Problem: Gebläse, Scheinbenwischer + Radio ohne Strom. (X-Kontakt ist es nicht)

  • Hallo Ihr Lieben!


    Rechtzeitig zur Rekordkälte geht das Frischluftgebläse nicht. T4 2.5 TDI ACV 3/97, Manuelle Klima von Reimo ab Werk nachgerüstet.
    Zum glück schalten sich die 3 dazu wenn die Standheizung an ist (Wird über 2. Batterie gespeist).
    Das X-Kontakt Relais Nr. 18 und 53 wurden getestet und gegen andere ersetzt und funktionieren wie sie sollen.
    Was bleibt da noch übrig? Zündanlasschalter? Dieser scheint auch gut zu funktionieren. Startet den Motor und schaltet das X-Kontakt Relais.


    Vor einpaar Tagen lief das Gebläse bei ausgeschalteter Zündung weiter. Habe dann gesehen dass die Kabel wo die Standheizung dazugeschaltet ist verschmort waren und das Plus auf Masse Lag, weshalb die Lüftung immer lief. Habe diese Kabel ersetzt gegen stärkere und die Verbindungen nachgelötet. Ob es damit zusammenhängt?

  • Hallo Busko,
    Für mich sieht das nach einem Massefehler aus, da das Verhalten mit der Standheizung schon merkwürdig ist.
    Bei meinem AAB liegen zumindest Radio und Gebläse auf der gleichen Masse. Durch die räumliche Nähe könnte es gut sein, dass bei Dir der Scheibenwischer auf dem selben Massepunkt angeschlossen ist.
    Ist das Heizgebläse evtl. an die Standheizung gekoppelt? Wenn dem so ist, könnte das Gebläse eine parasitäre Masse erhalten und damit die anderen Verbraucher auch.
    Ist nur so eine Idee.
    Ein passendes Schaltbild für deinen Bus könntest Du hier finden (Englischkenntnisse notwendig): http://www.vw-bus-t4.de/index.php?sid=78
    Massepunkte sind mit Ziffern im Kreis gekennzeichnet.


    Viel Glück,
    Markus

  • Danke für die Antworten. Sicherungen sind alle in Ordnung.


    Bezüglich Standheizung ist es so dass diese in den Lüfter eigeschliffen wird. Die Standheizung muss ja den Lüfter einschalten wenn sie warm ist, aber auch den Lüfter durch den Benutzer einschalten lassen. Die Standheizung ist erst seit einem Jahr in Betrieb. Einen Defekt schliesse ich fast aus. Masse glaube ich irgendwie auch nicht weil ja wiegesagt alles funktioniert wenn die Standheizung Strom auf den Lüfter gibt.

  • Hallo und danke euch für eure Hilfe!
    Wollte aufklären dass es ein defektes Relais von der Standheizung war welches die Fehler verursacht hat. Jenes welches den Strom bei abgeschalteter Standheizung durchschleift und bei einschalten den Standheizung einschleift.