Navigation MFD Update

  • Moin gemeinde,


    nach langer Abwesenheit schreibe ich nun auch mal wieder.


    Es dreht sich, wie oben im Betreff schon geschrieben, um ein Update der MFD-Navigation.


    zu meinem T4
    2,5 TDI ACV Automatik Bj.4/2000


    Navi :
    STAMP : NOV 17 1999
    Teilenummer laut VAG-COM : 3B0 919 887 D
    Teilenummer (Radio-Anwahl laut VAG COM) : 3B0 035 186 D


    Ich bin der Meinung, dass ich ne D-Version des MFD's habe. Ist das so richtig?


    Ich habe 4 verschiedene Updates hier vorliegen :
    Update 16.11.2000 für MFD C & D
    Update 22.03.2002 für MFD C & D mit DSP(hab ich das? finde nix in Menüführung)
    Update xx.06.2001 für MFD C & D auf Version G mit Speller Funktion
    Update 26.08.1999 für MFD A & B (entfällt in meinem Falle, da ich wohl ne D-Version habe sprich DX-kompatibel)


    SO :


    Welches Update sollte ich nun nehmen? Vllt sind ja hier paar Spezis im Navibereich, die hier mir weiterhelfen könnten.


    Gruß aus HH
    Benny aka. TDI(r)

    Gruß aus HH Benny (TDI®) T4 MV II Atlantis 75kW TDI Automatik Golf IV LSE 1.6 FSI

  • Hi Benny,


    der Navi-Typ steht hinten auf einem Aufkleber :D


    Bei DX hast Du mindestens eine C-Version. In meinem T4 Bj. 08/2008 ist eine C-Version drin. Daher vermute ich mal, dass bei Deinem auch eine C-Version drin ist.


    Was ist denn DSP und Speller, das kenn ich nicht.


    Wie machst Du denn das Update drauf?


    Gruß, taxman

    Carvelle LR mit 2 Schiebetüren 111kw AHY + Box Vernünftige Leute fahren mit dem Bus zur Arbeit T2 Bj. '72 mit Umbau auf 1,7 Liter Doppelversager T4 MV Allstar TD Bj. '95 mit ABL T4 MV Topstar TDI ACV Bj. '98 T4 Caravelle TDI ACV Bj. '98

  • Moin Tax,


    also Naviaufkleber habe ich schon überprüft. Meine ET-Nr. ist 3B0 035 191 C sprich habe C-Version.


    DSP (Digitales Sound Paket) war das gegenstück zu Audi's BOSE SoundSystem.
    Speller beschreibt die Funktion des Navi's, bei Eingabe des ersten Buchstaben, andere Buchstaben, die nicht mehr in Frage kommen wegzulassen (quasi eine vereinfachte Zieleingabe) :) Aber ab Werk konnte es nur die G-Version des MFD. Das waren so die letzten T4 mit RNS-MFD.


    Das Update mache ich per CD-Rom rauf. Habe hier, wie schon in meinem Posting beschrieben verschiedene Updates drauf.


    Bei ausgeschalteter MFD musst du die INFO+AS-Taste gleichzeitig drücken, dabei das NAVI anmachen und die Tastenkombi gedrückt halten bis das MFD so ne Art Servicebildschirm zeigt (siehe Bild).
    mlf_image1382.jpg


    Dann sollte man die Anleitung befolgen. Aber es ist mit einem gewissen Risiko verbunden das MFD zu "flashen", da sich schon einige, selbst beim VW-Händler verabschiedet haben:-(. Deswegen sagt man UPDATE NUR AUF EIGENE GEFAHR.


    Gruß aus HH
    BennyHH aka TDI(R)


    [quote]Hi Benny,


    der Navi-Typ steht hinten auf einem Aufkleber :D


    Bei DX hast Du mindestens eine C-Version. In meinem T4 Bj. 08/2008 ist
    eine C-Version drin. Daher vermute ich mal, dass bei Deinem auch eine
    C-Version drin ist.


    Was ist denn DSP und Speller, das kenn ich nicht.


    Wie machst Du denn das Update drauf?


    Gruß, taxman

    Gruß aus HH Benny (TDI®) T4 MV II Atlantis 75kW TDI Automatik Golf IV LSE 1.6 FSI

  • Hi Benny,


    auf meinem Navi ist noch Garantie. Wenn ich nun das Navi mit dem Update kill, kann ich dann wegen Garantie reklamieren?


    Gruß, taxman

    Carvelle LR mit 2 Schiebetüren 111kw AHY + Box Vernünftige Leute fahren mit dem Bus zur Arbeit T2 Bj. '72 mit Umbau auf 1,7 Liter Doppelversager T4 MV Allstar TD Bj. '95 mit ABL T4 MV Topstar TDI ACV Bj. '98 T4 Caravelle TDI ACV Bj. '98

  • Moin Tax,


    also wenn Du noch Garantie hast, wird es wohl nicht viel nützen, denn wenn die "Jungs" im Werk feststellen, dass es bei einem Updateversuch um dein MFD "geschehen" ist sieht es wohl duster aus.


