Empfehlung Alarmanlage / ggf Einbaupartner Berlin/Brandenburg

  • Hallo zusammen,


    jetzt, wo ich den 95er Caravelle technisch pimpen lasse, überlege ich auch eine Alarmanlage zu verbauen.
    Die bekannten Sicherungen wie Bear-Loc, kleine Schalter etc werde ich zusätzlich verwenden, die sollen mal außen vor bleiben.


    Meine Anforderungen sind:

    • langlebige Technik
    • 2-Zonen-Sensor (mit Voralarm wenn jemand zu lange am Fahrzeug rumsteht)
    • Neigungssensor (gegen Aufladen)
    • tolle Blink-LED, damit auch die Debilen raffen, dass es länger als 15 Sekunden dauern könnte...

    Hat jemand Vorschläge / Erfahrungen / Empfehlungen? Erstaunlicherweise wird das Thema hier (und auch anderswo) nicht sehr häufig diskutiert, obwohl der T4 eins der meistgeklauten Kfz in Deutschland ist...


    Viele Grüße
    Steffen

  • Einen Einbaupartner kann ich Dir nicht empfehlen, hab unsere selbst montiert, aber kann die Carguard Defender oder Pentagon empfehlen, die läßt sich mit allem aufrüsten, was Du haben willst und es gibt ggf. sogar eine extrem schrille Innenraumsirene, das hält keiner lange aus. Zwei Zonen Radar Sensor ist möglich, Erschütterungssensor, wenn z.B. einer die Stoßstange touschiert oder den Spiegel ankarrt, Ausgang für ZV, Zusätzlicher Ausgang, Panikalarm, Anti Car Jagging u.v.m. ...


    Gruß, Sebastian

    Papa's Bus: Multivan Atlantis 111kw TDI AHY, Baujahr 2000, DPF und grüner Plakette :)

  • Hi Sebastian,


    danke, über den Hersteller war ich auch schon gestolpert.
    Ich habe jetzt zu einem Ebay-Noname gegriffen, das allerdings vom Umfang her alles erfüllt. Mit der Langlebigkeit der Komponenten kann man da natürlich ins Klo greifen, dafür kostet die Anlage auch nur ein Drittel von bspw einem gleichartigen Viper-Alarmsystem.


    Ich habe dabei:

    • Schocksensor, Mikrowellensensor, Radar-/Ultraschallsensor, Motorfernstart, Neigungssensor, 2Stufen-Alarm, extra Sirene
    • Pager-Fernbedienungen mit angeblich 5km Reichweite, Blink-LED

    und zusammen 220 Euro bezahlt.
    Je nach Qualität der Anleitung kann ich ggf sogar selbst verbauen. Ich gebe dann hier Feedback.


    Da über den Thread ja auch in Jahren noch Leute stolpern: zusätzlich habe ich (tw bereits gekauft, tw in Planung):

    • Bear-Lock, Lenkradkralle, Parkkralle in Verbindung mit Felgenschloss, GPS-Tracker

    Ich denke das ist etwas übertrieben für einen 95er Caravelle, aber wenn man eh schonmal am Schrauben ist machen es die unter 500 Euro Mehraufwand zur Minimalabsicherung auch nicht.

  • HEj Steffen,


    was mir gerade so durch den Kopf geht:


    Du hast vor 21 Stunden deine Frage gestellt, also gestern Nachmittag (jetzt ists halb elf vormittags) Vor 13 Stunden hat dir (ein) jemand geantwortet und jetzt schreibst du, du hättest schon gekauft.


    Ungeduld?
    Schnelle Entschlisskraft?
    Oder hattest du dich schon soooo lange damit beschäftigt, dass dien FRage eher rhetorisch (odern theoretisch ) war?


    Jedanfalls sind wir alle auf deine Erfahrungen bei EInbau und Funktion gespannt.



    nix für ungut ;)

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 541000 Verbrauch zur Zeit: 6,7 l / 100 km :)

  • Lieber Steffen


    Nun wissen wir (und leider auch potentielle Diebe) also, was du alles "verbauen" willst. - Der Grund das dieses Thema wenig diskutiert wird, ist genau der, dass man allfällige Diebe nicht auf mögliche Sicherheitsvorkehrungen aufmerksam machen will.


    Dasselbe gilt übrigens auch für Haus-Alarmanlagen. Da wirst du im Internet null nichts finden - zumindest nichts seriöses.


    Ich habe meinen T4 mehrfach gesichert, aber ich würde mich hüten dies auf breiter Basis öffentlich bekanntzugeben geschweige denn zu diskutieren.
    Kann dir nur raten dasselbe zu tun.


    Grüsse Roman

  • @ Fridi: ja,Ungeduld. Ich poste hier ja während ich mich mit einem Thema beschäftige und treffe am Ende selbsttätig eine Entscheidung. Ich habe keine Lust wochenlang über die perfekten Felgen oder die perfekte Alarmanlage nachzudenken. Kommt Feedback gut, kommt Feedback nicht oder spät habe ich schon gekauft :)
    Dafür kommen hier dann mal neue Erfahrungen zum Tragen. Im Gegensatz zu Vielen die nur 1x fragen und nie wieder gesehen wurden, typische Foren-Unart, versuche ich dann einen Mehrwert zu schaffen und werde meine Eindrücke hier später noch reinstellen.


    @ Roman: grundsätzlich hast du recht, aber ich fahre ja weder einen 2.5er TDI noch einen California, zudem ist der Bus äußerlich ziemlich durch, der ist jetzt kein "Hauptziel". Und mit der Masse an Sicherungen will sich keiner beschäftigen, selbst wenn er sie kennt ;) Und während der Dieb noch dabei ist eine Sicherung nach der anderen zu entfernen frisst ihn schon mein Hund, so weit steht der Bus nun nicht weg :)