Radio ohne Zündungsschalter betreiben

  • Liebes Forum,


    habe leider keine konkrete Antwort zu meinem Problem gefunden, für "Könner" sicher eine einfache Frage: ich habe bei meine T4 (Multivan Baujahr 93) ein neues Radio (Alpine CDE-183) verbaut; alles funktioniert, für mich störend ist, das
    für das Einschalten der Schüssel eingesteckt werden muss (Zündung muss einmal ein sein, dann genügt es wenn der Schlüssel drinnen bleibt). Wie kann ich dies bitte ändern? Ich habe mir die Kontaktbelegung vom T4 Wiki angesehen, bin mir nicht
    sicher wie ich die Belegung verändern muss bzw. ob ich dazu Adapter (oder andere "Hardware") benötige?


    Der T4 hat eine Zweitbatterie verbaut, das Radio läuft lt. meiner Info auf der Hauptbatterie; wie könnte ev. das Radio auf die Zweitbatterie umgestellt werden? Muss ich dazu Kabel verlegen?


    Danke im voraus!


    Matthias

  • Hallo,
    "einfach" Zündungsplus vom Radio auf Dauerplus legen.
    Ggf. für Anschluss an die Zweitbatterie diese Leitung an der Zweitbatterie anschließen. Hier ist vermutlich dann eine extra Sicherung erforderlich/sinnvoll!
    Gruß Rainer

    Du weißt nicht, was du gesagt hast, bevor du nicht gehört hast, was der Andere verstanden hat!

  • Hallo Rainer,


    danke für die schnelle Antwort! Sorry muß nochmal nachfragen: beigefügt ist ein Bildschirmfoto aus dem Alpine-Handbuchs; ich stecke also lt. Abbildung Leitung 6 (Gelb, Dauerplus) auf Anschluss 2 am Radio? Leitung 2 (Rot) bleibt dann abgesteckt?


    Nochmals vielen Dank!


    Beste Grüße
    Matthias

  • Hallo Matthias,
    ich verstehe den Schaltplan so, dass sich die Kabelfarben auf den Stecker am Radio beziehen. Dann liegst du richtig, den Anschluss 2 (rot) radioseitig auf den Anschluss 6 (gelb) zu legen. Schließe das erst einmal testweise an und miss dann den Ruhestrom des dauernd angeschlossenen Radios! Nicht, dass du dir hier einen stillen Verbraucher an das Dauerplus anschließt, der ständig die Batterie leert! Und noch eine Frage: Nutzt du den Anschluss 1 (Verstärker)?
    Gruß Rainer

    Du weißt nicht, was du gesagt hast, bevor du nicht gehört hast, was der Andere verstanden hat!

  • Hallo Rainer,


    danke nochmals. Anschluss 1 (Verstärker) verwende ich nicht. Ich habe den Schaltplan nicht richtig gelesen, danke für den Hinweis; die Farben beziehen sich auf die Stecker am Radio; ich habe den Plan von "rechts ("Quelle") nach links ("Ziel"-Radio) gelesen, das war falsch.


    Ich probiere es in den nächsten Tagen aus!
    Beste Grüße
    Matthias

  • Ich haben gegensätzliches Problem; hätte gerne Zündungs-plus... aber auf dem Kabel dafür
    ist immer Spannung....!?!?!
    Zündanlassschalter ist letzte Woche getauscht.....


    Habe nun Dauer- und Zündstrom zusammen, hätte aber gerne das das Radio auch
    ausgeht wenn ich den Guten ausmache...


    Nee Idee woran es liegen kann??


    DANKE

    Geht ein Mann um die Ecke, ist der Bus weg;
    Geht der Bus um die Ecke, ist der Mann weg,...
    Gehen beide um die Ecke,.... ist die Ecke weg.

  • KLemmer 4 im Stecker , sollte Zündschlüsselsteuerung sein aber ist vorh immer 12V
    egal ob Zündung aus, ein oder Schlüssel drin oder draußen.
    Hatte eigentlich gehofft es wäre behoben nach Austausch vom ZAS, ist aber nicht so


    mfg



    // Habe nur Angst, dass das Radio bei längeren Standpaus (2-3Wochen) die Batterie
    leer zieht, habe z.Zt. Dauerplus und Zünd-Plus vom Radio an Dauerplus vom Bus damit
    das Radio überhaubt geht.

    Geht ein Mann um die Ecke, ist der Bus weg;
    Geht der Bus um die Ecke, ist der Mann weg,...
    Gehen beide um die Ecke,.... ist die Ecke weg.

  • Hallo Rainer,


    danke nochmals. Anschluss 1 (Verstärker) verwende ich nicht. Ich habe den Schaltplan nicht richtig gelesen, danke für den Hinweis; die Farben beziehen sich auf die Stecker am Radio; ich habe den Plan von "rechts ("Quelle") nach links ("Ziel"-Radio) gelesen, das war falsch.


    Ich probiere es in den nächsten Tagen aus!
    Beste Grüße
    Matthias

    Hat es denn mit der Methode geklappt?
    Stehe nämlich vor exakt demselben Problem...

  • Hi,


    der Ansatz ist auf jeden Fall richtig: Sowohl das Radio als auch den Steuereingang am Radio mit Dauerplus versorgen.

    Welche Anschlüsse das im konkreten Fall sind, sollte in der Anleitung des jeweiligen Radios zu finden sein.