Welche Airbags waren zwischen 98 und 2002 Serie, welche konnten zusätzlich bestellt werden?

  • Hallo Forum,


    kurz zu mir: Ich möchte mir den lang gehegten Traum vom T4 erfüllen, da der Kinder mittlerweile 3 vorhanden sind und ich die Bande in den nächsten Jahren über die Campingplätze Europas scheuchen möchte, um selbst entspannt mit'm Klappstuhl vorm Bus sitzen zu können.


    Ich lese also seit 5 Wochen hier bei Euch mit und Quäle diverse Online-Quellen um meinen Bulli zu finden - und ja - ich merke, dass man die Zeit braucht. MEIN Bulli nimmt gedanklich immer mehr Form an und ich gewöhne mich an die Preise.


    Manche Fragen sind jedoch noch offen, z. B.:


    1) Was ist das Maximum an Airbags, das man in einer Caravelle kurz aus den Baujahren 98 bis 2002 kaufen kann. Front- und Beifahrerairbag waren scheinbar schon Serie. Was konnte der geneigte Sicherheitsfanatiker zusätzlich bestellen?

    T4 Wunschträumer im Suchmodus

  • Manche Fragen sind jedoch noch offen, z. B.:


    1) Was ist das Maximum an Airbags, das man in einer Caravelle kurz aus den Baujahren 98 bis 2002 kaufen kann. Front- und Beifahrerairbag waren scheinbar schon Serie. Was konnte der geneigte Sicherheitsfanatiker zusätzlich bestellen?


    Hej Noppe,


    ein T4 ist immer ne gute Wahl :) .


    zu deiner Frage:
    Das wars.
    Mehr gab es nicht.

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 541000 Verbrauch zur Zeit: 6,7 l / 100 km :)

  • Hallo Fridi,


    vielen Dank für die schnelle Antwort. Kurz aber nicht schmerzlos. Deshalb frage ich noch einmal frech nach:


    Mein 4er Golf aus 98 hat schon Seitenairbags in den Sitzen. Waren die beim T4 damals nicht bestellbar?


    Ich lese auch gelegentlich etwas von Airbags im Kopfraum beim T4. Ab welchen Baujahr und in welchen T4-Modellen finde ich so etwas?

    T4 Wunschträumer im Suchmodus

  • Moinsen!
    Mach Dir um deine Kinder auf den hinteren Plätzen mal nicht so die Sorgen. Da ist rund um die Köpfe im Fall des Falles viel Platz, damit man nirgends gegen donnert. Das gilt vorne genau so. Beim Multivan sollte der Tisch halt während der Fahrt weggeklappt sein, sonst beisst da evenuell mal jemand unsanft ind die Kante.


    MfG
    Mathias

    Wenn ich die See seh' brauch' ich kein Meer mehr...

  • Dazu passt, dass ich mich auf der Campingmesse in eine extrem teure V-Klasse mit Ledersitzen setzte. Zum Verkäufer meinte ich dann: "nur EINE Armlehne bei dem Preis?" Ein schmerzhaftes Lächeln folgte. Die linke fehle wegen des Seitenairbags. Ich sollte den Arm auf die Türauflage legen, die war aber entgegen dem T4 nur durch recht unkomfortabele abgeknickte Haltung zu erreichen war.


    Verzicht auf Airbag hat also auch eine praktische Seite.