Zahnriemen gewechsel, gebockt, blauer Qualm, neu eingestellt, nach 400 km bockt er nun wieder und qualmt blau

  • Guten Morgen,
    ich habe nicht viel Ahnung von Autos weiss aber nicht mehr, wie ich damit umgehen soll. Ich brachte meinen T4 BJ 98 in die Werkstatt, da er nicht gut ansprang und die Glühkerzen erneutert werden sollten. Da der Zahnriemen dran war, gab ich dies mit in Auftrag. Er war also fit und frisch und guter Dinge. Bei der Reparatur wurde dann festgestellt, dass der Simmering auch defekt ist. Dann kam ein Anruf, dass sie auch die Ölwanne runter nehmen müssen und so einen Ölwechsel mit machen. Dabei berichtete er, dass meine Servopumpe auch tropft. Ich holte mein Auto also 2 Tage später wieder ab und sollte eine Probefahrt machen (da der Monteur z.Zt. keinen Führerschein hat). Ich fuhr uns berichtete, das er sehr bockt, mein Tacho tot ist und die Tankanzeige leuchtet. Wieder rein, Stecker wieder angesteckt und Tschüß. Am nächsten Tag wieder hin, da mein Auto sehr starkt bockte und blau qualmte. Die Servopumpe leckte nun so sehr, dass ich den Behälter komplett auffüllen musste. Der Werkstattleiter meinte, er würde einem Kumpel Bescheid geben, der das Auto dann neu einstellt. Sie hätten den Zahnriemen auf die alte Einstellung eingebaut und das wäre wohl nicht gut. 3 Tage soäter also wieder hin (so lange stand er brav auf dem Hof) und er wurde eingestellt. Wunderbar. Die Servopumpe wollte er mir auch erneuern, was ich aber verneinte, denn ich bin der Überzeugung, dass sie mir die bei der Reparatur beschädigt haben, Mittlerweile lief nämloch täglich eine Ladung durch. Da Auto lief nun einwandfrei, die Servopumpe ließ ich durch einen Freund einbauen, der eine vom Schrott besorgte. Bei Ausbauen zeigte er mir, dassdie Welle durchgeschlagen wurde!! Naja. Nun bin ich 400km mit meinen gut alufenden Wagen gefahren und er qualmt und bockt wieder. Kann sich die Einstellunf wieder verstellen? Wie soll ikch mit der Werkstatt umgehen? Ich habe 12,5 Stunden a 45 Euro schon bezahlt plus Material. Mir reichts eigentlich. Habt Ihr eine tolle Idee hier?
    Vielen Dank im Voraus! ?(

  • Hallo
    Ich würde noch einmal hin fahren und von den Problemen berichten und verlangen so schnell wie möglich den Bus instand zu setzen.
    Die für dich zuständige Kreis Handwerkerschaft kann dir auch helfen, wenn der Händler sich quer stellt.


    Gruß Winni

    Man darf ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln, ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

  • Hi,
    wie du mit der Werkstatt umgehen sollst willst du wissen?
    Ich hab ne tolle Idee:Tritt ihnen kräftig in den Axxxh.
    Nimm deinen Kumpel mit,zeig ihnen die defekte Pumpe,frag sie wie sie sich das vorstellen und warum die Ölwanne runter mußte.
    Wurde die Wasserpumpe mit erneuert?
    Dann verlange eine korrekte Einstellung der Steuerzeiten und des Förderbeginns.Das ist Nachbesserung,die darf nichts kosten.
    Und lass dir keinen Knopf an die Backe nähen von wegen da kann sich was verstellen.
    Wenn sie mit was anderem kommen,fahr in ne andere Werkstatt und anschließend zur Kfz schiedsstelle.
    Murks

  • ... und sollte eine Probefahrt machen (da der Monteur z.Zt. keinen Führerschein hat).


    Welche Werkstatt lässt einen Laien/Kunden selbst die Probefahrt machen?!


    Quote

    Ich fuhr uns berichtete, das er sehr bockt, mein Tacho tot ist und die Tankanzeige leuchtet. ... Servopumpe leckte


    Einen Stecker vergessen, ok. Aber falsch eingestellt, Servopumpe kaputt und dann noch zwei Stecker vergessen? Wundert mich nicht, dass der Monteur seinen Führerschein los ist, wenn er genau so fährt wie er schraubt.


    Quote

    Der Werkstattleiter meinte, er würde einem Kumpel Bescheid geben, der das Auto dann neu einstellt.


    Sehr professionell dieser Werkstattleiter. :thumbdown:


    Quote

    Sie hätten den Zahnriemen auf die alte Einstellung eingebaut und das wäre wohl nicht gut.


    Spätestens jetzt stehen allen, die sich nur ein klein wenig ausklennen, alle Haare zu Berge. Das sind russische Reparaturmethoden. Abgesehen davon hat Dein Bus zwei Zahnriemen.


    Quote

    Ich habe 12,5 Stunden a 45 Euro schon bezahlt


    Jetzt wundert mich nix mehr. Ich kenne Stundensätze zwischen 80 und 120 Euro. Jetzt kannst Du Dir ein Bild machen, welch qualifiziertes Personal da an Deinem Bus gearbeitet hat.
    Das hilft Dir jetzt alles nicht mehr weiter, aber jeder einzelne oben kommentierte Punkt wäre ein Grund, das nächste Mal eine andere, eine professionelle und qualifizierte Werkstatt aufzusuchen.
    Ich drück Dir die Daumen, dass der Bus bald wieder ok ist und es nicht allzu teuer wird.


    Ahoi
    Pom

    Hashtag der Woche: #AFDerjucken

    Edited once, last by pom ().