Endlich einen VW T4 syncro

  • Hallo zusammen,


    hab heute endlich meinen VW T4 2.5 Benziner Syncro Multivan bekommen :ok:
    Daten: 70X1B, 2.1)0600, 2.2)918 202 5
    -Klapptisch
    -zwei Sitze gegen die Fahrtrichtung
    -Sitzreihe mit Schlaffunktion
    -rießiges Glasdach


    Es müssen zwar einige Sachen für den Tüv gemacht werden, aber im großen und ganzen ein super Fahrzeug!;)


    Nachdem ich den T4 morgen abmelden und auf mich anmelden muss, stellt sich natürlich wieder die Frage, nach nem Euro2 Kat. AKF ist vorhanden und ich hab die 18 im Fzg- Schein stehen. Zum Glück schon mal Euro1 und ne grüne Plakette.



    Jetzt bin ich wieder auf der Suche nach ner Kopie von ner Euro2 ABE...


    Kann mir da einer bitte weiterhelfen?


    Wieviel kostet er ungefähr auf Euro1 an Steuern?



    Gruß Fabian



    PS: Nettes neues Forum :ok: ;)

    VW T4 2.5 Benzin Syncro Allstar 70X1B, 2.1)0600, 2.2)918 BJ: 10/94, MKB: ACU, GKB: CLX

  • Moin!


    Euro 1 kostet 378€ Steuern, Euro 2 185 €.


    Gruß

    Für den Alltag und die Reisen: VW T4 Atlantis 2.5 TDI AHY Für die Reisen abseits der Straßen: Nissan Terrano R20 2.7TDi mit Dachzelt, Schnorchel, Winde und OME Fahrwerk Für das Grinsen im Gesicht: Ford Mustang, EZ: 1969, 302cui V8,Sound phenomenal, wird restauriert

  • Danke für die Antwort!:)


    Hab heute den T4 angemeldet, aber es gab ein rießen Problem mit den Schlüsselnummern! Im FZ Schein steht die Schlüsselnummer für ein Wohnmobil, aber daneben steht PKW... Jetzt will die Zulassungsstelle ne Bestätigung, dass mein Multivan ein PKW ist und kein Wohnmobil, solange bekomm ich keinen neuen Fahrzeugbrief....darf aber trotzdem mit nem neuen Schein fahren.



    Die ersten Problemchen sind auch schon aufgetreten:


    -Leerlauf bleibt manchmal bei 2000U/min hängen
    -Lüftermotor für Windschutzscheibe quietscht und schreit auf der dritten Stufe, 4 Stufe geht nicht
    -Fensterheber BF Seite geht runter, kommt aber nicht mehr hoch, außer man drückt auf der BF Seite, dann nur stockend und langsam
    -Kühlmittelanzeige geht nur bißl hoch, denke mal Termostat



    Gruß Fabian


    PS: Bilder folgen die Tage noch

    VW T4 2.5 Benzin Syncro Allstar 70X1B, 2.1)0600, 2.2)918 BJ: 10/94, MKB: ACU, GKB: CLX

  • Weiß keiner was wegen der Leerlaufdrehzahl?


    Den Rest müsst ich so rep. können, bloß wegen dem LL weiß ich grad nicht so recht, woran es liegen könnte.



    Gruß Fabian

    VW T4 2.5 Benzin Syncro Allstar 70X1B, 2.1)0600, 2.2)918 BJ: 10/94, MKB: ACU, GKB: CLX

  • Moin,


    das mit dem LL kann unterschiedliche Gründe haben; z.B. Temperaturgeber, Undichtigkeit, Drosselklappenpoti...
    Ich empfehle da einen Blick in Bardis Standardwerk: http://www.t4-wiki.de/wiki/Bardi%27s_Liste



    Danke UdoZ!


    Hab mir die Wiki- Adresse gleich zu meine Favoriten gelegt ;)



    Und wegen dem 70x1b --> nur Syncro?



