Steuerplatine Standheizung

  • Hallo,
    ich habe seit kurzem einen T4 Bj. 04/96 TDI mit 102 PS.
    Mit 2. Batterie und Standheizung D 3 W.
    Allerdings beides ohne Funktion.
    Bei der Standheizung ist die Steuerplatine defekt.
    Auf dem Gehäuse steht die Nr. 22 1000 30 53 00.
    Ausführung 25 1864 01.
    Wo bekomme ich günstig eine neue Steuerplatine her. Bzw. gibt es auch alternaiven?
    Die Vorgängersteuerung mit der Nr. 22 1000 31 07 00 Sollte auch funktionieren. Gibt es noch andre Steuerplatinen die ich einbauen könnte?
    (Die beiden oben genannten Typen sind leider gerade nicht bei ebay im Angebot.)


    Gruß Alex

  • Moin,

    Quote

    ich habe seit kurzem einen T4 Bj. 04/96 TDI mit 102 PS.
    Mit 2. Batterie und Standheizung D 3 W.
    Allerdings beides ohne Funktion.
    Bei der Standheizung ist die Steuerplatine defekt.


    Sicher? Die D3WZ ist nur ein Zuheizer und keine Standheizung.
    Zwar gibt es auch Defekte der Steuergeräte. Meist liegt aber ein banaler Fehler vor; z.B. Glühkerze.

  • Ich kenne mich mit der Materie leider gar nicht aus.
    Aber ich denke schon dass ich eine Standheizung habe. Ich weis aber nicht ob Wasser oder Luft.
    Woran erkennt man so etwas?
    Ich habe im Innenraum auch eine Mini-Uhr.
    Also in das Steuergerät, muss glaube ich mal Wasser gekommen sein.
    Die Platine sieht ziemlich korrodiert aus.
    mlf_image2241.jpgmlf_image2242.jpgmlf_image2243.jpg

  • Quote

    Ich kenne mich mit der Materie leider gar nicht aus.
    Aber ich denke schon dass ich eine Standheizung habe. Ich weis aber nicht
    ob Wasser oder Luft.
    Woran erkennt man so etwas?



    Hallo, wenn du unterm Fahrzeug so eine Heizung hat (Mit Auspuff seitlich am Hinterrad) ist es eine Luftstandheizung.
    Foto Quelle T4-Wiki
    mlf_image2246.jpg


    Und wenn du links vorm Vorderrad so einen Auspuff hast, ist es der Zuheizer (Wasser) der zur Standheizung aufgerüstet worden sein kann.
    Foto Quelle T4-Wiki
    mlf_image2247.jpg

    Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY

    VW hat mich betrogen.

    Ich bin lernfähig und meide den Konzern auf immer.

  • Quote

    Woran erkennt man so etwas?
    Ich habe im Innenraum auch eine Mini-Uhr.
    Also in das Steuergerät, muss glaube ich mal Wasser gekommen sein.
    Die Platine sieht ziemlich korrodiert aus.


    Das defekte Teil auf den Fotos ist das Steuergerät von Eberspächer, verbaut bei Nachrüststandheizungen. Du hast somit vermutlich einen aufgerüsteten Zuheizer, also eine Wasserstandheizung.


    Die Mini-Uhr am Cockpit, ist das so ne kleine, die irgendwo am Armaturenbrett angeschraubt ist und das Eberspächer-Logo trägt?


    Habe letztens meinen Zuheizer ebenfalls aufgerüstet. Der ganze Satz hat etwas über 300,- gekostet. Denke, dass das Steuergerät alleine die Hälfte kosten wird.


  • Hallo, ich würde an seiner stelle erst mal versuchen die Platine wieder in Gang zu setzen. (Mit Spiritus und hartem Pinsel reinigen) dann die sichtlich schlechten Lötstellen nachlöten und beschädigte Bauteile ersetzen. Das dürfte günstiger werden wie eine neue Platine.


    (Es sei denn so was wird mal bei eBa.... gebraucht angeboten)

    Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY

    VW hat mich betrogen.

    Ich bin lernfähig und meide den Konzern auf immer.

  • Hallo, danke für die Tipps. Ich glaub ich werde erstmal versuchen die Platine wieder in gang zu bekommen. bei ebay ist leider nichts im Angebot. zumindest habe ich nichts gefunden. Und Eberspächer will für die Platine Netto 164,17 €.


    Wohran kann man erkennen ob meine 2. Batterie nachgerüstet wurde? Oder ab werk verbaut ist.
    Also ich habe unterm sitz nur ein Relais keine Sicherungen und auch keine Steckdose für ne Kühltruhe.....deutet das auf eine Nachrüstung hin?


    Meine mini Uhr sieht so ausmlf_image2250.jpg

  • Moin,


    [...]

