Frischluftventilator vorne läuft nicht und geht auch nicht.

  • Kurz die Lösung meines Problems:
    Der Ventilator hatte 560.000km auf dem Buckel. Wenn er nicht loslief, half ein kurzer Sclag auf das Lüftergehäuse oder nach Demontage des Luftfilters Bewegung am Propeller.
    Ich habe den Lüfter (Kohlen waren runter, hätte ich ersetzen können, aber Schleifringe ware ebenfalls deutlich eingelaufen) durch einen noname 30€-Lüfter ersetzt, der hatte die gleichen 2 Steckkontakte.
    Ich habe nur den Airbag entfernt, das war schon eine ordentliche Fummellei!!
    Wer Ratschläge braucht kann sich melden :)


    Der Ventilator lief plötzlich nicht mehr (Wetter war warm).
    Ich habe dann etwas am Stecker gewackelt und das Lüfterrad per Hand gedreht, auf der Achse ein paar mal raus und rein bewegt (hat etwas Spiel) und dann lief er wieder.
    Nach einiger Zeit lief er dann wieder nicht, nach ein paar Tagen lief er doch wieder, in allen Stufen.
    Jetzt läuft er wieder nicht, es ist wieder warm, die klimaanlage schaltet wie gewohnt zu.


    Das Gebläse an sich schient also funktionsfähig, liegt es an den Kohlen (550000km), die jeh nach Ausdehnung Kontakt haben?
    Kann man die wechseln?


    Thomas

    T4, Multivan, MotorACV - 5 Zyl. TDI 2.5 l - 75 kW, AT-Motor bei 87.000km, 1. Juli 1997, 570.000km

    Edited 2 times, last by T4 Thomas ().

  • Sorry, dass ich mich da gleich einklinke... Ich habe ein nämlich ein ähnliches Problem. Mein Ventilator läuft (meistens) auf Stufe 1-2. Sobald ich aber Stufe 3-4 einschalte, ist Schicht im Schacht. Letztens bin ich jedoch draufgekommen, dass ein wenig Druck auf den Reglerknopf der Lüfter auch in höheren Stufen läuft.


    Ist das ein bekanntes Problem? Liegts am Regler oder muss ich da doch tiefer "graben"?


    Vielen Dank...

    VW Transporter T4 (3-3-3)
    Motor: 2370ccm - 57KW
    EZ: 11/1993

  • Bei uns war der Schalter durch die sonnigen Temperaturen auf korsika regelrecht "davon geschmolzen".
    Das Ergebnis war, dass die Lüftung nicht mehr wollte, da die Kontakte im Schalter defekt waren.

  • Hallo lukesky333



    Ich habe das gleiche Problem nur geht bei mir die letzte Stufe nicht mehr, es ist sehr warscheinlich der Schalter , bin auch gerade auf der suche wo ich die Regelung gebraucht bekommen. 150 € sind mir etwas zuviel für die komplette Einheit. Wenn der Wiederstand am Gebläse defekt ist läuft er nur in der höchsten Stufe. Vielleicht hilft dir das weiter.