    Gruß Fabian

    VW T4 2.5 Benzin Syncro Allstar 70X1B, 2.1)0600, 2.2)918 BJ: 10/94, MKB: ACU, GKB: CLX

  • Quote

    -Leerlauf bleibt manchmal bei 2000U/min hängen


    Hi


    Wie lange ist der Zahnriemen drauf ? Ist das geänderte Nockewellenrad beim letzten
    Zahnriemenwechsel verbaut worden im Zusammenhang mit der geänderten Wasserpumpe ?


    Schnelle Hilfe wird vermutlich eine Einstellung der Zündung (Digifant ,Pozedur beachten) bringen. Hatte das gleiche Problem.


    Ich fahre jetzt ca. 140tkm mit dem alten Nockenwellenrad (ca. 30 € neu bei VW) und Wasserpumpe mit 20 Zähnen und geänderter Zündung.
    Geht also ;)


    In 14 Tagen das volle Riemenprogramm mal schauen wie das läuft wenn alles richtig ist.


    Gruß
    Urs

    255.000 eigene Km im ACU :-) 205.000 mit LPG Gesammt 385.000 km :-) Fahrzeuge ab Bj 96 sind Neuwagen.

  • Hallo Urs137,


    davon hab ich ja leider noch garnix gehört...:unsure:


    Ich hab vor, den T4 Anfang April zu überholen und will versuchen, die ganzen kleinen Fehler zu beheben. Zahnriemen und Wapu war auch in Planung.


    Hast du vielleicht nützliche Teilenummern oder sogar nen Link dazu (evtl Wiki), was für Teile benötigt werden?



    Gruß Fabian

    VW T4 2.5 Benzin Syncro Allstar 70X1B, 2.1)0600, 2.2)918 BJ: 10/94, MKB: ACU, GKB: CLX

  • Hi


    Was die Zahnriemensachen angeht, werde ich eine Rechnung bekommen. Da sollte der Marc die Teile ja gelistet haben für den 94er ACU.
    Anscheinend ist der Zahnrinemtrieb beim 95 er ACU etwas anders , da werde ich wohl auch mal forschen müssen :huh:


    Die Wiki ist das was die Benziner angeht etwas eng. ich werden versuchen das zu ändern.


    Gruß
    Urs

    255.000 eigene Km im ACU :-) 205.000 mit LPG Gesammt 385.000 km :-) Fahrzeuge ab Bj 96 sind Neuwagen.

  • Hi.


    Daten dazu wären nicht schlecht:ok:


    Mir sind noch paar Fehler aufgefallen:


    -an der Tachowelle unten am Getriebe ist die Verschraubung gebrochen---> Ölverlust --> Brauch ne neue Welle :dry:


    -Ölverlust an der Kurbelwelle... Zahnriemen und Wapu muss eh neu, also Dichtringe gleich mit neu.


    So, jetzt hab ich gestern mal schnell zwei Bilder gemacht:

    VW T4 2.5 Benzin Syncro Allstar 70X1B, 2.1)0600, 2.2)918 BJ: 10/94, MKB: ACU, GKB: CLX

    Edited once, last by Fabo70X1B ().

  • Hallo zusammen,


    hab noch paar Fragen wegen dem T4:


    -Kann´s sein, dass einer der Vorbesitzer den Bus von mir auf die lange FL Front und auf die neuere Heckstoßstange mit 2 NSL umgebaut hat? Die Teile wurden doch erst ab 96 verbaut....


    -Bei mir geht leider nur noch das Fahrertürschloss zum aufsperren, deshalb müsst ich neue Schlösser ringsum verbauen. Hab oft genug versucht, die anderen Schlösser mit WD40 wieder gangbar zu bekommen, aber leider ohne Erfolg :dry: . Der Schlüssel geht auch nirgendwo mehr rein. Ich kann die Schlösser aber bestimmt nicht wechseln, solange der Schlüssel nicht reingeht, um die Schließblättchen auf die Seite zu drücken, stimmt´s?


    -Das Veriegelungsschloss für den Syncroreserveradhalter am Heckdeckel fehlt leider auch, kann mir bitte einer die Teilenummer geben?



