Kühlbox im T4 Bj 92 Westfalia Ausbau austauschen..- gegen stärkere Kühlbox. Welche passt da rein? und funktioniert das überhaupt



  • Pesel 
    18. Juli 2021

    Hallo liebe Busfreundinnen und Busfreunde.


    Ich bin neu hier und musste erst einmal herausfinden wie das in diesem Forum funktioniert.


    Ich habe seid knapp 2 Jahren meinen ersten eigenen Bus und bin sehr happy damit..

    Nur heuer nach meinem Urlaub im heißen Süden habe ich ein kleines Manko entdeckt...

    Es gab weder Butter noch kaltes Bier aus meinem " Kühlschrank" (siehe Foto)


    Mein Kühlschrank Westfalia Mod. Elektrolux kühlt wunderbar bei uns in Bayern und sommerlichen Temperaturen von 20 Grad.

    Im Süden allerdings bei 30-Grad aufwärts kommt alles aus dem Kühlschrank in Raumtemperatur. bzw. ca. 15 Grad ..

    Also defekt ist er nicht.

    Aber wohl nicht für höhere Temperaturen ausgelegt...

    Ich habe nun einiges gelesen und so erfahren das das bei diesem Modell wohl so ist. oder?


    Hat jemand Erfahrung ob es geht den Einbaukühlschrank gegen eine Einbaukühlbox von Dometic, Mod. Coolmatic CB 36 0der 40 auszutauschen?

    Oder welche Box passt in diesen Schrank und kühlt besser?


    Freue mich auf eure Antworten.

    Petra

  • Hi,

    Von wann ist Dein Bus? Es könnte sein, dass er noch die Entlüftungsöffnungen im Boden hat und die zu sind. Ansonsten schauen, ob die Kühlrippen etc. sauber sind, und ob der Lüfter noch läuft.
    Ansonsten gibt es Firmen, die z.B. die Kühltruhen in Reisebusen warten, die könnten den Kühlschrank auch mal überprüfen.
    Ansonsten hängt der eingebaute Kühlschrank ja an der 'Campingelektronik', was einen Umstieg etwas schwierig macht. Ansonsten kann man jederzeit das Gerät wechseln solange es von der Größe her passt. Man muss es halt dann am Gerät selbst bedienen (Ein/Aus, Temperatureinstellung etc.).

  • Hi, Danke TomyN für die schnelle Antwort!


    Mein Bus ist Bj 92!


    Die Lüftung am Boden habe ich schon angeschaut. Die krümeligen Filter hab ich raus und besorge neue.

    Aber auch ohne die Filter - war er zwar wieder leiser - aber gekühlt hat er nur

    etwas besser während der Fahrt und dann wieder zu Hause.

    Ich denke der Lüfter läuft - er brummelt ja ..

    Und Kühlrippen?

    Es ist ja nur so eine Platte.. (siehe Foto)


    Aber ok.

    Und du meinst man könnte ihn ausbauen und einfach eine Kühlbox die von oben zu bedienen ist rein stellen?

  • Aber ok.

    Und du meinst man könnte ihn ausbauen und einfach eine Kühlbox die von oben zu bedienen ist rein stellen?


    Da müssten aber die Maße passen und es sollte eine Kompressorbox sein.

    Ansonsten hättest du wieder Probleme im Süden.

    Kann ja sein, daß in deiner Box Kältemittel fehlt.


    Wenn dir das nicht zu teuer ist würde ich eine neue Original-Box wieder reinsetzen.

    Meine konnte ich auch im Süden so runterregeln, daß man damit einfrieren konnte.

    https://www.vwbusshop.de/Origi…x-Westfalia-T4-California

    Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY

    VW hat mich betrogen.

    Ich bin lernfähig und meide den Konzern auf immer.

    Edited once, last by transarena ().

  • Hi,

    ich meinte die 'Kühlrippen' unten beim Kompressor, nicht die 'Innenseiten' zum Kühlgut hin. Fehlendes Kühlmittel wäre auch eine Möglichkeit.

    Hier mal ein Foto dazu ...(Bj-92)

    Kühlrippen - Rot

    Lüfter - Gelb

  • sind das im 1992er denn schon Kompressorboxen gewesen?


    Wenn nicht, dann ist es normal, dass sie nur ca. 10° unter Umgebungstemperatur herunterkühlen können.

