Querträger vorne

  • Moin


    ich habe heute mal "leichtsinnigerweise" die vordere Stoßstange demontiert. Dabei ist herausgekommen, daß der schon 2 mal nen heftigen Stoß abbekommen hat und an den Seiten schon reichlich durchgerostet ist.

    Kann man den unteren Teil einfach tauschen oden muß man das ganze Teil wechseln?


    Gruß Ekki

  • Leider ist aus deinem Ptofil das BAujahr nicht ersichtlich; auch nicht , falls ab 1996 ob kurzer oder langer Vorderwagen.

    Das ganze Teil ist eine EInheit.


    Und es gibt wohl ziemlich miese Nachbauten auf dem Markt.

    Darüber wurde mal irgendwo berichtet.

    Wo weiss ich leider nicht mehr.

    Ob es die noch original gibt ist auch fraglich.

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 541000 Verbrauch zur Zeit: 6,7 l / 100 km :)

  • und wie?

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 541000 Verbrauch zur Zeit: 6,7 l / 100 km :)

  • Habe das ganze Teil, also inklusive Lampenhaltern ausgebaut. Wollte ja nur wissen ob der untere Teil nur geschraubt ist. Ist er leider nicht. Kommt demnächst ein neues Teil rein.

  • Bei unserem ist der Pralldämpfer über 30 Jahre an mehreren Stellen auch schon Edelrost stahlfrei.

    Die Nachbauten, die wohl aus Italien oder Velgien kommen, sollen sehr geringe Blechquerschnitte haben.


    Die beste Lösung derzeit ist wohl das Ausbessern mittels Einschweißen neuer (dickerer) Bleche.


    Gruß,

    Flo