    Gruß Fabian

    VW T4 2.5 Benzin Syncro Allstar 70X1B, 2.1)0600, 2.2)918 BJ: 10/94, MKB: ACU, GKB: CLX

  • Hi


    es ist grundsätzlich möglich auf langen Vorderwagen umzubauen. Aber überprüfe nochmal BJ und Fahrgestellnummer,
    nicht das da was schief ist.


    Zum Riemenwechsel , ja habe ein paar Bilder gemacht, die aber nicht so richtig allgemeingültig sind, da beim Riemenwechsel vor ein paar Jahren
    wohl gefuscht wurde.


    Um vernünftig zu arbeiten, gezielt für den Motor den Riemensatz bestellen und die entsprechende Wasserpumpe.
    Das Nockenwellenrad liegt irgendwo bei knapp 30 €, das sollte man sich zurechtlegen und wenn das "alte" verbaut ist tauschen.
    Zu unterscheiden über die Teilenummer...... auf meinem Alten Riemenrad habe ich allerdings keine Teilenummer gefunden ? Trotz VW Zeichen ?
    Gegenhalter für Kurbelwelle und Nockenwellenrad und auch der Spannhebel für den Keilrippenriemen (mach den auch neu) sind sehr hilfreich.


    Gruß


    Urs

    255.000 eigene Km im ACU :-) 205.000 mit LPG Gesammt 385.000 km :-) Fahrzeuge ab Bj 96 sind Neuwagen.

  • Hi Urs,


    hab die Fahrgestellnummer überprüft und auch nachgesehen, welches Baujahr meiner ist. Im Schein steht 10/94, also 95ger Modell und ein S steht auch in der Fahrgestellnummer (WV2ZZZ70ZSH.....). Naja, die Front gefällt mir eh besser ;)


    Zum Zahnriemen:


    Danke für deine Infos! Zum Glück hab ich das Werkzeug für den Zahnriemenwechsel in der Halle liegen. Ohne das Werkzeug hät ich sonst schon öfters bei meinen 5 Zylindern versagt ;) . Für den T4 bau ich mir aber extra nochmal eins, weil ich´s da gerne anders hät. Riemen kommen sowieso alle neu, wenn ich eh schon alles zerlegt hab.


    Ich werd auf jeden Fall beim Zahnriemenwechsel die jetzt verbauten Teile genauer anschauen. Nothalber meld ich mich hier nochmal.



    Gruß Fabian

    VW T4 2.5 Benzin Syncro Allstar 70X1B, 2.1)0600, 2.2)918 BJ: 10/94, MKB: ACU, GKB: CLX

  • Ist schon interessant.
    Ein Allstar mit LV und ein Syncro mit Fenstern, aber ohne Reserveradträger an der Heckklappe.


    So eine Kombination habe ich noch nie gesehen und meine, dass da jemand ganz gewaltig herumgebastelt hat.
    Ich wünsche Dir, dass der Bastler das richtig gemacht hat.
    Auf jeden Fall sagt es etwas darüber aus, dass der (oder die) Vorbesitzer Spaß an dem Auto hatten.


    Vielleicht gibt es aber auch noch einige Veränderungen mehr an dem Auto, von denen Du noch gar nichts weißt.


    Viel Spaß und Freude mit dem Bus,
    wünscht Axel

  • Ist schon interessant.
    Ein Allstar mit LV und ein Syncro mit Fenstern, aber ohne Reserveradträger an der Heckklappe.
    ...


    Also ich meine die Befestigungspunkte für den Reserveradträger in der D-Säule zu sehen - nur an der Heckklappe nicht.
    Ich schließe daraus, dass hier eine andere Heckklappe verbaut wurde? Und der Reserveradträger deshalb dann dann nicht mehr.


    Gruß,
    RalphCC


    Edit: Habe die Frage nach der Teilenummer für die Reserveradträgerschloßplatte für die Heckklappe entdeckt: Guck mal hier in meine Doku - da steht diese drin.
    aber wahrscheinlich als Neuteil nicht mehr zu bekommen. Beachte auch die Unterschiede bei den Baujahren.

