Ladekontrollleuchte / Nebelschlussleuchte

  • Hallo,


    bei meinem ACV Bj.98 brennt die Ladekontrollleuchte dauernd. Wenn man aber die Nebelschlusslampe anschaltet geht die Ladekontrolllampe aus.

    Spannung Motor aus: 13,2 V

    Spannung Motor an: 14,4 V

    Also kann es nicht von der Lichtmaschine kommen???

    Kennt jemand so ein Problem?? An was kann das liegen?

    Kein Eintrag im Fehlerspeicher.


    Danke für Euere Hilfe im voraus.


    Klaus

  • Guten Morgen,


    habe nun die Steckdose der AHK an der Heckleuchte komplett vom Fahrzeug getrennt. Ohne Erfolg. Jedoch wenn ich die Steckverbindung für NSL hinten trenne (wo die Leitungen für Steckdose NSL eingeschleift wird) geht Ladekontrollampe aus und Kontrolleuchte NSL leuchtet.

    NSL leuchtet natürlich nicht.


    Hat jemand dazu eine Idee? Gibt es eine Verbindung der Kontrollleuchten zueinander? Was hat Ladekontrolllampe mit Nebelschlußleuchte zu tun??

    Gibt es dazu ein Schaltplan?

    Danke für Euere Hilfe. Bin gerade völlig planlos.


    Klaus

  • Nachtrag:

    Auch das ziehen der Sicherung 10 (Nebelschlußleuchte) bringt keine Änderung. Beim Einschalten der Zündung glimmt die NSL Kontrolleuchte leicht, nach dem Starten voll. Bekommt die Kontrolleuchte nicht Spannung von Sicherung 10?

  • 1.ist das grosse Masseband von der Lichtmaschiene zum Getriebe, zum Motor und dann zur Karosserie in Ordnung?


    2. Kontrooliere das MAssekabel von der LIma zur BAtterie genau.

    Bei mir war mal der Kontakt innerhalb der Batterieklemme, also da wo das KAbel in die Klemme geht so oxidiert, dass Fehler auftraten.

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 466 Verbrauch zur Zeit: 7,4 l / 100 km :-)