    Probieren kann man es, oder mal beim "Freundlichen" anfragen. Aber mein "Freundlicher" der hat da immer bammel, wenn ich auf'm Hof komme und mit mehr Wissen auftauche, als die MOnteure dort, OBWOHL ich nicht bei VW/AUDI/SEAT/SKODA arbeite, sondern bei einem anderen bayrischen Automobilkonzern:-D .


    Ich würde aufjedenfall erstmal zum "Freundlichen" fahren. Der Updatevorgang dauert 30-60 Minuten.


    Gruß aus HH
    Benny aka. TDI(R)



    [quote]Hi Benny,


    auf meinem Navi ist noch Garantie. Wenn ich nun das Navi mit dem Update
    kill, kann ich dann wegen Garantie reklamieren?


    Gruß, taxman

    Gruß aus HH Benny (TDI®) T4 MV II Atlantis 75kW TDI Automatik Golf IV LSE 1.6 FSI

  • Also wenn man alles richtig macht, passiert dem Navi nix!


    Hier mal die Anleitung:


    Das Einspielen der Software dauert etwa 30 Minuten. in dieser Zeit dürfen weder die Zündung noch elektrische Verbraucher im Fahrzeug einschalten oder der Motor gestartet werden.
    1. Gerät einschalten, die CD - Ausschubtaste drücken und die Navigations- CD entnehmen.
    2. Gerät ausschalten und Zündschlüssel abziehen.
    3. Nach mindestens 5 Sekunden Wartezeit die Tasten AS und INFO gleichzeitig drücken und dabei das Gerät durch Drückendes linken Dreh-/Druckknopfes einschalten. Im Display erscheint das Downloadmenü mit der Angabe des Datums der aktuellen Software.
    4. Die Software Service - CD in das Laufwerk einschieben. Hinweis: Die CD wird eventuell einmal automatisch ausgeworfen und muss wieder eingeschoben werden. Im Display erscheint das Downloadmenü mit der Angabe des Datums der aktuellen Gerätesoftware und des Datums der CD-Software.
    5. Um den Download zu starten, mit dem rechten Dreh-Druckknopf den Menüpunkt "Start Bedienteil" auswählen und durch Drücken bestätigen. Wenn Sie den Download nicht durchführen wollen, können Sie mit dem Menüpunkt "Abbrechen" das Menü verlassen. Nach einigen Sekunden erscheint der Download-Bildschirm CDROM Software-Download". Der Fortschritt wird durch einen Balken angezeigt, der sich insgesamt zweimal von links nach rechts füllt.
    6. Tritt wählend des Downloadvorganges ein Fehler auf, beginnt der Vorgang automatisch von neuem.
    7. Am Ende des Downloads wird die CD automatisch ausgeworfen und es erscheint wieder das Downloadmenü. Das Menü über „Abbrechen“ verlassen. Ihr Gerät wird jetzt aktualisiert und Sie können die Navigations- – Cd wieder einlegen.


    Die VAG Diagnose Navigation ist erst nach Wiedereinlegen der Navigations- CD und
    nachfolgen Laden des Betriebssystem wieder betriebsbereit.

    Gruß Tobias Syncro eigene Bushistorie: (10/00-02/05)MV Classic VR6 MJ97 - (03/05-08/08) Caravelle LR TDI Syncro MJ01 - (05/08-08/08) Caravelle KR TDI GL MJ98 - (08/08-heute) Caravelle Business LR V6 MJ02

  • Quote

    Update 16.11.2000 für MFD C & D


    das hier! Die habe ich auch. Durch das Update hat man nachher bei "Quellenauswahl" anstatt "TV/Video", "AUX" stehen! Außerdem kommt die Infomodefunktion dazu! Das heißt, man kann die Landkarte auch ohne aktive Zielführung herholen! :)



    Quote

    Update 22.03.2002 für MFD C & D mit DSP(hab ich das? finde nix in
    Menüführung)


    hast ja kein DSP, gabs im T4 nicht!


    Quote

    Update xx.06.2001 für MFD C & D auf Version G mit Speller Funktion


    Wenn du die nimmst, musst du ne neue TMC Box dazu kaufen, weil sonst der Pfeil im Kombiinstrument nicht mehr angezeigt wird!;-)


    Quote

    Update 26.08.1999 für MFD A & B (entfällt in meinem Falle, da ich wohl ne
    D-Version habe sprich DX-kompatibel)


    ja, entfällt;-)

    Gruß Tobias Syncro eigene Bushistorie: (10/00-02/05)MV Classic VR6 MJ97 - (03/05-08/08) Caravelle LR TDI Syncro MJ01 - (05/08-08/08) Caravelle KR TDI GL MJ98 - (08/08-heute) Caravelle Business LR V6 MJ02

  • Hallo Tobias,


    jetzt habe ich schon insgesamt 3 Anleitungen:-). Deine ist am Besten!


