Im leerlauf klappert der Motor T4 Camper TDI

  • Hallo möchte mir ein T4 kaufen wo im leerlauf der Motor klappert, der Verkäufer
    meinte ist nur ein ventil defekt kostet ca 150 Euro plus Einbau.
    Der wagen hat kaum Rost bis auf 2 kl Stellen die ohne probleme geschweißt werden
    können, der Preis für den wagen soll 2000 euro betragen.
    Meine frage Lohnt sich die Reparatur? Nicht das es doch ein anderes Teil sein kann?
    bitte um Hilfe :D

  • Zitat

    der Verkäufer
    meinte ist nur ein ventil defekt


    Woher weiß der das denn? Hat er in den Motor geschaut?
    Woher kommt denn das Klappern genau?
    Welcher Motor ist überhaupt verbaut?


    Die Aussage:

    Zitat

    kommt vermutlich von der Vakuumpumpe


    Da betone ich mal das "vermutlich"
    Klappernder Motor ? -- Aus dem Motor ? / Hitzeschutzblech?/ Nebentriebe?/ Oxikat?/
    Das kann alles mögliche sein.
    Eine Ferndiagnose ist immer schwierig.

    Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY

    VW hat mich betrogen.

    Ich bin lernfähig und meide den Konzern auf immer.

    Einmal editiert, zuletzt von transarena ()

  • ... und in welchem Zustand muß ein TDI Camper sein (TDI seit 1996 am Markt) für nur 2000.-€ ????? Da kann es sich ja eigentlich nur um einen schlecht gemachten Selbstausbau handeln und der Bock hat 500.000 Km auf der Uhr. Dann kann natürlich mehr als nur ein Ventil klappern...
    Gruß
    TobiasABL

    Multivan I ACV Typ: 7DCMK2 Modelljahr 1999 Produktionsdatum 09.09.1998 seit 01/2018 Kastenwagen Wohnmobil Pössl 2WinVario auf 2,0 HDI Citroen Jumper EZ 08/2017 Euro6 SCR Filter

  • Hier noch paar Angaben zum VW T4 Van/Bus kilometerstand 221.000 km, Erstzulassung 07/1990
    2,4 Liter diesel! ich habe leider nicht die Ahnung von KFZ daher bitte ich euch um Rat,
    und ja die Ausstattung ist nicht der Hit aber das wollte ich Stück für Stück erneuern,
    wollte den zum Camping mit meiner Familie benutzen, also bischen Budget haben wir,
    der verkaufspreis ist halt verlockend(2000 Euro) und wollte aber keine zusätzliche
    reparatur kosten von 2000euro haben :/

  • Gibt es einen Link zur Verkaufsanzeige? Stelle den hier ein und es wird bessere und fundiertere Antworten geben.
    Gruß
    TobiasABL

    Multivan I ACV Typ: 7DCMK2 Modelljahr 1999 Produktionsdatum 09.09.1998 seit 01/2018 Kastenwagen Wohnmobil Pössl 2WinVario auf 2,0 HDI Citroen Jumper EZ 08/2017 Euro6 SCR Filter

  • Hallo,


    den Aufbau der Anzeige muss ich mir mal merken, wenn ich meinen verkaufen will. "Guter Lack (rot!), kaum Rost, klappert ein wenig. " Punkt. Nur nicht zuviel Informationen geben und nicht zu konkret werden.


    Mal ehrlich, du hast nicht sehr viel Ahnung von eigenen Autoreparaturen? Kannst auch keine 2000,- für weitere Reparaturen ausgeben? Da würde ich dir dringend von so einem alten T4 abraten.


    Andererseits sind 2000,- auch nicht die Welt. Da tut ein Fehlkauf nicht so weh. Selbst in Einzelteilen solltest du den Betrag in etwa wieder herausbekommen.


    Hier gibt es eine Gebrauchtwagencheckliste, die du abarbeiten kannst. http://www.t4-wiki.de/wiki/Gebrauchtwagen-Checkliste


    Was will den der Verkäufer für den TÜV haben? Woher weist du, dass zwei kleine Roststellen sogar geschweißt werden müssen? Da waren jetzt fast 2000 Clicks auf der Seite. Von denen hat keiner das tolle Schnäppchen gekauft...

  • Abgemeldet; kein TÜV; schwere Roststellen auf verpixelten Fotos in den Radläufen (ist da vielleicht noch mehr?); ein 25 Jahre alter AAB, der bei 220Tkm klappert (wann war der letzte Zahnriemenwechsel?); dürftige Angaben in der Anzeige; Du kannst (offensichtlich) nicht selbst Schrauben und hast (offensichtlich) nicht das dicke Konto --->>> laß es!
    Die Kiste braucht eine richtige Sanierung um wieder ein zuverlässiges Fahrzeug zu werden! Das ist etwas für Enthusiasten, die jeden Abend in der Garage verbringen!
    Ich habe seit 7 Jahren selbst einen AAB (20Jahre alt), kann so ziemlich viel selbst machen, habe aber selbst keine Garage zum Schrauben und damit im Schnitt €500 Werkstattkosten im Jahr zusätzlich zu dem, was ich auf der Straße selbst machen kann. Ich kann deinen Enthusiasmus und deine Situation sehr gut verstehen, die Wahrheit ist allerdings, daß der Unterhalt eines T4 in einem guten Zustand einfach nicht billig ist, man aber jeden Tag mit einem zuverlässigen Freund belohnt wird.
    Bleib einfach am Ball (und besonders auch hier im Forum), leg noch etwas Kohle auf die hohe Kante und die wirst deinen Bus schon finden ...
    Gruß,
    Markus

  • Ich kann mich da meinen Vorrednern nur anschließen. 2000 Euro is verdammt wenig, dafür, dass er noch nicht längst schon gekauft wurde von Leuten die sich damit auskennen... Am besten fährst du damit mal ne Probefahrt wenns nicht zu weit weg ist und lässt das Teil in ner Werkstatt anschauen, ich schätze, da kommen mehrere tausend Euro Reperatur und Instandsetzung dazu...



    Wir haben letztes Jahr einen 93er California Coach mit KLappdach und 260t km gekauft für über 8000, bei dem alles tip top ausgesehen hat und dennoch fast 5000 euro mittlerweile investiert (Einspritzdüsen, Einspritzpumpe, Aufhängungen, etc...) Da kann echt viel kommen... Also ohne Geld in der Hinterhand für Reperaturen oder am besten sogar eigene Schraubfähigkeiten bist du da eher schlecht beraten denk ich...
    Auch wenns schade ist ;-)