Suche Getriebe-Experten im Ruhrgebiet

  • Hallo zusammen,


    ich bin seit Jahren fleißiger Leser im Wiki und habe dank euch einige Kleinigkeiten selbst reparieren können. Jetz komme ich leider an meine Grenzen:
    Mein Bus (T4 Multivan, 2,5L Diesel, AJT, BJ 2000) macht ab ca. 60 km/h ein Geschwindigkeits-abhängiges Dröhnen, das ab 100 km/h recht laut wird. Das Geräusch hängt nur von der Geschwindigkeit und nicht von der Motordrehzahl ab. Bei Rechtskurven ist das Geräusch weg, bei Linkskurven bleibt es.


    Intensive Foren-Suche ließ ich mich auf ein Radlager hoffen. Meine Werkstatt sagte nun aber, dass es wohl das Differential im Getriebe ist (sie haben auf der Bühne mit Stetoskop nur am Gebtriebe ein Geräusch gehört, nicht an den Radlagern). Die Herren waren sich aber nicht ganz sicher und meinten, ich sollte lieber noch mal eine zweite Meinung einholen. Selber reparieren können Sie es leider auch nicht - die Herren sind kurz vor der 70 und ist ihnen leider (verständlicherweise) zu schwer.


    Nun meine Fragen:
    1) Hat jemand einen Tipp für eine versierte Werkstatt im Raum Bochum/Dortmund, die Erfahrung mit T4s hat und mit ein gebrauchtes Getriebe einbauen würde? (oder sogar reparieren?)

    2) Eine vertrauenswürdige Quelle für ein gebrauchtes Gebtrieb wäre Klasse.


    Vielen lieben Dank euch
    skipp

  • Hallo,


    beim Getriebe würde ich immer zuerst vermuten es schaltet sich auch schlechter, wenn das Getriebe etwas weg hat. Also so mit "gefühlten" Geräuschen im Schaltknüppel. Damit meine ich z.B. bei meinem 500tsd Km alten Getrieb das was man spürt, wenn man keine Denkpause beim Schaltvorgang einlegt.


    Das "Dröhnen" finde ich eher ungewöhnlich für ein Getriebe. Kann es nicht etwas mit den Reifen sein? Bevor ich was in das Getriebe investiere, würde ich erstmal die Reifen tauschen. Auch ein loses Hitzeschutzblech macht Geräusche, je nach Geschwindigkeit.

    Die Radlager haben bei mir mal bei Hitze/Erwärmung wie Vögel gezwitschert.

  • Moin!


    Drehzahlunabhängiges Dröhnen in Kurven oder auch nicht kann auch an den Motorlagern und oder der Pendelstütze hängen. Kontrolliere doch einmal, ob der Motor mit der Pendelstütze nicht unten auf dem Aggregateträger fast oder schon ganz aufliegt. In der einen Kurvenrichtung berührt der Motor dann den Träger und überträgt seine Vibrationen, in der anderen nicht.


    Bis denn dann

    Mathias

    Wenn ich die See seh' brauch' ich kein Meer mehr...

  • ist Duisburg für dich zu weit:


    Wir haben dort ein Forumsmitglierd der eine eigene Werkstatt besitzt und für einige MItglieder hier die T4s wartet.


    Er könnte sich zumindest mal deinen Bus ansehen und sicher weiterhelfen in der Einschätzung.


    Das geht natrürlich nicht umsonst. Aber du wüsstest dann sicher deutlich besser einzuschätzen was gemacht werden muss und was nicht.


    Wende dich mal an KFZ Meisterwerkstatt Marc Rüdiger, Friedenstraße 54, 47053 Duisburg, 0203 5006905

    .

    Beim eingeben der Adresse im Navi bitte beachten Friedenstrasse mit nur einem "s" (es gibt in Duisburg noch eine mit zweien).

    Zu Marc fahren einige hier auch aus Entfernungen von mehr als deutlich 100 km hin.

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 630 000 Verbrauch zur Zeit: 7,0 l / 100 km :) insgesamt 1 060 000 km auf T4 8)

  • Hallo zusammen,


    danke für eure Hinweise!


    Das Problem ist mittlerweile gelöst. Für die Nachwelt:

    • Der Experte bezeichnet das Geräusch als ein "Mahlen"
    • Ich habe auf Winterreifen gewechselt, aber das Problem blieb bestehen
    • Dann habe ich einen Termin bei der o.g. Werkstatt gemacht und das war wirklich ein hervorragener Tipp! Er hat es direkt als das rechte Radlager erkannt und das dann ausgewechselt. Nebenher auch noch zwei oder drei andere Dinge korrigiert, die nicht optimal waren. Wirklich sehr zu empfehlen!!!

    Vielen Dank euch!
    skipp

  • schön, dass du zufrieden bist.

    Marc ist wirklich Klasse.


    Und danke, dass du Rückmeldung gegeben hast, so können andere auch davon profitieren.


    Allzeit gute Fahrt

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 630 000 Verbrauch zur Zeit: 7,0 l / 100 km :) insgesamt 1 060 000 km auf T4 8)

  • Marc hat es drauf!

    Die fahrt nach Duisburg lohnt immer!

    Gruß Bullytreter (Sektion Kohlenpott) Verkaufe: T4 Lederteile; Handschuhfach, Handbremse, Fach über der ZE; 1 Stück 16" BBS Felge; komplettes ABS; Servo.