Leistungssteigerung, aber wie?

  • Hallo,


    ich bin realativ jung & habe mir als erst Auto einen t4 gekauft


    Benziner 2l 5 Zylinder 62kW Bj 94


    Ich will keines Wegs rasen, doch n bissel mehr Leistung wäre trotzdem schön. Nun bin ich recht planlos was Autos angeht. Welche Möglichkeiten habe ich da noch etwas raus zuholen?


    Vielen Dank schon mal
    Gruß Fabian

  • Hallo


    Einen 5 Zylinder mit 62KW gibt es nicht.


    Du meinst einen AAC 4 Zylinder?


    Du bist relativ jung ---- so wie der 94er T4 :lol: --- Meine Meinung, aus einem bald 20 Jahre alten Wagen muß man nichts mehr rauskitzeln. Da sollte man dafür sorgen, das ÖL, Filter, Kerzen...etc neu gemacht werden und er vernünftig läuft.


    Wann war denn der letzte Zahnriemenwechsel?

    Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY

    Edited once, last by transarena ().

  • ähm ja...


    Das Auto stand jetzt fast 1,5 Jahre. TüV hat er vor nem nem 3/4 Jahr bekommen.
    Letzter Zahnriemen wechsel war ca. vor 2 Jahren.


    dann brauchst du dir um den Zahnriemen die nächsten drei Jahre keinen Gedanken machen.


    Und Glückwunsch zum Wunschauto.

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 541000 Verbrauch zur Zeit: 6,7 l / 100 km :)

  • Aus einem Rentner macht man keinen Olympioniken mehr!
    Lass ihn laufen wie erläuft, und sei zufrieden wenn er noch ganz ganz lange hält!
    Du wirst Dich daran gewöhnen nicht sooo schnell, aber dafür bequem und sicher, unterwegs zu sein.
    Und wilkommen im Club!
    Gruß, Otto1992!

  • wer wirklich mehr Leistung will und das für kleines Geld der sollte dann sowas nehmen:



    Ausschreibung/Los:xxxxxxxxx Gebotstermin: 18.06.2012, 11:00 h
    Lkw Chevrolet C 3500 Kasten V8 6,0
    Motorleistung 239 kW; Automatik, Klimaanlage;
    Bremsanlage reparaturbedürftig, Tür vo. li., Schweller li., Hecktüren eingebeult, Seitenwand re. Streifschaden, Korrosionsschäden, alters- u. nutzungsbedingter Verschleiß



    Daten:
    Erstzulassung: 07/03
    Laufleistung: ca. 98.000 km
    Fahrgestellnummer: xyxyxyxyxyxyx
    Ehem. Kennzeichen: 0-17-548
    Farbe: weiß


    Bemerkungen:
    Der Verkauf erfolgt im Namen und für Rechnung der Amerikanischen Botschaft, Clayallee 170, 14191 Berlin
    und ohne zusätzliche Berechnung der gesetzlichen Umsatzsteuer; eine Gestellung beim Zoll ist nicht erforderlich.



    Die Rechnungsstellung erfolgt ohne Umsatzsteuer.


    Lagerort:
    VEBEG GmbH


    Gebotsbasis:
    Stück


    Auktionsdaten
    Aktuelles Gebot: EUR 2.600,00
    (1 Gebot)
    Gebotserhöhung: EUR 50,00
    endet in: 4T 11Std 13Min
    endet am/um: 18.06.2012 11:00 h
    MwSt.-Satz: 0 %
    Lieferart: Abholung

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 541000 Verbrauch zur Zeit: 6,7 l / 100 km :)

    Edited once, last by Fridi ().

  • Herzlich Willkommen im Forum, Fabian!


    Mein erstes Auto ist und war auch ein T4, ich fürchte auch das wird sich nicht so schnell ändern. So ein Bus ist echt was feines :ok:


    Die 4-Zylinder im T4 sind allesamt keine Rennmaschinen, man könnte sicher noch ein paar PS rausholen aber der Preis dafür wäre sicherlich erhöhter Verschleiß und das ist es definitiv nicht wert!
    Mit zunehmenden Alter läuft meißtens der Motor nicht mehr ganz optimal, mit guter Wartung und Pflege kann man aber dafür sorgen das er die angegebene Leistung auch wirklich bringt und man tut nebenbei auch noch was für die Haltbarkeit.


    Wenn du etwas mehr über dein Auto wissen willst dann kann ich dir die T4-Wiki wärmstens empfehlen! Hat mir auch sehr oft geholfen!
    www.t4-wiki.de


    Ansonsten wende dich jederzeit hier ans Forum.



    Quote

    V8 6,0

    Yeaaah B) Tanken fahr ich damit aber nicht. Vermutlich noch mit 3-Gang Automatik.

    Langer Radstand, Flügeltüren - keine ABE dafür 8)

  • Hi !


    Wenn der wirklich 1,5 Jahre stand, würde ich zumindest über einen Zahnriemenwechsel nachdenken.
    Motoröl, Getriebeöl und Bremsflüssigkeit würde ich wechseln, wobei die letzten beiden kein Muss sind.
    Aber es ist nicht teuer und taufrisch sind die Flüssigkeiten ja auch nicht.


    So hast du deinen Bulli auf einem Stand, den du kennst und musst nicht immer überlegen, wie lange die Sachen halten.
    Reifen halten auch 10 Jahre aber wenn sie lange auf einer Stelle stehen, sind sie auch kaputt. (Standplatten)


    Aus einem Benzinmotor holst du mit Standardmethoden max 10 - 15% Leistung heraus, dann hast du aber locker 2000€ investiert.
    Halte vllt. eher ausschau nach einem 5 Zylinder und bau dir den ein, wenn dein 4 Zylinder die Flügel streckt.


    Gruß, Ralf