fahrwerk t4

  • nix.


    Nimm H+R Federn hinten und normal lange Stossdämpfer.
    Das geht problemlos.
    Stossdämpferempfehlungen findest du hier im Forum, je nach Comfort werden Sachs Supertouring oder Supertouring verstärkt empfohlen.
    Andere nehmen Bilsten B4 oder B6.
    Hinten sind die H+R ca 4 cm tiefer gegenüber der Normalhöhe eines Transporters oder ner Caravelle.
    Vorne werden die Drehstäbe entsprechend hinuntergedreht.

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 655 000 Verbrauch zur Zeit: 7,6 l / 100 km :) insgesamt 1 103 000 km auf T4 8)

  • Von härteren oder gar kürzeren Stoßdämpfern halte ich beim T4 nichts. Nachdem ich auch mal von B4 auf B6 gewechselt bin, hat nur das Fahrwerk noch mehr gepoltert, sonst hat sich nichts verbessert.
    Bei unseren häufigen Problemen mit den Traggelenken ist mehr Härte genau der falsche Weg.


    Jenseits von deinem "optischen" Tieferlegungsinteresse solltest du bezüglich Fahreigenschaften nach leichteren Felgen (Schmiedefelgen) und nach den Stabilisatoren http://t4-wiki.de/wiki/Stabilisator schauen.

  • Der Multivan ist gegenüber Caravelle und Transporter schon 20 mm tiefer. Wenn man den noch tiefer legen will, müssen die entsprechenden Dämpfer verbaut werden. Die genannten Sachs Supertouring gibt es zum Beispiel in einer Tieferlegungsversion.


    Ahoi
    Pom

    Hashtag der Woche: #AFDerjucken

  • Hmm - ich fahre auch mit H&R-Federn, Originalstoßdämpfern und vorn manipulierten Drehstäben.
    Ohne Probleme - härtere Dämpfer würde ich um's Verrecken nicht wollen.


    Nicht alle Multivans sind tiefer! Eigentlich nur die Sondermodelle.
    Serie war das nicht.
    Die 2 cm zusätzlich weniger beim LE hinten mit den H&R machen sich kaum bemerkbar.

  • Hi, ich hab K.A.W. 70mm verbaut und finde das total klasse vor allem in kurven. mein 1. T4 multivan konnte man vorn tiefer machen.


    von was ich dir nur abraten kann ist TA Technix

  • ich kan mich da meinen Vorrednern nur anschließen
    H&R Federn sind bestens geeignet für en T4,
    Stabi nachrüsten sofern nicht schon ab Werk hinten einer drunter ist.
    Wenn neue Stoßdämpfer dann Sachs Supertouring.
    Und gekürzte sind absolut nicht nötig!

    Gruß Bullytreter (Sektion Kohlenpott) Verkaufe: T4 Lederteile; Handschuhfach, Handbremse, Fach über der ZE; 1 Stück 16" BBS Felge; komplettes ABS; Servo.

  • die KAW geben zwar 70mm an, sind faktisch aber auch nur 40mm. KAW geben fürher auf als die H&R.
    Hatte beide und die KAW wurden nach 60 tkm weicher.



    naja also ich muss ab und an schon aufpassen wegen der tiefe, im gegensatz zu einem T4 ohne tieferlegung und ist schon knapp 7 jahre verbaut.

  • Meine H&R Federn sind nun 14 Jahre im Bus.
    bisher ohne Probleme, sie sind noch wie am ersten Tag.
    Bis auf die rostigen Windungen ;)

    Gruß Bullytreter (Sektion Kohlenpott) Verkaufe: T4 Lederteile; Handschuhfach, Handbremse, Fach über der ZE; 1 Stück 16" BBS Felge; komplettes ABS; Servo.