T4 Transporter Bj. 2001 Kurbelwellendichtring evtl. kaputt

  • Hallo zusammen,


    in letzter Zeit häufen sich leider die Probleme mit unserem Bulli T4. :-(


    Leider verlieren wir etwas Öl. Unsere Werkstatt des Vertrauens meint, dass es Kurbelwellendichtring liegen kann, welche kaputt zu sein scheint (Bild anbei).


    Nun habe ich verschiedene Preise gelesen, was sowas kosten könnte...

    Hat jemand damit Erfahrung? Was kommt auf uns zu?


    Gruß Jogi

  • Aber bitte in eine Werkstatt mit Ahnung vom T4.

    Der uralte SD ist nicht leicht zu lösen und man braucht spezielles Werkzeug.


    Als Ersatzteil auch etwas ordentliches nehmen und nicht am falschen Ende sparen.

  • Hallo


    wir wollten letztes wochende auch den Kurbelwellendichtring tauschen. Alle teile dafür bestellt bei uns war es zum Glück nur die Ölwannendichtung die nicht mehr dicht war. Nachdem der SD abgebaut war konnten wir mit einer Lampe hinter die Abdeckung schauen und es war kein Öl zu sehen. Nur bis die ölwanne abgebaut war hat eine weile gedauert

    Leider keine Bilder gemacht

    Grüße

  • Danke für die Tipps.


    Ich fahre evtl. die Tage zu einer Werkstatt, die sich das anschauen wollen.


    Ich habe mich sogar (in meiner Verzweiflung) bei ATU gemeldet. Die haben mittels einer Ferndiagnose von über 1.000€ Kosten gesprochen... na denn.


    Im Netz habe ich auch von dem 350€ Arbeitslohn gelesen + Material. Mit dem Wissen gehe ich mal zur Werkstatt. :-D

  • 1000€ sind es bei VW, wenn der komplette Riemensatz mit allem drum und dran gewechselt wird.


    Beispiel ACV (Foto)

    Files

    Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY

    VW hat mich betrogen.

    Ich bin lernfähig und meide den Konzern auf immer.