Doppeldin Radio-T4 Träger Doppeldin wechseln

  • Hallo an alle Busfahrer,


    nachdem ich jetzt meinen neu erworbenen Bus erfolgreich durch den TÜV gebracht habe. Viel Schweiß gelassen habe, bei etlichen neu verbauten Teilen wie Traggelenken, Spurstangen und Co.
    Ist mir heute die nächste Baustelle in den Kopf gekommen.
    Als ich heute bei ACR war und mir ein neues Autoradio gönnen wollte, stellte ich fest, das mir keins der din 1 Radios gefällt.
    Also Doppeldin muß her.


    Seit letzter Woche durchforste ich etliche Foren, auf der Suche nach brauchbaren Tipps.
    So richtig weiter gekommen bin ich aber noch nicht.
    Ich fasse mal einige Punkte zusammen.


    1. der Einbau ist nicht einfach
    2. die Airbags müssen auch abgeklemmt werden
    3. ich brauche einen Doppeldin Träger
    4. ich brauche zirka 8h für den Einbau, wenn alles gut geht


    Jetzt meine Fragen an alle die den Einbau schon hinter sich haben, oder schon mehr wissen als ich.
    Woher bekomme ich den Doppeldin Träger. Dieser soll ja recht selten sein.
    Gibt es den nur bei Vw ,ist dieser dort überhaupt noch zu bekommen
    oder kennt einer einen Gebrauchtteilehändler um die Ecke, wo ich vielleicht einen bekommen könnte. Im Netz und bei Ebay habe ich leider nichts gefunden.
    Hat einer Tipps, Bilder oder Kaufempfehlungen für mich.
    Dann danke ich euch im voraus für eure Antworten.


    Den einzigen Link wo man ein wenig vom Einbau sieht ist.
    www.acr-ansbach.de/?bereich=4&id_kfz=47&typ=T4


    Also Leute haut in die Tasten:-)


    Gruß
    Nordi

  • Hallo


    Wenn es dann unbedingt Doppeldin sein muß, pack das Ding in die untere Konsole. Den Aufwand mit Trägerwächsel würde ich mir nicht antun.

    Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY

    VW hat mich betrogen.

    Ich bin lernfähig und meide den Konzern auf immer.

  • Na ja, es gibt auch Leute die bauen sich einen PC ins Auto ;)


    http://www.car-pc.info/phpBB2/viewtopic.php?t=10008


    eine 60 GB Festülatte und so ein Aufwand.


    Von heute aus betrachtet einfach lächerlich :evil: .


    Hätte er noch ein paar Jahre warten sollen, dann hätte seine Festplatte die Grösse eines USB gehabt und er hätte sie irgendwo hinter einem leeren Schalterfeld einbauen können.....

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 466 Verbrauch zur Zeit: 7,4 l / 100 km :-)

  • Quote

    Von heute aus betrachtet einfach lächerlich . :evil:


    Ja, so ist das.
    Als ich Kind war, mußte ich mit dem TIWA-W49 telefonieren ;) (Das übrigens heute noch läuft und angeschlossen ist) - Und mit dem heutigen Knochen mache ich Fotos, höre Musik und bin im Internet. - Ach ja, telefonieren kann man damit auch noch :lol:
    Wenn er von heute aus noch mal ein paar Jahre wartet, ist die Festplatte so groß wie ein 1 Cent Stück. :woohoo:

    Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY

    VW hat mich betrogen.

    Ich bin lernfähig und meide den Konzern auf immer.

    Edited once, last by transarena ().

  • Ja.


    Enrico, es gab mal eine bebilderte Anleitung im alten Gelben Forum.
    Einmal zum Trägerwechsel.
    Und einmal eine, das Doppeldin Gerät aufzuteilen, so das der Bildschirm mit der oberen Hälfte des Doppeldin trotz Träger eingebaut werden konnte.
    Die untere Hälfte des Doppeldin wurde dann tiefergelegt.


    Aber die Anleitungen sind leider verschollen.


    Zur letztgenannten Aufteilung steht hier noch etwas:
    http://www.vwbuswelt.de/forum/…vi-nachruesten.html#79927 (Punkt 5)



    Ansonsten schaue auch mal bei den Kollegen:
    http://www.t4forum.de/wbb3/boa…ntr%C3%A4ger-mfd-wechsel/

    Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY

    VW hat mich betrogen.

    Ich bin lernfähig und meide den Konzern auf immer.

    Edited once, last by transarena ().

  • Leute haltet euch fest. Ich war heute bei VW und habe mich nach der Verfügbarkeit und dem Preis des Trägers erkundigt.
    Zu bekommen ist der Träger, aber kostet 450 Euro + Mwst. Das nenne ich doch mal einen stolzen Preis.:-(

  • damit hätte ich gerechnet.


    Allein die Lagerhaltung eines so selten gesuchten so grossen Teils über so lange Zeit .....

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 466 Verbrauch zur Zeit: 7,4 l / 100 km :-)

  • hallo,


    auch wenn das Thema schon ein Jahr alt ist, möchte ich meine Senf noch dazu geben, denn ich habe vor kurzem den Wechsel auf den Doppel-DIN-Träger vorgenommen und habe
    diese 'unschöne' Arbeit schon über ein Jahr vor mir hergeschoben. Letztlich war die ganze Sache in 6 Stunden erledigt und mein schönes RNS MFD tut seitdem seinen Dienst ganz fein.
    Es musste nur noch ein Pin vom ABS-SG zusätzlich angeklemmt werden. Vorher war das RNS MCD werksseitig verbaut. - Es hat sich meiner Meinung nach jedenfalls gelohnt.
    Lüftungsdüsen opfern und die unteren Fächer nutzen ist von vornherein schon ausgeschieden, denn das ist einfach nicht original. :thumbdown:


    Den Träger habe ich bei einer großen Auktionsplattform gebraucht für etwa 200,- ertstanden.


    mfg
    daniel