    CaliforniaCoach Syncro - 365 Tage "Zimmer frei" im Jahr, fast egal wo

    Edited once, last by RalphCC ().

  • Hallo zusammen,


    RalfCC hat recht. Hinten an der D-Säule und an der Heckklappe sind die Halterungen für´s Notrad vorhanden. Leider auf den Bildern schlecht zu erkennen.


    Danke Ralf, hab die Antworten auf viele Fragen schon in der Wiki entdeckt ;) . (Schlösser, Teilenummern usw.) Jaja, hät ich da mal lieber von Anfang an reingeschaut :oops:


    4wd


    Jup, das ist ein richtiger Bastelbus, aber alles nur kleinkram wie z.b.:


    -Lüftermotor unterm Amaturenbrett hat ne heftige Unwucht, weil vom Lüfterrad paar Rippen fehlen


    -Tachowellenverschraubung am Getriebe = Überwurfmutter gebrochen = Ölverlust


    -Schweller hat zwei Durchrostungen


    -Zentralverriegelung spinnt


    -alle Schlösser sind defekt, bis auf Fahrerseite


    -Auspuff ist durch


    -hatte nen Kühlwasserverlust an der Plastikleitung, die von der Spritzwand Richtung Unterboden geht = da war ein Loch, warum auch immer??


    -beide Nebelscheinwerfer sind locker, weil die Halterung irgendwie zur Hälfte fehlt


    -Kabel zum linken Nebelscheinwerfer defekt (blöder Marder)


    -Thermostat hängt


    -usw, usw, aber alles nur kleinkram...



    Aber der Kaufpreis macht das alles wieder weg ;) (War erst letztens hier im Forum gestanden)



    Ach ja, er hat die TDI Lufteinlässe im rechten Koti, aber wenn man unter die Haube schaut, sieht alles so aus, als wäre es ab Werk so... auch die Schraubbaren Kotis usw...?!


    Gruß Fabian

    VW T4 2.5 Benzin Syncro Allstar 70X1B, 2.1)0600, 2.2)918 BJ: 10/94, MKB: ACU, GKB: CLX

  • So, hab gestern das Thermostat getauscht, seit dem funzzt der Kühlmittelkreislauf wieder wie es sich gehört. Das alte hat nicht mehr geöffnet :dry:


    Den Fehlerspeicher hat mir ein Kumpel ausgelesen:


    -G62 Sensor defekt (der 2 Polige blaue Sensor am Wasserstutzen)
    Anspringen tut er super, aber er läuft leicht unruhig.


    -G145 Geber für Zylinder 1 Erkennung, der Fehler ist aber sporadisch (werd die Kontakte vom Stecker mal Checken)



    Gruß Fabian

    VW T4 2.5 Benzin Syncro Allstar 70X1B, 2.1)0600, 2.2)918 BJ: 10/94, MKB: ACU, GKB: CLX

  • Hi


    G62 ist schonmal def.


    OT Geber (G145) kannst dir was drauf einbilden ;) Hat nicht jeder ACU.


    Wievielpolig ist der Stecker für die Leiste in der Einspritzdüsen sitzen ?
    Davorstehend, links unterhalb der Drosselklappe.


    Gruß
    Urs

    255.000 eigene Km im ACU :-) 205.000 mit LPG Gesammt 385.000 km :-) Fahrzeuge ab Bj 96 sind Neuwagen.

  • Hi.


    Da sind zwei Stecker. Einmal ein weißer und einmal ein schwarzer, aber beide nur zweipolig. Der schwarze müsst der sein, den du gemeint hast, aber leider sehr schlecht zu erkennen, wenn der Ansaugschlauch noch verbaut ist.


    Jup, den G62 werd ich schnellstmöglich ersetzen, aber was bringt der G145? Ist der sehr wichtig? Zum glück war es nur ein sporadischer Fehler.



    Gruß Fabian

    VW T4 2.5 Benzin Syncro Allstar 70X1B, 2.1)0600, 2.2)918 BJ: 10/94, MKB: ACU, GKB: CLX