Achtung vor Überhöhten Teilepreisen bei E-Bucht, Bsp. AMV / V6

  • Hallo,


    bin noch frisch hier, hatte aber beim AMV meines Bruders eine erschreckende Feststellung:


    Zündspule gebrochen (natürlich am Wochenende :( ),


    Angebot für eine gebrauchte in e-Bucht: 89,--€ zzgl. Versand
    Bestellung beim Freundlichen (neu): 38,08 € / Abholung


    Find ich eine absolute Frechheit, solchen Wucher offiziell zu treiben! :angry:


    Daher mein Rat an alle: (auch wenn Ihr es schon vorher wußtet) Prüfung jedes Angebotes ist doch zu empfehlen,
    obwohl es ja auch absolut faire Angebote in der Bucht gibt

  • Hallo ,


    Da ist der Käufer doch selber Schuld.
    Ebay ist nur die Plattform und jeder kann anbieten was er/sie will für den Preis den er/sie will.


    Wenn jemand 200 Euro für eine Zündspule ausgibt weil er sich vorher nicht richtig erkundigt hat, ist er/sie selber schuld wenn er mehr zahlt als marktüblich. Dem Verkäufer der das für 200 anbietet und dafür auch los wird spreche ich meinen Respekt aus.
    Freie Marktwirtschaft eben.


    Man jeden Tag steht nen doofer auf und kauft bei ebay.


    Das was Du da schreibst ist doch nicht neu, nur neu ist für mich dass so ein Quatsch im Technikbereich bequatscht wird.... und nicht im Offtopic Forum.....



    mfg


    Christi@n

    Rechtschreibfehler sind nicht zufällig. Richtig zusammengesetzt ergeben sie eine Formel, mit der man Gold zu Blei machen kann!



  • Da es sich um eine Qualifizierung eines Beschaffungsweges für technische Teile handelt, ist die Zuordnung im "Technik-Bereich" so schlecht nicht.
    Und das immer wieder mal "alte" Informationen, oft in neuem Gewand wiederauftreten, ist auch nicht wirklich strafbar.
    Er postet von seinen persönlichen Erfahrungwerten, wie wir alle, und das ist auch gut so. ;)

  • Hallo Haase1970,


    man sollte nie einfach kaufen. Beispiel bei meinem V 6 AMV Bremsbeläge hinten (16 Zoll, MJ.2001) :
    VW 7D0 698 451 F 131,61 € Abholung
    Bucht ATE 56,99 € + 6,-- € Versand
    mister-auto.de ATE 43,69 € + 8,-- € UPS Versand aus Frankreich
    Zeitaufwand am PC ca. 1/2 Stunde.
    Immer vergleichen, Teilepreise auch mal vor dem Urlaub checken, wenn Du die Teile noch gar nicht brauchst.


    LG.


    Harald

    Grün - Rot find ich gut ! Caravelle Bj. 12/1981 von 9/1990 - 10/2003 Multivan Bj. 5/1989 von 6/2003 - 10/2008 Caravelle Comfortline Bj. 12/2000 von 6/2008 - 10/2018 Multivan Highline 4 Motion Bj. 04/2007 von 07/2018 - heute

  • nein, nein junger Haase,



    ist schon gut. Man sah ja dass du überwäligt warst von ei ner für dich neuen Erkenntnis.


    Die alten Hasen hier aber haben das eben schon öfter erlebt.


    Übrigens: sei willkommen im Forum :) !

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 541000 Verbrauch zur Zeit: 6,7 l / 100 km :)

  • Sorry, aber für meinen ersten post war ich nun so falsch auch nicht; hoffe ich!?


    Es gibt Schlimmeres, viel Schlimmeres.... :whistle:


    Immerhin hast Du es als Neuforianer geschafft gleich Dein FZ-Profil auszufüllen. :ok:


    Aber die Kilometerangabe glaub ich dir einfach mal nicht. :evil:

    LG, Screwi nun erstmal OHNE Bulli :(

  • Ich warte immer noch darauf, dass sich auch in Käuferköpfen die Erkenntnis festsetzt:
    Ebay kostet den Verkäufer (inkl. Paypalzwang) reichlich Gebühren.
    Diese müssen bezahlt werden.
    Auch wenn Ebay die Ausweisung der Gebühren verboten hat sind sie dennoch immer in den Verkaufspreisen reingerechnet.


    Im schlimmsten Fall können die Ebaykosten bis zu 10% des VK Preises betragen.
    Insofern ist es eigentlich nur logisch, dass Ebaykäufe immer teurer sind, ja sein müssen als anderswo.
    Zumindest wenn der Verkäufer kaufmännisch denken kann ;)


    Spannend finde ich es wenn dann bei Ebay gekauft wird obwohl im eigenen Online-Shop der Artikel sogar 15% günstiger ist ;)

    Gruss, Willy

    Edited once, last by Willy ().