Anlasser macht keinen Mucks - der ZAS wars

  • Das Wochenende hätte so schön werden können... Wir sind mit der ganzen Familie ca 380 km ins Wochenende gefahren. Meine Frau hatte uns abgesetzt und wollte dann noch 40 km weiter. 3 Minuten vor ihrem Ziel waren die Bahnschranken unten und sie stellte den Motor ab - und daraufhin sprang er nicht mehr an. Sie stand natürlich ganz vorne und zog sich den Unmut der ganzen Wochenend-Heimfahrer zu... Als ich ihr gerade telefonischen Beistand gab und auf den Anlasser tippte, kam wohl ein freundlicher Herr an und wollte ihr helfen. Den Bus also an den Rand geschoben, dann haben sie es mit Starthilfe versucht, aber die Batterie musste ja randvoll sein, brachte also nichts. Schließlich hat der freundliche Helfer sie angeschleppt und sie hat dann in Hanglage geparkt, so dass sie auch wieder problemlos wegkam und den Rest der Mannschaft einsammeln konnte.

    Heute habe ich mir die Symptome genauer angeschaut:

    Drehen des Schlüssels in Zündposition bewirkt - nicht. Bis dahin ist alles unauffällig. Noch nicht mal das Klacken des Magnetschalters ist zu hören... Da ich den Wechsel des ZAS als äußerst fummelig in Erinnerung vom letzten Bus habe, habe ich kurzerhand erst einmal Klemme 50 am Anlasser direkt mit Batterie-Plus bestromt, und der Motor sprang sofort an. Das bestätigte dann meinen Verdacht auf einen defekten ZAS. Um nicht wieder einen halben Tag an dieser geschickt platzierten Schraube zu verbringen habe ich mir direkt ein Spezialwerkzeug angefertigt:

    IMG_20191209_155217_lil.jpg

    Damit war die Schraube und der Schalter ruck zuck draußen. Der neue Schalter ist bestellt, ich habe eine "Günstig-Version" für ca. 5 EUR gewählt. Ist ja jetzt schnell getauscht... :) Der Preis im Wiki 27 EUR von 2012 hat mich doch abgeschreckt. Spaßeshalber habe ich jetzt doch noch angerufen und mir den aktuellen Kurs durchgeben lassen: 38,65 EUR. Immerhin hatter der Mensch am Teiletresen die (richtige!) Teilenummer im Kopf...

    Mein Fazit, warum ich so ausführlich berichte: Viele Berichte im Forum haben auf den Anlasser hingewiesen. In meinem Fall (GAR kein Geräusch) und der plötzliche Totalausfall waren für mich eher Indiz für den ZAS, was sich dann ja auch bestätigt hat. Schön, dass es auch mal günstig geht...


    Gruß Rainer

    Du weißt nicht, was du gesagt hast, bevor du nicht gehört hast, was der Andere verstanden hat!

  • Für alle, die das Problem noch nicht haben:


    1) Keine schweren Dinge an den Zündschlüssel hängen. Wie viele andere Schlüssel oder Maskotchen...


    2) Dem ZAS mal ordentlich Kontaktspray gönnen.

  • nonius

    Changed the title of the thread from “Anlasser mach kein Mucks - der ZAS wars” to “Anlasser macht keinen Mucks - der ZAS wars”.
  • Hab es leider erst nach dem Wechsel des ZAS gekauft = noch nicht getestet.

    Hallo Klaus,

    ein super Tipp, habe ich mir gleich bestellt. Ich muss den ZAS nochmal raus nehmen, morgen kommt die Mini-Ratsche, dann probiere ich das aus und berichte!! Schön, dass ich im Forum immer noch etwas Neues (kennen)lerne...

    Gruß Rainer

    Du weißt nicht, was du gesagt hast, bevor du nicht gehört hast, was der Andere verstanden hat!

  • Oder man macht das wie der Vorbesitzer von unserer Kiste: Baut einfach anstelle des ZAS einen Knopf ein, mit dem er angelassen wird.


    Einziges Manko: Wenn man ihn bei VW etc. mal abgibt und schriftlich darauf hinweist, wie er anzulassen ist, kommt immer dieselbe Kommunikation zustande:

    „Ihr Auto springt nicht an!“

    „Haben Sie denn den Auftragszettel gelesen?“

    „Natürlich!“

    „Na, dann wissen Sie ja Bescheid!„

    „Äh, Moment - ach so, hat sich erledigt“

    :silly:

  • Ich muss den ZAS nochmal raus nehmen, morgen kommt die Mini-Ratsche, dann probiere ich das aus und berichte!!

    Kam leider doch nicht (rechtzeitig) gestern... So kam das selbstgebaute Spezialwerkzeug noch einmal zum Einsatz. Funktioniert damit aber auch wirklich gut!

    Naja, für das Nächste Mal dann. Hauptsache, die Kiste fährt (wieder)...

    Gruß Rainer

    Du weißt nicht, was du gesagt hast, bevor du nicht gehört hast, was der Andere verstanden hat!

  • Also ich hab das ganz gar nicht so kritisch in Erinnerung. Nur der freundliche Teilemensch wollte mir unbedingt die Abreißschraube für's Zündschloss zusammen mit dem ZAS verkaufen ... 'Anders geht das nicht' :)