Felgenschlossknackernüsse für Ölablassschraube geeignet ?

  • Nabend,
    nur ein "Zweizeiler", da Du ja ausdrücklich nach den Nüssen fragst, zu denen ich nichts sagen kann.
    Hätte meine Zweifel, ob die so gut funktionieren, wie das
    - Aufmeißeln der sehr gut zugänglichen Ölablassschraube
    - das Öffnen der sehr gut zugänglichen Ölablassschraube mit einer anständigen Rohrzange.


    (Das von Dir genannte Werkzeug ist vielleicht für den Anwendungsfall an einer ansonsten völlig unzugänglichen Stelle ein
    Versuch Wert, bevor man z.B. eine Felge durch Aufbohren zerstört.)



    Viel Erfolg,


    Harald

  • ... mein Schrauber empfahl mir den Weg zu nem anderen Schrauber, der die Ölabschlasschraube mit einer Linksgewindenuss noch abmachen soll.


    Da ich nun (für einen Mini mit defektem Felgenschloss) erwäge dieses set zu kaufen, wäre meine Frage, ob es sich um vergleichbare Nüsse handelt.


    Franki

  • Hallo Franki


    Eine Linksgewinde Nuss, habe ich noch nie gehört und mit einem Mutterknacker kannst du bei einer Schraube nix mit tun.
    Man könnte auf der alten Ablassschraube eine Neue Mutter drauf schweißen und dann die Ablassschraube ausdrehen und durch eine Neue ersetzen.


    Gruß Winni

    Man darf ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln, ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

  • Hallo Franki


    Eine Linksgewinde Nuss, habe ich noch nie gehört ....doch, so einen Satz haben sie in meiner Werkstatt und der Einsatz war die einzige Möglichkeit die Schraube/Mutterkombination an meinem KAT zu lösen. Letztlich wird damit ein Abriss der Schraube provoziert, wenn ich das richtig bepbachtet habe bzw. erinnere.

    Man könnte auf der alten Ablassschraube eine Neue Mutter drauf schweißen und dann die Ablassschraube ausdrehen und durch eine Neue ersetzen.
    Das kennt er ja, wie er im ersten Post geschrieben hat.


    Gruß Winni

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 541000 Verbrauch zur Zeit: 6,7 l / 100 km :)


  • Die Linksgewindenuss heißt ja so, weil sie ein Linksgewinde eingearbeitet hat. Je weiter man die Nuss linksrum drauf dreht, desto mehr löst sich die Schraube.
    Vom Wirkprinzip her müsste eine passende Linksnuss funktionieren. Allerdings hätte ich Bedenken wegen der geringeren Flankenhöhe einer Ölablassschraube gegenüber einer Felgenschraube. Im Zeifelsfalle vorher an einer vergnaddelten, vergleichbaren Schraube ausprobieren.


    Ahoi
    Pom

    Hashtag der Woche: #AFDerjucken