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 541000 Verbrauch zur Zeit: 6,7 l / 100 km :)

  • Sicher, Elektrolux, das Beste vom Besten. Ersatz kostet deswegen auch heute noch rund 1000,-.

    Ich erinner mich an den Elektrolux Staubsauger meiner Eltern. Auch extremst teuer gewesen...


    Auf wieviel Grad hattest du im Süden denn die Temperatur eingestellt?

    Du solltest auch mal die Gummis oben pflegen, mit Glyzerin o.ä.

  • ich habe deshalb gefragt, weil in meinem Wohnwagen 8pOLAR 570; baUJAHR 1979 AUCH EIN eLEKTROLUX kÜHLSCHRANK DRIN IST: iMMERHIN 108L MIT gEFRIERFACH: aBER DER IST AUCHE IN aBSORBER UND DAS HAT EBEN gRENZEN:

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 541000 Verbrauch zur Zeit: 6,7 l / 100 km :)

  • Vielen Dank ihr Lieben,


    Vielen Dank für die vielen Vorschläge!


    Ich werde mir das Teil noch einmal von unten ansehen....


    Und wegen dem Kühlmittel habe ich irgendwo hier im Forum gelesen, das das Kühlmittel nicht nachgefüllt werden kann da der Kreis verschlossen ist. :/

    .

    Das mit der neuen Kühlbox wäre natürlich auch eine Idee denn andere neue gute Kühlboxen kosten ja auch so viel. mindestens..


    Der Kühlschrank war auf zuerst 6 Grad - dann habe ich es auf -12 Grad versucht.

    Keinerlei Veränderung!!!!


    Die Außentemperatur war 30-38 Grad.

  • auf deinem ersten Bild steht : empfohlener Wechsel....

    dann muss es auch möglich sein, das aufzufüllen.


    Das würde ich zuerst versuchen.

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 541000 Verbrauch zur Zeit: 6,7 l / 100 km :)

  • Da steht auch G3 und Kühlerschutz :) .... das war (hoffentlich) ein Scherzbold, und niemand hat Kühlerfrostschutz in den Kühlschrank eingefüllt..

    Der Anschluss ist verquetscht, da macht dir jeder Kältetechniker (wenn er will, was leider manchmal nicht der Fall ist) einen Anschluss hin und befüllt es (und freut sich über die Mengenangabe). Um den Kältetechniker milde zu stimmen, solltest Du den Kühlschrank ausbauen und auch so mitbringen, dass er betrieben werden kann (d.h. 12V Batterie und Anschlusskabel). Ich würde bei einem Campingfahrzeugbetrieb und dann bei einer LKW/Buswerkstatt oder einem Busbetrieb nachfragen, wer denn die Kühlschränke der Reisebusse repariert.

  • Hallo,


    So - nach dem ich meine Kühlbox nun Stunden bzw. Tage am Strom hängen hatte - bei sehr milden Temperaturen.. zwischen 10 und 23 Grad - und der Kühlwert des Gerätes keine 6 Grad erreichte hab ich ihn ausgebaut und einen Fachmann gefragt.


    - nun habe ich die Auskunft eines sehr freundlichen Kühlsysteme Fachmanns zu meiner Electrolux Kühlbox erhalten.


    Er hatte die Erfahrung gemacht das das unerlaubte Nachfüllen der hoch giftigen Kühlflüssigkeit nur kurz Abhilfe schaffen würde, da diese über winzigste Haarrisse in den Leitungen verdunstet.

    Er wusste sofort - ohne Bericht, - das der Kühlschrank ununterbrochen kühlt aber die gewünschte Tempert nicht mehr erreichen kann.


    Er rät mir zur Entsorgung des Gerätes... (Also er verkauft keinen Neuen- ;) )


    Nun möchte ich einen neue Box einbauen und habe mir die Dometic CB 40 ausgesucht....

    Hat jemand Erfahrungen zu dieser Box und passt diese auch in die Lücke?

  • Die Box ist top, die habe ich in meinem Selbstausbau auch drin. Macht spielend 0°C auf ca. 1/3 des Thermostat, auch bei 50°C im Auto.

    Dazu leiste und sparsam.


    Ob sie im Cali passt kann ich dir aber leider nicht sagen. Aber vergleich doch die Maße mit deiner alten.


    Grüße

    Christian