T4-Neuling-Wagen o.k.?

  • Hallo zusammen,


    ich würde auch gerne ein T4-ianer werden und euch um eure Meinung fragen:
    Was haltet ihr von diesem Gefährt?


    Hoffe, ich darf solche Links posten...


    autoscout-Inserat


    Fällt euch auf dem ersten Blick ein Haken ?
    nächste HU im Juli 2010
    Welche Plakette würde ich bekommen?


    Vielen Dank für eure Einschätzung
    Gruß,
    Patrick

  • Quote

    Hallo zusammen,


    ich würde auch gerne ein T4-ianer werden und euch um eure Meinung fragen:
    Was haltet ihr von diesem Gefährt?


    Quote

    Fällt euch auf dem ersten Blick ein Haken ?
    nächste HU im Juli 2010
    Welche Plakette würde ich bekommen?


    6 Sitzplätze und LKW Zulassung ? ;-) Wie viele Sitzplätze sind denn eingetragen ?
    Plakette wohl nur rot oder keine.- Eventuell gelb mit KAT Liegt aber an Schlüsselnummer und Abgasschlüssel.


    Bj. 97 und keinen Rost -- nicht mal an der Tankklappe ? Da würde ich tippen, überlackiert.


    Motor AJA
    http://www.t4-wiki.de/wiki/AJA

    Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY

    VW hat mich betrogen.

    Ich bin lernfähig und meide den Konzern auf immer.

  • Hi Patrick,


    das ist ein 2,4l Saugdiesel. Da gibts keine Plakette dafür. Und für den Preis bekommt man auch schon TDIs. Also lieber weitersuchen.


    Gruß, Uwe

    Carvelle LR mit 2 Schiebetüren 111kw AHY + Box Vernünftige Leute fahren mit dem Bus zur Arbeit T2 Bj. '72 mit Umbau auf 1,7 Liter Doppelversager T4 MV Allstar TD Bj. '95 mit ABL T4 MV Topstar TDI ACV Bj. '98 T4 Caravelle TDI ACV Bj. '98

  • Willkommen im Forum Patrick!
    Da ein Wagen wie dieser mit kurzem Radstand nicht mal ab Werk als LKW zugelassen werden konnte, geht das nachträglich um so schwieriger.
    Die Entscheidung liegt immer bei deiner zuständigen Kfz-Zulassungsstelle.
    Die Einstufung PKW/LKW kann von Landkreis zu Landkreis durchaus unterschiedlich sein. Gängige Bedingungen sind zB.: keine Sitze hinten, Unbrauchbarmachen der entsprechenden Gurtaufhängungspunkte duch Eindrehen einer Schraube und Sicherung mittels Schweißpunkt. Andere Ämter verlangen gar das verschließen der Scheiben. Eine LKW Zulassung ist auch möglich durch Zulassung zum Wohnmobil was eine Liegemöglichkeit und verschraubtes Küchenteil voraussetzt. Also im Zweifelsfall immer vor Ort erkundigen, Verhandlungsspielraum gibt es nicht.
    Erkundige dich mal im voraus was Steuer und Versicherung für die jeweilige Variante kostet. Bei LKW ist eine Einstufung in eine andere Schadstoffklasse durch nachträglichen Einbau eines Partikelfilter teilweise unmöglich.
    Gruß Jens

    70XA Kasten mit 2,5 TDI AJT, Bj.2002, 215 000 eigene km

  • Quote

    Kann es sein, dass das ursprünglich ein Trapo war, der zum Multivan
    umgebaut wurde?


    Jepp, gut erkannt...


    MVs wurden ab Modelljahr 96 nur noch mit dem langen Vorderwagen gebaut. Daher gehe ich auch davon aus, dass dieser Wagen vermutlich zusammengebastelt wurde. Zur LKW-zulassung wurde schon was gesagt, daher...



    ... weitersuchen ;-)


    Viel Erfolg :-D :-D

    Chacka, Jörg AXG-MVII-Generation-2001

  • Die Karre würde ich da lassen wo sie ist!


    - das ist kein Multivan, sondern ein hingedengelter Trapo
    - die krumpelige Tönungsfolie kannst Du in mühevoller Kleinarbeit rausrupfen (das sieht ja voll Sch..sse aus)
    - die Kiste scheint frisch vom Aufbereiter zu kommen; wer weiß wie der vorher aussah
    - für die Ausstattung, Preis nix VB und im Kundenauftrag ist der zu teuer
    - Plakette gibt's vermutlich nicht oder höchstens rot
    - für mich wäre 'ne Klimaanlage Pflicht