Schweißnaht aufgegangen, was tun?

  • Hallo,


    an meinem VW T4 CE ist die Schweißnaht an der linken Fahrzeugseite einige cm lang aufgegangen. Nun möchte ich was dagegen tun, bevor der Rost einzuhält.


    Wie kann ich dies am besten beheben / schließen?


    Danke und Gruß
    marcel

  • Moin moin,
    ist die Stelle zwischen den beiden Seitenteilen? Dann ist das Karosseriedichtmasse, keine Schweißnaht. Kann dann auch mit Karosseriedihtmasse wieder verschlossen werden . Ich nehme dafür die von Theroson. Wichtig ist, das kein Wasser eingeschlossen wird. Vorher also mit Druckluft ausblasen.
    Wurde da mal dran gearbeitet, vielleicht eine Seitenwand getauscht?
    Gruß,
    Alex

  • Danke für die rasche Antwort. Ist das dann Farbneutral? Es wurde nie dran gearbeitet, aber nach knapp 20 Jahren ist das wohl normal.


    Gruß

  • Die Dichtmassen gibts in weiß, verschiedenen Grautönen und schwarz, je nach Sorte und Hersteller. Die weißen vergilben aber nach kurzer Zeit, solten also überlackiert werden. Wenn wirklich nur der Riß zugemacht werden soll ist es hilfreich, die Tube mit dem Fön warmzumachen, sonst wirds schwierig, so fein zu arbeiten. Überschüssiges Material mit Silikonentferner wegwischen. Wenn's trocken ist mit einem feinen Pinsel Lack drauf. Gibt Leute, die finden so eine Arbeit ist Flickwerk. Die Alternative wäre aber, die Dichtmasse komplett entfernen, sauber neu abdichten mit den entsprechenden großflächigen Lackarbeiten. Mal von den Losten abgesehen ein weit größeres Risiko auf neuen Ärger mit Rost in der Naht.

  • Das mit dem Risiko und Kosten sehe ich auch so. Allerdings muss man sich fragen, ob man überhaupt Dichtmasse in so einen winzigen Riss bekommt. Der ganze Bus bewegt sich ja an der Stelle und das reißt leicht wieder auf. Nach einer längeren Hitzeperiode einfach Überlackieren wäre auch denkbar.

  • Hi


    wen ich das Bild so sehe halte ich es für ein "Luxusproblem" .
    Die Farbe ist über dem Kitt eingerissen , oder Kitt auch einen Riss hat ? Das wäre evt. schon Arbeit mit der Lupe .


    Mein Vorschlag : Fuid film reinsprühen wenn es gut trocken ist , ein paar Tage später überflüssiges abwischen .
    Es wird dann immer etwas Dreck anziehen und sollte ggf. mal wiederholt werden , aber es rostet nicht :)


    Gruß
    Urs

    285.000 eigene Km im ACU :) 235.000 mit LPG Gesamt 415.000 km :) Fahrzeuge ab Bj 96 sind Neuwagen.

  • ok, Danke für die vielen Rückmeldungen. Klar ist das keine große Stelle, aber präventiv arbeiten damit es nicht ert groß wird :)


    Gruß aus Konstanz
    Marcel