Neuer Geberzylinder, Entlüften funktioniert nicht

  • Hallo,


    nachdem mein Kupplungspedal innerhalb von drei Tagen immer weiter unten blieb und schließlich nicht mehr zurücksprang, habe ich den leicht feuchten Geberzylinder gewechselt.

    Anschließend habe ich am Getriebegehäuse den Entlüftungsnippel mit einem Schlauch versehen und mich ans Entlüften gemacht.


    Merkwürdigerweise kamen schon nach zweimal Pedal betätigen keine Luftblasen mehr.

    Das Pedal "fällt" aber auch nach fünfzig Mal Entlüften aber immer noch runter bzw. bleibt unten.

    Es ist immer noch kein Hydraulikwiderstand zu spüren.

    Mittlerweile habe ich fast einen halben Liter Bremsflüssigkeit durchgespült.


    Woran kann das liegen?

    Ich habe hier gelesen, dass es am Hauptbremszylinder eine weitere Entlüftungsmöglichkeit geben soll, finde aber nichts.


    Kupplung und Nehmerzylinder (ab 96 im Getriebegehäuse) sind erst im Januar 2019 bei 300.000 km gemacht worden.

    Hauptbremszylinder wurde bei 350.000 km ausgetauscht.

    Bremsen funktionieren einwandfrei.


    Inzwischen hat der Bus 363.000 km auf dem Zähler.


    Gruß

    Lutz

  • lutz

    Changed the title of the thread from “Neuer Geberzylinder, Entlüfte funktioniert nicht” to “Neuer Geberzylinder, Entlüften funktioniert nicht”.
  • Hallo Horst,


    genau den Nippel habe mit "Entlüftungsnippel am Getriebegehäuse" gemeint.

    Es kommt keine Luft aber das Kupplungspedal "fällt" trotzdem durch.


    Gruß

    Lutz

  • Hallo Horst,


    wie gesagt, vor fünf Jahren wurde die Kupplung mit allem Drumherum gemacht.

    Einen gebrochenen Hebel halte ich für unwahrscheinlich.

    Zumal das Problem des mangelhaften Auskuppelns schleichend auftrat, nicht plötzlich.


    Gruß

    Lutz

  • Hab das bei meinem T5 durch. War auch nahe an der Verzweiflung, nachdem mit drei Entlüftungsgeräten entlüftet war und trotzdem nix ging. Wir haben dann die Leitung am Nehmerzylinder noch etwas nachgedrückt (ist beim T5 gesteckt + mit Feder gesichert, weiss nicht genau, wie es beim T4 ist), dann ging's plötzlich.

  • Oben seitlich am Getriebe geht deine Hydraulikleitung raus und dann nach oben. Diese verfolgen, am obersten Ende ist ein Entlüfternippel wo die Leitung 90Grad bogen macht. Ist neben der Batterieverkleidung....

    Der andere ist unten am Getriebe (drunter legen von vorne dann siehst du es), da ist eine Öffnung wo der Entlüfternippel raus schaut...

  • Hallo Hias,

    vielen Dank.

    Ich habe den oberen Entlüftungsnippel gefunden. Wenn man weiß, wie er aussieht, findet man ihn auch.

    Jetzt funktioniert alles wieder.


    Gruß

    Lutz