Zu Geizig für Wartung, jetzt Motorschaden

  • Da gibt es einen der hat einen T4 mit dem er jeden Tag fährt, Lebensmittel. Vor längerer Zeit klapperte mal eine Umlenkrolle vom Keilriemen, machte Ihn darauf Aufmerksam. Och der läuft doch Werkstatt kostet Geld, Umlenkrolle weggeflogen teure Reperatur. Klimawartung war auch schon lange fällig, kostet Geld, aber mittlerweile auch Kompressor kaputt. Oelwechsel Zahnriemen kostet Geld. Heute Unterwegs gesehen, Motorschaden, wahrscheinlich wegen Zahnriemen, ich sagte jetzt kostets Geld selber schuld und ging Schadenfroh von dannen. Er muss noch nicht mal jeden Pfennig Umdrehen, da ist schon Fett da, aber so sind manche läuft doch.

  • Ich musste auch schon lernen das es verschiedene T4 Fahrer gibt.

    Die einen lieben die alten Kisten. Sie pflegen Sie und lieben ihre Zuverlässigkeit.


    Und genau diese Zuverlässigkeit ruft die anderen auf den Plan.

    Die anderen sind einfach zu geizig und saugen den zuverlässigen Bulli‘s das letzte leben aus.

  • Gab dem auch noch Tipps für Reparaturen und wo er das machen lassen kann gute und günstige Werkstatt.

    Man kann auch sagen er hätte dies sogar bei VW machen können und die kosten aus der Portokasse

  • Bei mir im Ort gibt's eine Werkstatt, da hat der Meister einen T4 (Generation bj03) seit ca 10 Jahren aus erster Hand mit knapp 100tkm gekauft. Er hat IMMER ALLES und sofort mit besten Teilen repariert. Da fing er hier und da an zu rosten, gleich gemacht. Dann wurde es ihm zu viel und er hat das ganze Auto lackieren lassen. Natürlich original Lack. Wenn da irgendein knarzen, oder ein Geräusch war, war so nicht soll, wurde so lange gesucht, bis es wieder gut war. Extrem penibel.

    Das Auto sah von innen und außen wie neu aus.

    Letzte Woche war ich mal wieder da und da sagte er mir, er hat ihn verkauft. Ich dachte erst an einen Scherz. Das wäre der perfekte Multivan gewesen. Von solchen gibt es immer weniger.

  • Ich hege und Pflege meinen auch, wenn irgendwas ist egal was, wird sofort gemacht. Demnächst bekommt er wieder eine Schönheitsoperation an den hinteren Radläufen, ist nicht allzu Dolle, aber muss gemacht werden. Ich mache auch viel selbst, habe eine Befreundete LKW Werkstatt wo ich viel machen kann, da ist alles da Hebebühne für PKW kann da immer rauf. Habe Ihn schon seit 2002, da war er drei Jahre alt und geb Ihn nicht her

    T4 Multivan TDI 2,5er 111KW ,,,,mein VW Bus hat sogar einen Blinker,,,,

    Edited once, last by Horst58 ().

  • Manche Leute kümmern sich halt einen Dreck um ihren Kram. Egal, solange sich die Karre dann nicht auf der Straße verteilt oder wegen wichtigen, aber kaputten Teilen anderen Schaden zufügt. Meistens suchen diese Leute dann die Schuld am Material. " Das taugt ja nix. Nur Murks". Das find ich dann:brech2:

  • Kann ich trotzdem nicht verstehen. Selbst wenn einem das Auto an sich egal ist, will man doch selbst nicht, auf dem Weg zur Arbeit, auf längeren Fahrten, oder mit Kindern eine Panne haben und irgendwo, weit weg von zu Hause, stundenlang auf den ADAC warten.