• Alufelgen
    Bin auf der Suche nach Alufelgen.
    Welche kann ich fahren?


    8,5 x 18 oder 8 x 18
    mit ET 35 oder 45
    Ich möchte eigendlich nichts am Fahrzeug verändern.


    Fahre T4 mit 111KW Modell 2000 (7DZ)


    Danke für eure Hilfe

  • Moin,
    ich fahre von Ronal die R41 als 8x18 mit 245 45 18, ist ohne veränderung am T4 eingetragen worden.
    siehe Foto ... gruß Frank

  • Hi,
    möchte mich an die Frage dran hängen.
    Wie sieht es denn Preislich mit den Reifen aus. Welche Reifengröße ist denn Preislich erschwinglich.
    Mir ist 17" oder 18" nicht so sehr wichtig. Wichtig ist mir nur, das ich nicht gerade eine Größe
    erwische, wo ich die seltenste/teuerste Reifengröße habe.


    Gruß Matthias

  • am preiswertesten und wirtschaftlichesten sind die 195/75 er Reifen und Felgen.

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 541000 Verbrauch zur Zeit: 6,7 l / 100 km :)

  • Wenn man andere Reifen und Felgen montieren möchte ist es wichtig zu wissen was es für ein T4 ist!
    Bis Modell 96
    Ab Modell 96 mit 15" Fahrwerk
    Ab Modell 96 mit 16" Fahrwerk


    Bei der Felgenwahl ist die Breite der Durchmesser und die ET wichtig!
    Sowie natürlich auch die Reifengröße!


    Ich versuche mal die Unterschiede von 15" und 16" Fahrwerk und Karosse zu erläutern.


    Beide Fahrzeuge haben Reifen von Falken ZIEX ZE-912 225/55 ZR17 101W XL mit Felgenhornschutz.
    Die Größe 225/55R17 füllt übrigens das Radhaus sehr gut aus.
    Die 45ér Reifen finde ich optisch für den T4 zu klein im Durchmesser.


    Frank hat die AZEV M in 8 1/2 x17 ET 45 auf seinem 111 KW mit H&R Federn und Sachs Supertouring montiert.
    Hinten hat er sogar 15 mm Spurplatten von H&R eingetragen.
    Da schabt nix.



    Ich habe die AZEV M in 8 1/2 x17 ET 45 auf meinem 15" T4 mit H&R Federn und Sachs Supertouring montiert.
    Vorne musste ich den T4 ca. 3 Umdrehungen höher schrauben,
    weil ich sonst mit dem Reifenprofil bei eingeschlagenen Rädern die Kotflügelkannte umgebogen habe :(
    Hinten habe ich meine 5 oder 13 mm Federunterlagen gegen die dicken 19 mm getauscht.
    Damit mein T4 gerade steht.
    Bei Meinem T4 schleift der Gumminoppel unten an der Schiebetür seitlich am Reifen.
    Wenn ich die 15 mm Spurplatten von meinen 16" BBS felgen unter die AZEV M schraube
    wird wohl meine Schiebetür nicht mehr aufgehen...



    Da Stefan sich ja die 8 1/2 x 18 ET 35 montieren möchte sollte das passen,
    weil von Frank die Felgen noch 5 mm weiter nach außen kommen.



    Hoffe das hilft euch :)

    Gruß Bullytreter (Sektion Kohlenpott) Verkaufe: T4 Lederteile; Handschuhfach, Handbremse, Fach über der ZE; 1 Stück 16" BBS Felge; komplettes ABS; Servo.

  • Habe auf meinem 2001er ACV heute die Falken ZIEX ZE-912 mit Felgenhornschutz auf Oettinger (OZ) 7,5 x 16 ET41 montiert
    und bin zufrieden-klar muß ich noch ein paar Kilometer schrubben aber prinzipiell ist alles tiptop.


    Reifendimension ist 215/60 R16 99H


    -die Flankenhöhe stimmt, schön zum Komfortablen fahren
    -das Radhaus ist m. Meinung nach ausreichend schön ausgefüllt
    -für meine Verhältnisse ist er auch 'breit' und hoch genug, da er mir ja keine km/h, Spritzigkeit und Sprit kosten soll.


    Wenn einer also ein Serien 15'' Fahrwerk hat, sollte er sich überlegen, ob es unbedingt notwendig ist ein 17er oder sogar 18er Rad drunterzumachen.


    Ach ja, Tieferlegung mit H&R inkonstant 30mm ist verbaut-eventuell kommen hinten ganz dezent noch 10er oder 15er Spurplatten.

  • Serienmäßig war meiner ein Transporter mit ACV 75kw BJ98 Langer Radstand mit original 15"


    Tieferlegung mit Eibach B12 Pro Kit um 45mm, vorne entsprechend runtergeschraubt.
    Hinten die 16" Schräglenker verbaut.
    16" Bremsanlage
    Vorne 27mm Stabi, hinten 26mm.
    8Jx18 ET 42 mit 245/45R18
    Original Kotflügel und Lenkgetriebe


    Achte auf deine Achslast, es ist nicht so einfach Felgen mit einer Tragkraft über 750kg zu bekommen.
    Meine 18" Felgen haben zwar genug Tragkraft, allerdings war die fette Reifengröße 245/45R18 vorgeschrieben.


    Bei mir schleift übrigens nichts. Auch nicht bei maximaler Zuladung von rund 1000kg ;)


    K1024_IMG199.JPG


    Mit Spurplatten wirds aber wohl eng.


    Ich häng hier nochmal eine Frage an:
    Als ich auf 16" umgebaut habe, konnte ich an der Vorderachse keinen Unterschied zwischen 15" und 16" feststellen: gibt es keinen außer Kotflügel und Lenkgetriebe?

    Langer Radstand, Flügeltüren - keine ABE dafür 8)

    Edited once, last by DennisLR ().

  • Moinsen!
    Immer wenn ich für meine Bussle mit dem 16" Fahrwerk Winterreifen brauche bin ich etwas stinkig auf Herrn AuWeh. 225/16/60 ist alles, aber keine Standardgröße. Da mal einen Reifen im Angebot zu kriegen ist nicht ganz so einfach. Letztes mal gab es weder einen UniRoyal noch einen Barum zu kriegen. Nur den Conti-Reifen. Mit Vorbestellung und Lieferzeit. Seltsamerweise war der Fulda aber innerhalb 24 Stunden da...
    Sommerreifen in 225/17/55 sind da ganz etwas anderes.


    HTH
    Mathias

    Wenn ich die See seh' brauch' ich kein Meer mehr...