Camper t4 Baujahr 92

  • t4 Benziner 110 ps


    Hallo in die Runde .. ist es sinnvoll über den kauf eines t4 Beziner 110 ps .. als fertiger Camper Baujahr 92 nachzudenken.. er hat ein festes hochdach .. und ist noch gut in Schuss... was sagt ihr ? . Grüsse Nico

  • also Baujahr 92 hatte noch vernünftigen Nitrolack.

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 541000 Verbrauch zur Zeit: 6,7 l / 100 km :)

  • Hi,


    Nachdenkenswert ist es auf alle Fälle. Ich persönlich würde aktuell keinen Bus und kein anderes 'Campingfähiges' Fahrzeug kaufen wollen, da die Preise einfach aufgrund der hohen Nachfrage nicht mehr angemessen sind.
    Wie schon geschrieben kann es alles geben, von der Rostlaube die 10.000 oder mehr Euro frisst, bis man mit ihr sinnvoll unterwegs sein kann, bis hin zum liebevoll gepflegten Schätzchen bei dem in den nächsten Jahren nur ein paar Ölwechsel und vielleicht ein Zahnriemen nötig werden.

  • ich stimme den Vorrednern zu. Alerdings habe ich schon viele 92er Busse gesehen die die oben genannten Qualitätskriterien erfüllten,


    Und mittlerweile schreckt mich )nach Erfahrung= auch nicht mehr jede fise Roststelle ab.


    Man muss es sich wirklich ansehenb, aber auch manch zunächst fies aussehende können doch letten ENdes gut (zumindest machbar) sein.

    Such eine Preisfage selbstverständlich.


    Wie gesabt, die 92er rosten oft weniger als spätere.

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 541000 Verbrauch zur Zeit: 6,7 l / 100 km :)

  • Willkommen im Forum! Wenn es gut gepflegt war, warum nicht?


    Ich habe noch einen Golf III 1992 in meiner Garage. Es läuft gut und sieht gut aus, aber Roadtrips sind nichts mehr für dieses Auto!