Bullitod ACV 1998 Multivan Classic

  • Hi Ralf,


    in der Auflistung sind eine Reihe von Teilen (Blinker, Nebelscheinwerfer etc) die noch i.O. sind. Ich suche ja nach einer Bulli-Werkstatt in Berlin, um mit alternativen Gebraucht- und Neuteilen die Reparatur prüfen zu lassen.


    yelbulli

  • Jetzt noch mal ne Kernfrage:


    WER hat den Gutachter beauftragt?


    Du selbst?


    Deine Versicherung?


    Die gegnerische Versicherung?
    Wohl eher nicht, wenn du hinten drauf bist.


    Die Beantwortung dieser Frage ist wichtig um die ganze Sache beurteilen zu können.

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 541000 Verbrauch zur Zeit: 6,7 l / 100 km :)

    Edited once, last by Fridi ().

  • Tach!
    Also inrkwie versteh ich da was nicht. Du hast Dein Auto verbogen, der Gutachter schreibt 9600 Teuro Zeitwert, Reparatur 10kiloTeuro. Ist innerhalb der 130% Regelung und somit steht der Reparatur doch nichts im Wege abgesehen von der Rückstufung?


    Klär mich doch mal jemand auf!


    Mathias

    Wenn ich die See seh' brauch' ich kein Meer mehr...

  • Hallo ans Forum,


    habe nun entschieden, den Bus im verunfallten Zustand zu verkaufen. Die Reparatur über eine freie Werkstatt mit anschließendem Verkauf
    zieht das Thema in die Länge (hatte Kontakt zu Bulii-Werkstatt in Berlin)- Schließlich sollte der Bus im Februar spätestens sowieso veräußert sein.



    gruß yelbulli

  • Hallo Verunfallter,


    wenn du nicht so weit weg wärst,
    würde ich sagen, das ist mit allen wichtigen Teilen in neu mit 3000.- maximal 4000.-€ zu erledigen.
    aber ich denke mal daß von Berlin aus eine Polen Connection noch günstiger ist.
    ich sitze in düsseldorf,also weit weg.



    MfG stefan

  • Wenn der Wagen weiter nichts hat und gut läuft, lass ihn reparieren.


    Ein Bekannter hatte im letzten Winter einen Glatteis-Unfall mit seinem T4.
    Er stand hinter einem Linienbus an der roten Ampel, als ein weiterer Wagen auffuhr, und alles vor sich her schob.
    Der Linienbus hatte hinten erhebliche Schäden und verlor u.a. sämtliches Kühlwasser, der auffahrende Wagen sah aus wie nach dem Crashtest. Nur der T4 war als einziger noch fahrbereit, obwohl er hinten und vorne erhebliche Schäden davontrug.
    Der Schaden am T4 lag bei ca. 6500 Euro, er geschätze Restwert lag knapp darüber.
    Der Wagen war zu dem Zeitpunkt 11 jahre alt und hatte über 400tkm gelaufen.


    Ich möchte wissen, wie man bei dir auf 8000 Euro gekommen ist.
    Im schlimmsten Fall ist der Querträger verbogen. Das dürfte das teuerste Teil sein, und gebraucht in gutem Zustand so gut wie nicht zu bekommen sein. Alles andere bekommt man gebraucht, evtl. in einer anderen Farbe, aber das ist ja erstmal nebensächlich.
    Für einen gebrauchten T4 bezahlt man min. 5000 Euro, und bekommt u.U. eine Möhre, die nach ein paar Monaten aufgibt.