Leiht mir niemand Werkzeug für Traggelenketausch T4??

  • Grüß Euch,


    da leider bislang keine positiven Rückmeldungen eingegangen
    sind, mein Bus aber vorn 10 cm über Boden steht und auf mich wartet,
    versuch ich es nochmal:


    Für nen Traggelenk (oben und unten) -und Spurstangenkopftausch fehlt mir
    passendes Werkzeug, das zu kaufen aber unverhätlnismäßig aufwändig
    wäre.


    Wer verleiht mir - gern auch gegen Gebühr -


    Passende Presse wie "Nexus" oder die beschriebene Aus/Eindrückplatte


    Abzieher,Trenngabel oder Vergleichbares zum Raushebeln aus Querlenker


    und ich hab auch keinen 14er Vielzahn für die 4 unteren Befestigungsschrauben...


    Abzieher für das Spurstangengelenk


    Mein Wohnort ist 75328 Schömberg, ich komm mir die auch gern abholen, wenns so etwa 50km im Umkreis wäre..


    Bei Versand übernähme ich logischerweise die Kosten für Packen und Post.


    Im Falle einer Schrottung ersetze ich das Werkzeug - selbstverständlich.


    Im Zweifelsfall gibts vorab auch ein Pfand.


    Ich gehe grundsätzlich pfleglich mit Werkzeug um, mit fremdem schon gleich gar und sende zuverlässig zeitnah zurück.


    Freu mich auf baldige feedbacks

  • Habe die Werkzeuge nicht. Aber hast du das schon mal am Bus unten und oben gemacht?


    Da habe ich schon gestandene Mechaniker fluchen hören. Und 10cm über dem Boden möchte man das nicht machen.

  • Hallo


    Wer verleiht schon gerne sein Werkzeug, ich glaube keiner.
    Um Traggelenke oder Spurstangenköpfe auszudrücken, bekommt man im Netzt relativ günstig für den einmal Gebrauch schon das passende Werkzeug. Möchtest du aber auch in Zukunft dieses Werkzeug nutzen, muß man ein bißchen tiefer in die Tasche greifen.
    Da du es ja selber machen möchtest, gehe ich mal davon aus, dass du auch bei deinem Bus oder anderen Fahrzeugen es selber machen willst. Da lohnt es sich dann wirklich einen Ausdrücker selber zu zu legen und macht sich auf dauer auch bezahlt.


    Gruß Winni

    Man darf ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln, ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

  • Hi vauweh,
    Hab ich alles nicht. Frag in der Umgebung bei (Selbst-) Schrauberwerkstätten (gegen Pfand und vielleicht Trinkgeld, hab ich schon gemacht). 2x Porto wäre auch schon rel. teuer?
    Hi alle,
    Ansonsten stimme ich Winni zu, bis auf den ersten Punkt. Ich verleihe gerne Werkzeug, auch wenn es, wie von anderen schon angesprochen, schwierige Punkte dabei gibt. WiesoWeshalbWarum?
    1. ich finde es in dem Fall gut, wenn aus "Netz" etwas "Reales" wird (OK etwas schwammig). Manche gehen ja auch zu Treffen.
    2. Es kann ressourcenschonend sein, wenn frau nicht gerade für den 14er Vielzahn 200 km Autobahn fährt z.B. Außerdem wird doch das gute Hazet durch Gebrauch gewürdigt.
    3. Helfen macht Freu(n)de, meine ich irgendwo mal gehört zu haben.
    Schwierig sind natürlich die üblichen Fragen, "Wann ist es kaputt/ wie zu erkennen (Bsp. Drehmomentschlüssel)", "Man kennt sich nur aus dem Netz", Aufwand/ Nutzen allg., etc. Aber die müßte eh von Fall zu Fall zu klären sein, wie im echten Leben auch. Ich selber habe nur eine sehr besch..eidene Hobbyausrüstung und leihe/ verleihe bisher eher mal im Bekanntenkreis, die ähnlichen, aber eventuell anderen Krempel haben. Manches würde ich auch "rein online" verleihen. Manches nur nach persönlichem Kontakt. Manches garnicht. Kaution i. H. v. Anschaffungspreis finde ich auch gut. Einschätzen ob frau mit dem Werkzeug umgehen kann muß jeder selber bzw. kann beim "Kennenlernen" abgeschätzt werden.. Den allermeisten Moderatoren hier z.B. würde ich sofort meinen Kreuzschlitz leihen! :D Nein im Ernst, sollten wir ein sheet à la Wer--Was--Wo--Kaution/Gebühr--Bemerkungen/Einschränkungen machen? Gabs/ gibts da schon Anläufe (hab jetzt nicht gesucht)?


    Was sagt ihr? Einen schönen Sonntag,
    Eure Louise


    PS.: Wenn frau grundsätzlich kein Werkzeug verleiht oder nicht mitmachen möchte, ist das doch auch ok. T4-Fahrerx (Test) sind sehr unterschiedliche Menschen, dieses Forum spiegelt m.E. diese Vielfalt wieder, genial.

    • • ->2017 : T4 ABL - 1.9 TD MV Westfalia MJ: '93
    • • 2017-> : T4 AAB - 2.4 D MV Westfalia MJ: '93

    Edited once, last by ABLach ().