Dringend hilfe gesucht!

  • Hallo und guten tag!


    ich bin neu hier und brauche dringend hilfe. ich habe nen 91er t4, bin so voll zu frieden mit mein bulii, nur habe ich das problem das ich ein hautes schlagen vorn rechts auf der achse habe. nur wenn unebeneheiten auf der strasse sind. ich habe schon fast alles gewechselt was geht, nur leider immernoch das selbe. ich bin wirklich am verzweifeln. wenn mir jemand ein tip geben kann, wäre ich sehr dankbar.

  • Ja sorry, Ich wusste ja nicht das das mit dem punkt 3 so wichtig ist, wenn mann um hilfe bittet!


    Gwechselt habe ich, Traggelenke, stabis, und die buchsen. was ich dazu noch sagen kann. wenn ich das rad in die hände nehme und daran ziehe, also hin und her. dann höre ich das schalagen. es ist so als hätte das rad spiel.

  • Quote

    Ich wusste ja nicht das das mit dem punkt 3 so wichtig ist


    Ein lesbares Schriftbild und Satzzeichen sollte man schon haben.
    Außerdem wäre Gross-/Kleinschreibung auch nicht schlecht.



    Dann sind es eventuell die Gleichlaufgelenke. - Schau mal hier.
    http://www.t4-wiki.de/wiki/Gleichlaufgelenk


    http://www.t4-wiki.de/wiki/Gelenkwelle

    Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY

    VW hat mich betrogen.

    Ich bin lernfähig und meide den Konzern auf immer.

  • Das kann alles mögliche sein, Führungsgelenk , loser Stoßdämpfer, Radlager....
    Ich tippe aber auf defektes Gleichlaufgelenk.

    Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY

    VW hat mich betrogen.

    Ich bin lernfähig und meide den Konzern auf immer.

    Edited once, last by transarena ().

  • Hallo und guten tag!


    ich bin neu hier und brauche dringend hilfe. ich habe nen 91er t4, bin so voll zu frieden mit mein bulii, nur habe ich das problem das ich ein hautes schlagen vorn rechts auf der achse habe. nur wenn unebeneheiten auf der strasse sind. ich habe schon fast alles gewechselt was geht, nur leider immernoch das selbe. ich bin wirklich am verzweifeln. wenn mir jemand ein tip geben kann, wäre ich sehr dankbar.


    Dann wird die eigentliche Ursache wohl sprichwörtlich schon bis auf das Radlager durchgeschlagen sein.
    Ein Weiterfahren ist unter diesen Umständen schon ziemlich verantwortungslos.


    Es kann sein, dass dann in diesem Fall eine Arbeit für den Mechaniker des geringsten Misstrauens ist.


    PS: Man behandelt ein Problem in genau einem einzigen Thread.

    LG, Screwi nun erstmal OHNE Bulli :-(

  • Hallo,


    ich nehme an, du hast irgendwann gebraucht gekauft und weißt nicht viel über die Vorgeschichte an Austauschteilen?


    Was hat er denn vermutlich gelaufen seit 91?
    Tritt das Geräusch nur bei einer Unebenheit geradeaus etwa im Schritttempo auf oder kannst du es noch in anderen Fahrzuständen reproduzieren?


    Grundsätzlich würde ich bei dem Alter auch mal an Radlager denken, wenn es noch die ersten seit 91 sein sollten.

  • Moin,
    bei mir war das Klappern rechts vorne ein undichter und daher ausgelaufener Stoßdämpfer. Das hat sich über Monate entwickelt.
    Und der linke fiel dem Monteur dann beim Austausch sogar in 2 Teilen entgegen ... das neue Geräusch hatte ich auf den klapperigen Auspuff geschoben.
    Aber die Kurvenhatz im Ostharz hat er am Nachmittag zuvor noch sehr gut gemacht ;)

    Gruß
    MiKo
    ----------------------------------------

    Caravelle 11/98 AHY+, 550940 km;
    (17.06.1999 bis 01.03.2018 - 6833 Tage)

    mittlerweile 36 Monate "auf Entzug" - der Caddy ist seit 85Tkm eine brauchbare "Ersatzdroge"

  • Hi,
    ist es so als hätte das Rad spiel,oder hat es Spiel?
    Ist die dicke Schraube in der Mitte des Rades richtig fest?
    Sind oberes und unteres Traggelenk getauscht?Welcher Hersteller?
    Wer hat die Arbeiten gemacht?