie ja sofort nutzen wollen.
    So muss ich Sie wohl nachbauen.


    Die Einblasseite: Ein kurzes Schlauchstück mit anschließendem starren Rohrstück, welches während des Ausblasens in kreisenden Bewegungen vor der Wabenstruktur bewegt wird?
    Empfiehlt es sich, den Windelsack vor Beginn der Prozedur anzufeuchten oder hält er auch so den Rußstaub einigermaßen im Griff. Anwendung sicherlich nur im Freien zu empfehlen?


    Gruß T4fix

    T2 DG-85-95, T4-AAB-95-09, T4 AXG 10.09, am 15.07.2014 zw. 20:30 und 22:33 in Bärlin Tiergarten gestohlen :wall: seit 09.2014 T5.1 United, BNZ 96 KW

  • Auf Wunsch des Themenerstellers wird der Thread in Kürze gelöscht.


    schade Klaus TDI,


    man sollte zumindest den Teil mit der Bebilderung erhalten.


    Eventuell könntest du im ersten Beitrag (von dir) durch "Ändereung" ne Einleitung zum Them,a schreiben, damit es verständlich wird?

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 541000 Verbrauch zur Zeit: 6,7 l / 100 km :)