    Quote

    Ich glaub ich werde erstmal versuchen die
    Platine wieder in gang zu bekommen. bei ebay ist leider nichts im Angebot.
    zumindest habe ich nichts gefunden. Und Eberspächer will für die Platine
    Netto 164,17 €.


    Ich würde auch zunächst eine Instandsetzung versuchen. Dürfte aber nicht einfach sein.
    Wenn es nicht funktioniert, empfehle ich eine kostengünstige Alternative, die zudem deutlich mehr kann: http://www.t4-wiki.de/wiki/ZH-SG



    Quote

    Wohran kann man erkennen ob meine 2. Batterie nachgerüstet wurde? Oder ab
    werk verbaut ist.


    Könnte im Fahrzeugdatenträger stehen: 8FA = Zweitbatterie. Ansonsten kann man sich bei VW über die Fahrgestellnummer die Ausstattung ab Werk ermitteln lassen.
    -> http://www.t4-wiki.de/wiki/Fahrzeugdatentr%C3%A4ger



    Quote

    Also ich habe unterm sitz nur ein Relais keine Sicherungen und auch keine
    Steckdose für ne Kühltruhe.....deutet das auf eine Nachrüstung hin?


    Nicht unbedingt.
    Was für einen Bus hast Du denn? Multivan? Transporter?

  • Moin Udo,


    Quote

    Wenn es nicht funktioniert, empfehle ich eine kostengünstige Alternative,
    die zudem deutlich mehr kann: http://www.t4-wiki.de/wiki/ZH-SG


    Hast Du mal daran gedacht Dein Steuergerät eventuell auch zu produzieren und zu verkaufen? Ein "Nichtelektroniker" hat ja kaum die Chance sich das zu basteln.


    Gruß Markus

  • Moin,


    [...]

    Quote

    Hast Du mal daran gedacht Dein Steuergerät eventuell auch zu produzieren
    und zu verkaufen?


    Nur ganz kurz und dann wurde mir schlecht. Um mal ein paar 'kleine' Probleme zu nennen: Produkthaftung, EMV-/CE-Prüfung für die Zulassung. Allein für Letzteres müsste ich bis an mein Lebensende Steuergeräte löten ;-)


    Ich mache die Sachen nicht, um damit Geld zu verdienen, sondern weil die Entwicklung Spaß macht. Klar fällt immer ein wenig ab, wenn ich jemandem ein Gerät zusammenlöte. Bei einem fairen Preis liegt der Stundenlohn aber fast unter den Kosten für Kaffee-, Zigaretten-, Strom- usw. -Verbrauch während der Löterei ;-)


  • :-D :-D :-D
    ...das war fast klar. Ich glaube nur das es viel mehr gerne nutzen würden, wenn es das Stg fertig aufgebaut zu kaufen gäbe.


    Nur mal interessenhalber: Kennst Du die Kosten für die Prüfung? Meines Wissens sind die bei Kleinstgeräten gar nicht so hoch...und der Verkaufspreis Deines Stg`s müßte ja nicht mal unter dem Eberspächer Aufrüstssatz liegen.

  • Moin,


    [...]

    Quote

    Nur mal interessenhalber: Kennst Du die Kosten für die Prüfung? Meines
    Wissens sind die bei Kleinstgeräten gar nicht so hoch...und der
    Verkaufspreis Deines Stg`s müßte ja nicht mal unter dem Eberspächer
    Aufrüstssatz liegen.


    Es sind ein paar 1.000 Euro und ich bin mir nicht sicher, dass dann auch unterschiedliche Fahrzeugmodelle abgedeckt sind.
    Dazu kommen vermutlich noch erhebliche Modifikationen des Steuergerätes, um überhaupt eine faire Chance bei der ziemlich happigen Prüfung zu haben. Und dann noch ein paar andere Sache, die nachgewiesen werden müssen.


    Die Kosten übersteigen die mittelfristigen Gewinnaussichten doch erheblich, und mn hat noch den ganzen Stress als gewerblicher Anbieter...

  • Quote

    Ich würde auch zunächst eine Instandsetzung versuchen. Dürfte aber nicht
    einfach sein.
    Wenn es nicht funktioniert, empfehle ich eine kostengünstige Alternative,
    die zudem deutlich mehr kann: http://www.t4-wiki.de/wiki/ZH-SG



    vielen dank für den tip




    Quote


    keine


    Nicht unbedingt.
    Was für einen Bus hast Du denn? Multivan? Transporter?


    Es ist ein 96 Multivan Allstar

  • Meine Platine sieht nach 12 Jahren wie neu aus.


    Da kann auch kein Wasser hinein und die Platine hochlaufen. Ein oben und seitlich völlig geschlossener Kunststoffdeckel sitzt über der Platine.


    Außerem sitzt die Steuerung meißten nähe der Batterie und ist durch die weitere Batterieabdeckung geschützt.


    Hat mal das ganze Auto unter Wasser gestanden?