Kühlmittel Verlust - wenig - gleichbleibend - Frage an die mit T4-Lebenserfahrung

  • Hallo,


    seit längerer Zeit (ca. 40.000), habe ich Kühlmittelverlust von Max auf Min alle 3000 km. Die Suche war bisher ergebnislos. Gibt es da noch Ideen? Hier die Symptome und Maßnahmen:

    - Rote Warnleuchte tritt in der Regel dann bei Autobahnfahrten merklich auf. Wenn man es vergisst aufzufüllen, bleibt sie dann im Stadtverkehr auch für viele Tage wieder erloschen.

    - Kühlmittelkreislauf abgedrückt, ohne Befund

    - Kühlmittelkreislauf mit Zitronensäure gereinigt, ohne Verbesserung

    - Kühlmitteloberfläche im Ausgleichsbehälter, Abgasfarbe, Deckel Ölstutzen alles unauffällig.

    - Ein Kühlerdichtmittel angewendet: 5000 km war Ruhe ohne jeglichen Verlust. Dann wieder alter Zustand

    - WaPu wird mit Zahnriemen immer getauscht.

    - Sichtbare Verdunstungsspuren habe ich von oben nicht gefunden und mein Schrauber auch sonst nicht.

    - Kühler ist immerhin :-) der zweite bei total 480.000 km


    Ich mache mir nicht übermäßig Sorgen, da der Verlust seit längerem unveränderlich ist. Aber man hätte es halt doch gerne abgestellt. Kann eine Undichtigkeit an der ZKD kontinuierlich so minimal und lange unverändert bleiben?


    Habt ihr irgendwelche Ideen oder Herangehensweisen?

  • Moin,


    bei meinem Bus fiel der Kühlmittel-Spiegel jedes Mal, wenn jemand aufgefüllt hatte (Werkstätten etc.), immer auf knapp vor Min, und blieb dann konstant ...

    Er hatte irgendwann auch mal eine kleine Undichtigkeit an der Zusatzwasserpumpe, die war dann auch "innerlich ertrunken", sprich kaputt. Aber der Flüssigkeitsstand sank trotzdem nicht unter Min.

    Gruß
    MiKo
    ----------------------------------------

    Caravelle 11/98 AHY+, 550940 km;
    (17.06.1999 bis 01.03.2018 - 6833 Tage)

  • Hallo Ralph,

    Das hatte ich bei meinem Vorgänger Modell auch …..nix zu finden und immer nach vielen KM mal ein Schnapsglas nachschütten , das er nicht ständig

    meckert und blinkt. Weiter war nach dem abstellen in der Garage immer ein begleitender süßlicher Geruch zu bemerken .

    Durch einen blöden Zufall wurden in der Werkstatt Ablagerungen am Thermostat Gehäuse entdeckt. Das Thermostat wurde ersetzt und das Blöde Kunststoffgehäuse auch und dann war ruhe . ( War verzogen und bei Hitze Undicht )

    Viel Erfolg beim suchen und Grüße Michel

    Männer werden nicht älter , nur das Spielzeug wird Größer. Natürlich habe ich zugenommen - ich habe mal 3340 Gramm gewogen.