Schiebedach-Himmel Stoff löst sich

  • Hallo zusammen,


    ich habe einen Multivan Atlantis mit Schiebedach vorne in der Fahrerkabine.

    Leider löst sich seit einiger Zeit der Stoff vom Himmel. Zuerst rund um das Schiebedach selbst und jetzt vorne an der Windschutzscheibe.


    Ein Klebeversuch mit Pattex ging schon mal schief, da der Kleber durch den Stoff durchgedrungen ist und ich jetzt eine gelbe Stelle am Himmel hab.


    Einen Tauschhimmel mit Schiebedach zu finden ist so gut wie unmöglich. Zumindest habe ich im letzten halben Jahr nix gefunden.


    Welche Möglichkeiten der Reparatur gibt es? Kann man das kleben und irgendwie nachfärben?


    Gibt es irgendwo den Himmelstoff in der passenden Farbe zu kaufen? Laut Recherche heißt der Farbton wohl perlgrau.


    Ich hab auch schon überlegt den Himmel zu schwärzen, allerdings denke ich, dass das in Verbindung mit den hellen Sitzen, Verkleidungen und Lüftungsdüsen auch irgendwo komisch aussehen wird.


    Vielleicht stand ja schon einmal jemand vor dem Problem und kann mir weiter helfen?


    LG Lukas

  • das nochmal zu verkleben wär die notlösung fürs erste.


    der tipp mit dem transpartenten kleber ist schon mal gut, der stoff ist nämlich so lichtdurchlässig dass man gegen das sonnenlicht sogar durchschauen kann.


    gibts denn irgendwo einen schlachter der sich auf t4 spezialisiert hat.


    der himmel mit schiebedach ist übrigens ein entfallteil seit 2014 und bei classic parts nicht wieder aufgetaucht.

  • Grundsätzlich ist das Problem beim Versand von Himmeln immer, dass die aufgrund ihrer Größe als Sperrgut laufen und damit ordentlich Versandkosten machen.


    Wir brauchten auch gerade einen. Bei „die Autoliebhaber“, die wohl ziemlich viele Bullis zerlegen, wären wir auf über 80€ Versandkosten gekommen. Wir haben letztlich lokal zwei ausgebaut und den besseren mitgenommen.

  • Den hatte ich mir auch schon raus gekramt.


    Allerdings sitzt der in Essen und ich hier unten bei Passau.


    Sperrgut 80 Euro schreckt mich persönlich jetzt nicht, ich hab beruflich auch sehr viel mit der Transportbranche zu tun und kenne die Preise recht gut.


    Aber du hast schon recht, selbst der kleine vordere Himmel wird unter Sperrgut fallen.


    Ich überlege momentan ernsthaft, den vorderen Himmel mit grauer Alcanctrafolie zu beziehen. Da will ich mir aber erst ein Muster zukommen lassen, wie gut oder schlecht die Farbe zum Rest passt.


    LG Lukas

  • Meine Himmelteile sind beide mit Alcantaraimitat neu bezogen. Incl der Zwischenleiste und der Sonnenblenden. Dazu verwende ich Pattex-Sprühkleber. Kein Hexenwerk.

    20180802_080244 (2).jpg20180802_080224 (3).jpg

    Die Sonnenblenden wurden genäht, nicht geklebt. Hält jetzt seit 2017

  • Hallo zusammen!


    Eine Baustelle weniger...


    Der Fahrerhaushimmel von meinem Multivan ist gerettet.


    Ich habe mich nach einer Bemusterung durch den Händler für Alcantarafolie in Silbergrau entschieden. Das passt farblich hervorragend zum Rest des Innenraums.


    Zuerst musste der Himmelstoff runter, was bereits einige Beschädigungen zu Tage förderte.

    Die habe ich mit GFK Matten wieder stabilisiert und in Form gebracht.


    20190929_133947.jpg



    Nach einem Tag war das Ganze dann soweit, dass man es beziehen konnte.


    Zuerst wurde Sprühkleber großflächig auf das Formteil gesprüht. Eine Dose mit 400ml reichte da grad so.

    Es war auf Anraten des Händlers es so zu machen und war die richtige Entscheidung, obwohl die Folie ja selbstklebend ist.

    Nach 10 Minuten ablüften konnte das Alcantara-Imitat dann drauf.

    4 Hände und mindestens 10cm Überstand ringsum sind dabei Pflicht.


    Die Folie lässt sich toll verarbeiten und hat dank des Sprühklebers am Schaumstoff super gehaftet. Wenn man ein paar Grundregeln beachtet, ist es wunderbar zu verarbeiten.


    20190929_175457.jpg


    Ich hab dann gleich zur optischen Aufwertung noch die A-Säulen-Verkleidungen bezogen.


    20190929_161717.jpg 20190929_170051.jpg


    Leider hebt es die Folie an den Ecken leicht. Da hätte es die zusätzliche Klebekraft des Sprühklebers gebraucht. Der Folienkleber hat nicht ganz die Kraft um auf dem 20 Jahre alten Softlack an doch sehr 3-dimensionalen Stellen zu haften.

    Das werde ich die Tage noch nacharbeiten.


    Aktuell lüftet es gerade noch im Keller ab. Bilder vom Einbau reiche ich nach.


    Viele Grüße


    Lukas