Wassereinbruch 1) und 2)

Es wird am nächsten Wochenende (ab 30.07.21) ein Software-Update durchgeführt.
Wesentliche Änderung wird die Einführung eines erweiterten Schutzes für das Benutzerkonto mit optionaler Mehrfaktor-Authentifizierung sein.

Während des Updates werden alle Benutzer einmalig abgemeldet. Wer die VWBusWelt nach dem Update besucht, wird sich daher mit den bestehenden Benutzerkontodaten erneut anmelden müssen.
  • Moin zusammen,


    1) Habe bis heute regelmäßig (wenn ich bergab parke) nach Regen Wassereinbruch über die Schiebedachmotoröffnung.


    2) Ich hatte einmal Regenwasseraustritt am Griff der A-Säule rechts. ?(


    Nun wurde inzwischen die Windschutzscheibe getauscht.


    Fragen:


    Lässt sich der Wasseraustritt am Griff eindeutig einem von beiden (Schiebedach oder Scheibe) zuordnen ?


    Kann ich mich bei der weiteren Suche (ich hatte schon mehrfach alles sauber gemacht und den Scheibenrahmen zum Blech hin abgedichtet.....) ganz auf das Schiebedach konzentrieren oder kann nach wie vor die Scheibe auch für Wassereintritt an der Scheibenwischermotoröffnung verantwortlich sein ?


    Frohe Ostern
    Franki

  • Schiebedachmotor - Scheibenwischermotor?


    Das Wasser von der Scheibe kommt normalerweise tiefer raus, landet letztlich im Teppich im Fussraum oder der Trittstufe.


    Bei Wasser am hohen Haltegriff würde ich nur am Schiebedach suchen.



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • Moin,


    den Wassereinbruch kenne ich - 3mal gehabt in knapp 19 Jahren ... einmal vergessen, das Dach vor der Waschanlage zu schließen, und die beiden anderen male vom Regen überrascht worden ...


    Irgendwie kriegt man das auch wieder trocken, durch die Rippenstruktur auf der Oberseite des Himmels sammeln sich da ganz nette Pfützen, die dich in jeder Kurve an deine Schusseligkeit erinnern möchten. Innenbeleuchtung herausnehmen, die Stecker abziehen und möglichst auch den Motor entstromen, um Kurzschlüsse zu vermeiden.
    Dusselig ist nur, daß die Pappe so weich wird, auch trotz des Blechrandes, daß die Abdeckung des Dachmotors nicht mehr wirklich zum Klemmen zu bringen ist, und in Zukunft bei heftigen Schlägen einfach 'rausfällt.


    Ein ähnliches Thema haben wir jetzt im Winter beim Golf4 unserer Tochter - da ist jetzt erst mal ein Rahmen aus Folie über das Schiebedach geklebt, bis das Wetter wieder dazu einlädt, Plastikteile auseinander zu nehmen.

    Gruß
    MiKo
    ----------------------------------------

    Caravelle 11/98 AHY+, 550940 km;
    (17.06.1999 bis 01.03.2018 - 6833 Tage)

    mittlerweile 40 Monate "auf Entzug" - der Caddy ist seit 94Tkm eine brauchbare "Ersatzdroge"

  • Danke Jungs,


    ja, natürlich, Schiebdachmotor .... nix Scheibenwischermotor... danke!


    Wenn der hohe Haltegriff nur mit dem Schiebedach und nicht mit Windschutzscheibendichtung zu tun hat bzw. in Verbindung steht (zumal Rost ordnungsgemäß behandelt wurde),
    bin ich schon mal beruhigt und suche dann da weiter.


    Rahmendichtung erneuern.... werde ich dann ich wohl mal anvisieren müssen.


    viele Grüße
    Franki