5. Gang springt nach Getriebeölwechsel raus

  • Hallo,


    nun ist dann doch etwas bei mir eingetroffen, wovon ich immer gehofft habe, dass es mich in Ruhe lässt. Ich habe bei meinem Bus (AJT, 02B-Getriebe) das Getriebeöl mal gewechselt, da ich dachte das könnte ja wohl mal nicht schaden nach 380.000km. Ich habe das alles laut Anleitung vom T4 Wiki gemacht und mit einem kleinen Messwerkzeug aus Pappe auch den korrekten Ölstand kontrolliert.

    Eingefüllt habe ich dieses Öl von Liqui-Moly: https://produkte.liqui-moly.bi…oel-gl4-sae-75w-90-2.html


    Das Getriebe schaltet nun auch wieder deutlich weicher und es ist alles super. Außer eine Sache:

    Auf der Autobahn mit 110 springt mir nach einiger Zeit immer der 5. Gang raus. Wenn ich 80-90 fahre kein Problem aber sobald ich ca 110 fahre, springt er raus.

    Das bringt mich echt zum verzweifeln.


    Ich habe nun auch das Schaltgestänge eingestellt, aber trotzdem ist das Problem weiter vorhanden.

    Und jetzt kommts: Wenn ich den 5. Gang richtig kräftig einlege und den Schalthebel wirklich reinpresse, dann funktioniert es. Egal wie schnell ich fahre, er springt nicht raus.


    Jetzt bin ich ratlos. Ich habe lediglich das Öl gewechselt, etwas mechanisches habe ich dabei nie berührt.


    Ich hoffe ihr habt da konkrete Ideen.