    Hast das schonmal gemacht? Hat der "Freundliche" eigentlich so eine Service-CD fürs MFD Update?
    Mein Freundlicher meinte dazu vor einem 3/4-Jahr O-TON :"Wird alles über Intranet gemacht!".


    Hast Du andere Erfahrungen gesammelt/gemacht?


    Gruß aus Hamburg
    Benny aka TDI(R)




    [quote]Also wenn man alles richtig macht, passiert dem Navi nix!


    Hier mal die Anleitung:


    Das Einspielen der Software dauert etwa 30 Minuten. in dieser Zeit dürfen
    weder die Zündung noch elektrische Verbraucher im Fahrzeug einschalten oder
    der Motor gestartet werden.
    1. Gerät einschalten, die CD - Ausschubtaste drücken und die Navigations-
    CD entnehmen.
    2. Gerät ausschalten und Zündschlüssel abziehen.
    3. Nach mindestens 5 Sekunden Wartezeit die Tasten AS und INFO
    gleichzeitig drücken und dabei das Gerät durch Drückendes linken
    Dreh-/Druckknopfes einschalten. Im Display erscheint das Downloadmenü mit
    der Angabe des Datums der aktuellen Software.
    4. Die Software Service - CD in das Laufwerk einschieben. Hinweis: Die CD
    wird eventuell einmal automatisch ausgeworfen und muss wieder eingeschoben
    werden. Im Display erscheint das Downloadmenü mit der Angabe des Datums der
    aktuellen Gerätesoftware und des Datums der CD-Software.
    5. Um den Download zu starten, mit dem rechten Dreh-Druckknopf den
    Menüpunkt "Start Bedienteil" auswählen und durch Drücken bestätigen. Wenn
    Sie den Download nicht durchführen wollen, können Sie mit dem Menüpunkt
    "Abbrechen" das Menü verlassen. Nach einigen Sekunden erscheint der
    Download-Bildschirm CDROM Software-Download". Der Fortschritt wird durch
    einen Balken angezeigt, der sich insgesamt zweimal von links nach rechts
    füllt.
    6. Tritt wählend des Downloadvorganges ein Fehler auf, beginnt der Vorgang
    automatisch von neuem.
    7. Am Ende des Downloads wird die CD automatisch ausgeworfen und es
    erscheint wieder das Downloadmenü. Das Menü über „Abbrechen“ verlassen.
    Ihr Gerät wird jetzt aktualisiert und Sie können die Navigations- – Cd
    wieder einlegen.


    Die VAG Diagnose Navigation ist erst nach Wiedereinlegen der Navigations-
    CD und
    nachfolgen Laden des Betriebssystem wieder betriebsbereit.

    Gruß aus HH Benny (TDI®) T4 MV II Atlantis 75kW TDI Automatik Golf IV LSE 1.6 FSI

  • Quote

    Hast das schonmal gemacht?


    ja, ich habe damals nen DVD Player ans Navi anschließen wollen, dazu war das Update (16.11.2000) notwendig!


    Quote

    Hat der "Freundliche" eigentlich so eine Service-CD fürs MFD Update?


    Wir waren in 3 VW Werkstätten, keine hatte einen Plan vom Updaten des Navi's.


    Bis die ne CD herbringen ist das Navi bestimmt schon geklaut;-) :D :P


    Quote

    Mein Freundlicher meinte dazu vor einem 3/4-Jahr O-TON :"Wird alles über
    Intranet gemacht!".


    kann sein...


    Quote

    Hast Du andere Erfahrungen gesammelt/gemacht?


    Ich habe mir die CD selber gebrannt! Und auch alles selber upgedatet;-)

    Gruß Tobias Syncro eigene Bushistorie: (10/00-02/05)MV Classic VR6 MJ97 - (03/05-08/08) Caravelle LR TDI Syncro MJ01 - (05/08-08/08) Caravelle KR TDI GL MJ98 - (08/08-heute) Caravelle Business LR V6 MJ02

  • Der Thread ist alt, aber das Thema für mich aktuell.


    Hat jemand die Datei fürs Update oder kann mir sagen wo ich sie bekomme?
    Ich habe ein MFD Version C, letztes Update sollte also das "Update 16.11.2000 für MFD C & D" sein.


    Vielen Dank

  • Was willst du denn damit ?
    Das ist doch Technik aus dem vorigen Jahrtausend.
    Jedes Smartphone oder mobile Navi das du heute für kleines Geld bekommen kannst, ist doch aktueller.

    Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY

    VW hat mich betrogen.

    Ich bin lernfähig und meide den Konzern auf immer.